Wir haben Perl auf Apache gesetzt und laufen unter Windows.

    // Ich veröffentliche auf Anfrage des Benutzers mikegav Das

    Fehlen einer normalen Installationsdokumentation in russischer Sprache hat mich dazu veranlasst, diesen Artikel zu schreiben. Darüber hinaus gibt es nach Ansicht der Internetforen nicht wenige, die Perl ausprobieren möchten, aber aus irgendeinem Grund gab es in keinem anderen Forum eine normale Antwort darauf, wie Sie Ihren Windows-Webserver an Perl anschließen können.

    1. Ich glaube, dass Sie Apache 2.2.11 bereits installiert haben. Wenn nicht installiert, können Sie WAMP unter www.wampserver.com/en installieren
    2. ActivePerl-5.8.9.825-MSWin32-x86-288577.msi herunterladen Sie müssen diese Version herunterladen, nicht 5.10, da sich für Version 5.10 kein mod_perl im Repository befindet.
    3. Wir setzen mod_perl aus dem Repository und führen dies über die Kommandozeile aus: ppm install theoryx5.uwinnipeg.ca/ppms/mod_perl.ppd
    4. Während der Installation wird nur eine Frage gestellt: „Wo soll mod_perl.so platziert werden? [D: / Apache2 / modules] “Der Pfad zum Ordner„ modules “sollte angegeben werden (ich habe D: \ wamp \ bin \ apache \ Apache2.2.11 \ modules \).
    5. Konfigurieren Sie Apache nach der Installation von mod_perl manuell.
      1. Wir verbinden perl, dazu fügen wir nach dem letzten LoadModule hinzu:
        #Enable mod_perl
        LoadFile "C:/Perl/bin/perl58.dll"
        LoadModule perl_module modules/mod_perl.so
        PerlResponseHandler ModPerl::Registry
        PerlOptions +ParseHeaders

      2. Mir gefällt die offizielle Empfehlung nicht, ein separates Verzeichnis für Perl-Skripte anzulegen und SetHandler perl-Skript drauf zu hängen, SetHandler im Root-Verzeichnis des Webservers aufzuhängen ist da auch nicht comme il faut Dies wird den PHP-Interpreter töten. Ich schlage vor, die Erweiterung pl mit Perl-Skript zu verknüpfen. Fügen Sie dazu einfach die folgende Zeile hinzu: AddType perl-script .pl. Und erlauben Sie die Ausführung von cgi im Stammverzeichnis. Dazu innerhalb des Knotens füge Options + ExecCGI hinzu
      3. Nun, nicht für Amateure, wenn Sie wirklich möchten, dass sich die Perl-Skripte wie PHP verhalten, bringen Sie DirectoryIndex in die folgende Form: DirectoryIndex index.pl index.php index.php3 index.html index.htm


    Jetzt auch beliebt: