Xiaomi Philips: Intelligente Lampe, die die Augen schützt

    Wenn Xiaomi nicht an Kollaborationen mit anderen Marken teilgenommen hätte, sodass wir unser Logo auf die eine oder andere Weise verwenden könnten, würden wir nicht viele Geräte sehen. Wenn Mi zum Beispiel nicht in Ihealth investiert hätte, gäbe es keine intelligenten Xiaomi-Blutdruckmessgeräte. Und wenn es nicht eine Partnerschaft mit Philips gäbe, würden wir uns keine intelligente Schreibtischlampe vorstellen.



    Die Firma Xiaomi erweitert nach und nach die Reichweite von vernünftigem, freundlichem "Licht". Derzeit gibt es zwei Arten von Wi-Fi-Glühlampen mit E27 ( weiß und Farbe ), eine Nachttischlampe und zwei Desktop-Lampen. Eines davon ist das sogenannte Xiaomi Philips EyeCare .

    Sein Hauptvorteil ist, dass es sorgfältig glänzt und die Sicht nicht beeinträchtigt. Im Internet wurden seine Fähigkeiten mehr als einmal demonstriert und Pulsationen verglichen, sodass es nicht sehr ehrlich wäre, Screenshots von anderen zu posten .

    Wir erinnern uns nur kurz, wie Xiaomi Philips EyeCare funktioniert.

    Ein paar Worte zur Verpackung

    Im Gegensatz zu den meisten Xiaomi-Geräten ist die Lampenbox nicht weiß. Einfarbiger Karton mit aufgedruckten Logos, und die Marke ist „Mijia“, was unerfahrene Fans täuschen kann, die nicht allen Labels folgen, mit denen Xiaomi zusammenarbeitet.

    Ein paar Worte zur Lampe

    Die Lampe selbst ist wie viele Smart-Home-Geräte von Xiaomi weiß. Insgesamt gibt es neben der Box auch eine Bedienungsanleitung in Chinesisch und einen Adapter.



    Er hat sicherlich einen nicht standardmäßigen Stecker. Inklusive Adapter - nein .



    Auf dem Gehäuse wird jedoch kein „Mi“ erwähnt, aber die Lampe ist dreimal mit „Philips“ gekennzeichnet: einmal auf dem Ständer, einmal auf dem Adapter und einmal am Ende am Ende der Lampe.



    Der Adapter wird an der Rückseite des Ständers angeschlossen. An der gleichen Stelle neben der Wi-Fi-Anzeige.



    Wenn Sie die Lampe ohne Verbindung zum Netzwerk verwenden möchten, hört die Anzeige nach einer Weile auf zu blinken. Wie bei den meisten Wi-Fi-Geräten ist die Netzwerksuche rot, die Netzwerkverbindung blau.

    Sie können die Lampe wirklich ohne Synchronisation mit Mi Home steuern. Das Hauptpanel befindet sich auf dem Stand.



    Erster Knopf: Ein / Aus. Dann wird der Knopf gedrückt, um die Rückseite der zusätzlichen Lampe einzuschalten. Mehrere Punkte in einer Reihe - dies ist die Helligkeitseinstellung. Das Augensymbol ist eine Taste, um den Lichtsensor zu aktivieren, der sich über den Tasten befindet. Mit Hilfe dieses Sensors analysiert das Gerät selbst das Lichtniveau im Raum und passt die angenehme Helligkeit an.

    Die Position der Lampe wird manuell eingestellt. Zwei Lampen (am Kopf und am Bein) sind durch einen flexiblen Einsatz unterteilt.



    Der Hersteller erkennt, dass es unmöglich ist, die Lampe ein für alle Mal einzustellen, und verspricht bis zu 10.000 Biegungen ohne Beschädigung der Struktur! Leuchte, wie schon erwähnt, zwei. Eine befindet sich am Kopf der Lampe.



    Die zweite am Bein. Von hinten



    Dies ermöglicht mehrere Anwendungsfälle. Zum Beispiel, wenn eine Deckenleuchte eingeschaltet ist, wenn beide eingeschaltet sind. Oder, was bereits durch Drehen der Lampe reguliert wird, der Hauptscheinwerfer scheint nach oben und der Hauptscheinwerfer wird zur Seite.



    Das seitliche oder hintere Licht ist ausgeschaltet. Und die Lampe kann nur Licht vom Kopf geben. Das Gegenteil ist jedoch nicht vorgesehen. Das Einzige, was Sie können: Senden Sie es so oft wie möglich manuell oder über die Anwendung.

    Die Fernlichter der Fernbedienung sind nicht vorhanden, aber die Lampe speichert Ihre Auswahl auf dem Bedienfeld. Wenn bei der letzten Aufnahme beide verbrannt wurden, leuchtet die Anwendung beide Lampen aus, wenn eine - dann eine, also die oberste.

    Anwendung

    Einige zusätzliche Funktionen können in der Anwendung aktiviert werden. Außerdem können Sie das Gadget per Fernzugriff ein- und ausschalten und die Helligkeit steuern. Wenn Sie Mi Home installiert haben, wird sich die Lampe beim Einschalten wiederfinden.



    Wie bei Yeelight wird auch ein zusätzliches Plugin geladen. Der Verbindungsprozess ist schnell: Die Anwendung bestimmt Ihren WLAN-Punkt, verbindet die Lampe mit diesem Netzwerk und ermöglicht Ihnen schließlich, den Standort der Lampe anzugeben.



    Das Hauptmenü besteht aus drei Elementen: Ein / Aus-Modus, Augenschutzmodus und verzögertes Herunterfahren. Der Hauptunterschied zwischen der Helligkeitsanpassung über die Anwendung aus dem manuellen Modus: Die Möglichkeit, die Beleuchtung flexibler einzustellen, bis zu einem Prozent!

    Der Standardmodus für den Augenschutz ist der hellste: "kindisch". Insgesamt gibt es drei: Kinder / Erwachsene / Betriebsart für einen Computer oder Tablet. Im Modus für das verzögerte Herunterfahren können Sie eine Verzögerung einstellen, sodass zum Beispiel die Zeit zum Beenden eines Geschäfts zur Verfügung steht und der Raum verlassen wird, während die Lampe selbst nach einer bestimmten Zeit erlischt.



    Sie können auch mehrere individuelle Nutzungsszenarien einrichten, indem Sie die entsprechenden Funktionen in den Einstellungen aktivieren. Diese Funktionen umfassen einen Nachtlichtmodus, Einstellungsbenachrichtigungen und einen Erinnerungsmodus für die Augen.



    Sie können Timer einstellen und Benachrichtigungen beispielsweise während eines eingehenden Anrufs aktivieren.



    Das Hauptmerkmal dieser Lampe gilt als "sicher" für die Augen des Lichts, auf die in jeder Erwähnung Bezug genommen wird. Kosten Xiaomi Philips Eyecare Smart 3500 Rubel . Der Hersteller behauptet, dass eine solche Lampe mehr als 10 Jahre funktionieren wird.

    Jetzt auch beliebt: