Verwenden von benutzerdefinierten Tag-Karten in MapsApp auf dem iPhone

    Ich werde mich ausruhen. Es gab eine Frage, wie ich die empfohlenen Orte auf Google-map veröffentlichen soll.
    Auf einem stationären Computer - kein Problem - ist das GoogleMaps-Toolkit
    (My Maps) perfekt dafür , aber mit einem iPhone ist es nicht so einfach.
    Sie können die Google-Karte natürlich in Safari öffnen, sie ist jedoch praktisch nicht funktionsfähig (überraschenderweise ist das Layout für das iPhone gekrümmt), und die native MapsApp-Anwendung ist in Bezug auf die Funktionalität stark eingeschränkt - es gibt dort keine "Meine Karten" (tatsächlich gibt es nicht einmal eine Anmeldeoption).
    Die in MapsApp eingebauten Lesezeichen sind dafür kaum geeignet. Beschriftungsgruppen können nicht angezeigt werden (sie eignen sich jedoch für eine Liste von Straßen oder bestimmten Objekten).

    Im Allgemeinen bietet das iPhone nicht die Möglichkeit, benutzerdefinierte Beschriftungskarten zu verwenden.

    Aber als ich mich mit westlichen Blogs beschäftigte, fand ich immer noch eine solche Gelegenheit.

    Ein beliebter Link ist ein Link zu einer .kml-Datei mit dem Titel "In Google Earth anzeigen" oben auf einer benutzerdefinierten Karte (einschließlich Ihrer eigenen Karten).
    Sie müssen nur diesen Link in die MapsApp-Suchleiste kopieren.
    Kopieren ist natürlich nicht im wörtlichen Sinne (wir können die Karte nur auf einem stationären Computer öffnen), sie muss dorthin übertragen werden. Wir werden nicht so viele Zeichen erneut eingeben, sondern den URL-Alias ​​verwenden, z. B. tinyurl.com (wenn Kopieren / Einfügen nicht installiert ist). Wiederholen Sie die Schritte

    in der folgenden Reihenfolge:
    1. Öffnen Sie die erforderliche Nutzerkarte.
    2. Kopieren Sie den Link "In Google Earth anzeigen ".
    3. konvertiere die URL über tinyurl.com/
    4. öffne eine neue URL über MapsApp auf dem iPhone
    - voila!

    ps: natürlich gibt es eine andere möglichkeit, die vom link angebotene .kml-datei unter einem beliebigen passenden namen für die eingabe auf einem erreichbaren host zu speichern und dessen url in mapsapp einzutippen, aber dann wird die karte natürlich nicht aktualisiert.

    Zwei Aufgaben blieben ungelöst:
    1. Wenn jemand diese .kml-Datei direkt auf das iPhone herunterladen und lokal öffnen kann, benötigen wir auch kein Internet (wir wissen bereits, wie eine Karte in das Telefon geladen wird).
    2. Es wäre schön, Tags wieder posten zu können - iPhone> GoogleMaps


    Jetzt auch beliebt: