Dynamisches CSS

    Browser-klein
    Wenn Sites in allen Browsern an ein einzelnes Erscheinungsbild angepasst werden, verwendet der Layout-Designer mehr als einen CSS-Hack.
    Aber warum sollte ein normaler Benutzer mit IE Codeüberschuss für andere Browser erhalten, Firefox, Opera, Safari?!
    Dieses Problem lässt sich mit dynamischem CSS leicht lösen.

    Als ich zum ersten Mal auf der cms-Website „ModX“ von dynamischen CSS-Stilen hörte, ging ich auch nicht auf dynamische Stile ein, da diese nicht zu mir passten.

    Heute gibt es eine hervorragende schlüsselfertige Lösung zur Erzeugung dynamischer CSS-Dateien mit dem Namen "Conditional-CSS". Es ist Open Source und wird unter der CDDL-Lizenz vertrieben .

    Ich werde ein Beispiel für CSS-Code mit "Conditional-CSS" geben:
    [wenn IE] .container {
         Höhe: 100%;
         Breite: 100%;
         [wenn IE 7] Hintergrund: URL ('ie7.png') No-Repeat Center Center;
         [if lte IE 6] Hintergrund: URL ('ie.jpg') No-Repeat Center Center;
    }
    [if Webkit] .container {
         Höhe: 70px;
         Breite: 400px;
         Hintergrund: URL ('webkit.png') No-Repeat-Center 30px;
    }
    [if Opera] .container {
         Höhe: 60px;
         Breite: 100%;
         Hintergrund: URL ('opera.png') No-Repeat-Center 10px;
    }

    Das funktioniert so - für den Benutzer, zum Beispiel den Opernbrowser, wird nur der Code für den Opernbrowser angegeben.
    Grundlegende Designs:
    • [wenn {!} Browser]
    • [wenn {!} Browserversion]
    • [wenn {!} Bedingung Browserversion]

    Unterstützte Browser:
    • IE - Internet Explorer
    • Gecko - Gecko-Browser (Firefox, Camino usw.)
    • Webkit - Webkit-Browser (Safari, Shiira usw.)
    • Opera
    • IEMac - Internet Explorer für Mac
    • Konq - Konqueror
    • IEmob - IE Mobile
    • PSP - Playstation Portable
    • NetF - Net Front


    Nun, die Entwürfe für die Version:
    • lt - Unten
    • lte - niedriger oder gleich
    • äq - gleich
    • gte - höher oder gleich
    • gt - Höher


    Conditional-CSS ist in drei Sprachen geschrieben: PHP, C, C #. Meine Wahl fällt natürlich auf meine native Lieblings-PHP.
    Weitere Informationen zu dieser Bibliothek erhalten Sie beim zuständigen Beamten. Website ist der Link unten.

    Anwendungsbeispiel
    Offizielle Seite “Conditional-CSS”
    Notizen von Chernev abonnieren (RSS)

    Jetzt auch beliebt: