Ist es sinnvoll zu lernen, wie man unter dos programmiert?

    Im Hof ​​von 2008 und auf fast jedem Computer, auf dem Windows steht, ist dasselbe Windows entweder XP oder Vista. Windows basiert seit langem nicht mehr auf DOS, seine Emulation wurde jedoch aus Gründen der Abwärtskompatibilität beibehalten. In der Tat starb Dos für immer.

    In allen Bildungseinrichtungen beginnt die Programmierung in Sprachen wie Pascal und C ++ jedoch mit dos. Natürlich verstehe ich, dass die meisten Lehrer Veränderungen nicht erkennen wollen, denn dann muss man neu lernen. Aber in diesem Fall finde ich das schon zu viel. Die DOS-Emulation wird seit langem vom Betriebssystem gesteuert, der Prozessor befindet sich im geschützten Modus und wir können nicht viele Dinge tun.

    Warum sollten Sie lernen, Programme zu schreiben, um ein totes Betriebssystem zu emulieren? Warum nicht anfangen, Windows-Programmierung zu lernen? Ich möchte nicht sagen, dass Sie sofort mit dem Programmieren von Fenstern beginnen müssen. Unter win32 können Sie auch Konsolenanwendungen erstellen, um die Funktionsweise von Zeigern usw. zu untersuchen. Dies sind wirklich vollwertige win32-Programme, die keine Krücken des Emulators benötigen.

    In jedem Fall müssen Sie zuerst einige Konstruktionen als Zaubersprüche verwenden, da ohne sie nicht einmal das einfachste Programm geschrieben werden kann und ohne eine entsprechende Basis nicht zu erklären ist, was dies bedeutet.

    Zum Beispiel erinnere ich mich, von der Linie void main (void) gequält worden zu sein. Was bedeutet das? Warum nichtig? Warum nicht zum Beispiel int? Und was bedeutet diese Leere? Ich musste schreiben, ohne nachzudenken.
    Und erst dann fingen die Lücken allmählich an, sich zu füllen.

    Aber die Programmierung unter DOS und Windows unterscheidet sich. Infolgedessen stellt sich heraus, dass die Menschen absolut nutzloses Wissen erhalten.

    Warum also lernen, unter dos zu schreiben? Warum nicht gleich mit den Betriebssystemen beginnen, für die die Programme irgendwann geschrieben werden?

    Und so geschah es chaotisch ...

    Jetzt auch beliebt: