Gewinnt Google Partner?

    Heute hat die "Community of Manager" E-xecutive eine Pressekonferenz zur Aktualisierung des Designs und der Benutzeroberfläche ihres Portals abgehalten. Wahrscheinlich haben viele das neue Design bereits gesehen, ich möchte es nicht diskutieren. Jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom Schönen :)

    Ein kleiner Hintergrund ...
    Das Portal wurde im Jahr 2000 von Ward Howell International erstellt, das 2006 die E-xecutive-Beteiligung an Prof-Media verkaufte. Seitdem wurde das Portal von einer Tochtergesellschaft der B2B Media Holding verwaltet, die es vor weniger als einem Monat auf die 1C-Bitrix-Plattform übertragen hat.

    Auf einer Pressekonferenz sprach das Management des Portals über die Ergebnisse (160.000 registrierte Benutzer, von denen tatsächlich etwa 60.000 aktiv sind) und über Innovationen (neue Plattform; neues Design; persönliches Konto; Lesezeichen; Blogs usw.).

    Interessanter ist eine andere ...


    Auf einer Pressekonferenz wurde die Einführung neuer Dienste von Google angekündigt, wie Max Azarov, Produktmanager von Google, der Öffentlichkeit sagte.



    Um das Leben von Managern zu vereinfachen, werden sie dank der Dienste Google Mail, Gtalk, Google Kalender und Google Text & Tabellen arbeiten. Das alles funktioniert jetzt. In Zukunft ist geplant, dem Portal Google Maps, YouTube, Picasa und möglicherweise Blogger hinzuzufügen.

    Tatsächlich ist dies der erste Fall in Russland, in dem ein so großes Portal massiv auf Google-Dienste umstellt. Wir alle kennen die Funktionen von Google Apps und API-Lösungen des Unternehmens, sind jedoch bisher nicht sehr bereit, diese zu nutzen. Der technische Direktor des Portals lobte Google jedoch dafür, dass die Einführung all dieser Dienste insgesamt nur eine Woche dauerte!

    Wird diese Veranstaltung ein Anstoß für andere Internetprojekte sein? Ihre Kommentare sind willkommen!

    Jetzt auch beliebt: