S3 senkt die Preise

    Der Hosting-Service der nächsten Generation von Amazon S3 hat seit dem 1. Juni 2007 eine Preissenkung für Datenübertragungen angekündigt . Die Ersteller des Dienstes gaben an, die Wünsche der Nutzer zu berücksichtigen und die offensichtlichen Nachteile des Tarifnetzes zu beseitigen. In der Salbe war zwar eine Fliege: Im Zusammenhang mit der Einführung von Auskunftstarifen werden einige S3-Kunden noch mehr bezahlen als bisher.

    Alter Preis
    0,20 USD pro Gigabyte

    Neuer Preis
    0,10 USD pro Gigabyte eingehenden Datenverkehrs

    0,18 USD pro Gigabyte ausgehenden Datenverkehrs - die ersten 10 TB pro Monat
    0,16 USD pro Gigabyte ausgehenden Datenverkehrs - die nächsten 40 TB pro Monat
    0,13 USD pro Gigabyte ausgehenden Datenverkehrs - etwas größer als 50 TB

    Anfragen
    0,01 USD pro Tausend PUT- und LIST-Anfragen
    0,01 USD pro 10.000 GET und andere Anfragen

    Jetzt auch beliebt: