Warum hat Lenovo das Wi-Fi-Modul im Laptop-Scharnier installiert?

    Haben Sie sich schon einmal angeschaut, was Ihnen gefällt, mit dem Gedanken "Wie kann ich es noch besser machen?" Angefangen von der Verbesserung Ihres typischen Gerichts bis hin zur Neuentwicklung zu Hause, ist dies ein natürlicher Gedanke an die menschliche Natur.

    Diese Frage stellt das Lenovo Engineering- und Designteam täglich. Bevor wir mit der Erstellung eines neuen Geräts beginnen, denken wir zuerst darüber nach, was das zukünftige Gadget tun soll. Verständnis öffnet den Weg zum Umdenken des Produkts und führt zur Entstehung neuer Lösungen.

    Vor fast vier Jahren haben wir Lenovo Yoga eingeführt - das Gerät wurde der erste Laptop-Transformator der Welt. Dank der speziellen Scharniere können Sie den Laptop um 360 Grad erweitern. Dann verstand niemand, warum eine solche Gelegenheit überhaupt benötigt wird. Dies ermöglichte jedoch die Lösung eines wichtigen Problems: die Notwendigkeit, sowohl einen Laptop als auch ein Tablet mitzunehmen. Damals war dieses Gadget neu. Später fügten wir die Möglichkeit der vertikalen Installation des Laptops hinzu, wie bei einem dreieckigen Zelt.

    Und dieses Jahr haben wir uns präsentiertYoga 900S, der dünnste Notebook-Transformator , bestehend aus 813 Teilen. Aber wir haben nicht einmal bei dem Erreichten Halt gemacht: Es wurde allmählich klar, dass es möglich war, an Mobilität und Kommunikation zu arbeiten.

    Drahtlose Technologien sind in der modernen Welt von großer Bedeutung. Die Ingenieure und Designer von Lenovo stellen sie in den Vordergrund. Normalerweise befindet sich die WLAN-Antenne in mobilen Geräten im Deckel oder neben anderen Komponenten. Bei einem 4-in-1-Gerät kann diese Lösung jedoch das Signal beeinträchtigen, wenn der Laptop geöffnet ist oder sich im Tablet-Modus befindet. Die Aufgabe bestand darin, unabhängig von der aktuellen Form des Geräts eine stabile Verbindung herzustellen.


    Chinesische Team von Ingenieuren wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf in die Arbeit stürzte auf die Verbesserung der Verbindung Yoga 710


    Testing Antenne

    In ersten Skizzen wurde vorgeschlagen, den Bereich in der Nähe des Touchpads rationaler zu nutzen, um dort eine WLAN-Antenne zu installieren. Mit dieser Lösung erzielten wir ein stabiles Signal, das jedoch zu anderen Problemen führte, die sich auf die Größe des Notebooks, das Gewicht und die Einschränkungen bei den verwendeten Materialien bezogen.

    Dann haben wir auf Produkte aus verschiedenen Bereichen geachtet: wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben. Ideen und Inspiration von überall her - Autos, Kosmetik, Kleidung, Schuhe.

    Der Moment "hier ist es!" Kam während des Studiums von Mobiltelefonen: insbesondere Muschelmodelle. Was wäre, wenn Sie eine leistungsstarke WLAN-Antenne geschaffen hätten, die klein genug war, um in das 14-Zoll-Scharnier des Yoga 710 zu passen? Ja, das stimmt: Die Antenne steckt im Scharnier!


    Schwenkantenne im 14-Zoll-Yoga 710

    Die Verwendung einer solchen Lösung garantiert in jedem Modus ein stabiles Signal - das war unser Ziel. Das Designteam war sofort begeistert: Vorher waren sie nur in der Auswahl stilvoller Materialien zu finden, da einige von ihnen die Qualität der drahtlosen Verbindungen beeinflussten. Und seitdem das Kommunikationsmodul zum Scharnier verschoben wurde, kann wunderschönes Premium-Metall verwendet werden. Außerdem ist es nicht mehr erforderlich, wertvollen Platz unter der Antenne einzunehmen, sodass sich ein rahmenloser Bildschirm im Laptop befindet.


    Beim 14-Zoll-Yoga 710 fast rahmenloser Bildschirm - es erschien aufgrund der Montage der Antenne im Scharnier

    Neben den drahtlosen Verbindungen haben wir auch andere Aspekte des Yoga 710 berücksichtigt. Moderne Reisende gehen beispielsweise auf die Straßenbeleuchtung. Niemand möchte tragbare Festplatten und Kabel mit sich führen. Der Laptop ist mit einem geräumigen SSD-Speicher, einem USB-Steckplatz und einem geräuschunterdrückenden Mikrofon ausgestattet, das jederzeit zum Aufladen von Geräten bereit ist und die Ihre Sprache sowohl aus einem lauten Café als auch aus einer ruhigen Wohnumgebung klar übermittelt. Für eine schnelle Arbeit haben wir auf dem Yoga 710 einen Core i7-Prozessor installiert.

    Auf der Suche nach einem Zugangspunkt brauchen Sie nicht mehr durch das Café und die Lobby des Hotels zu laufen. Als Ergebnis aller Verbesserungen stieg die WLAN-Leistung im Vergleich zu den Vorgängermodellen um 20%. So können Sie überall dort, wo WLAN vorhanden ist, sicher arbeiten, auch wenn das Signal aufgrund eines entfernten Punkts, Interferenzen und Hindernissen schwach ist. Sie können Dateien schneller hochladen, ohne die Produktivität Ihrer Arbeit zu beeinträchtigen, und sogar die besten Ergebnisse in Online-Spielen zeigen. Mit der innovativen 14-Zoll-Antenne Yoga 710 können moderne Reisende unterwegs viel mehr tun.

    Jetzt auch beliebt: