Blue Origin stellt seine neue wiederverwendbare bemannte Rakete von Glenn vor


    Größenvergleich von New Glenn-Raketen mit anderen Geräten

    Nach Angaben auf der Website des Mission Control Center präsentierte NASA Blue Origin die neue New-Glenn-Orbital-LV-Rakete. Von den bekannten Merkmalen beträgt der Durchmesser 7 Meter (23 Fuß) und 1,75 Millionen Kilogramm (3,85 Millionen Pfund) Raketenschub. Zum Vergleich: Der direkte Konkurrent von New Glenn, die Falcon 9, hat einen Durchmesser von 3,7 Metern und einen Schub von 2,31 Millionen Kilogramm.

    Die Rakete selbst ist zweistufig. Die erste Stufe wird mit sieben BE-4-Motoren ausgestattet, die ein Gemisch aus Methan und flüssigem Sauerstoff als Brennstoff verwenden. Die zweite Stufe wird mit einem modifizierten BE-4U-Motor ausgestattet. Nach den Planungen von Bezos wird New Glenn zu den Konkurrenten der schweren Falcon-Familie von SpaceX werden und um den Markt für Frachtlieferung in den Orbit und die ISS konkurrieren.

    Lassen Sie SpaceX Pioniere bei der Entwicklung und dem Start von Raketen mit einer wiederverwendbaren und möglicherweise wiederverwendbaren ersten Stufe sein. Das Aufkommen von Konkurrenten war nur eine Frage der Zeit. Heute hat Blue Origin, ein privates Luft- und Raumfahrtunternehmen, der Öffentlichkeit einen Entwurf seiner eigenen Rakete mit einer ersten Rückkehr vorgeführt. Das zeigen nicht nur die Nachrichten auf der offiziellen Website der NASA, sondern auch das Twitter des Firmengründers Jeffrey Bezos:



    New Glenn ist nicht das erste Blue Origin-Projekt. Zuvor hatte das Unternehmen Rückführungen auf der New Shepard-Rakete erlebt, deren Zielgruppe Weltraumtouristen sind.


    Roller Blue Origin New Shepard und erfolgreiche Rückkehr Ebene auf den Boden starten

    im Jahr 2015, viele haben festgestellt , dass die Ladung in dem Orbit in einer Zeit wie Elon Musk liefert und stellt die erste Stufe der Falcon 9 mit dem „Penny“ Barge in der Mitte des Ozeans, die Jungs von Blue Origin amuse vertikale Starts eines viel leichteren Prototyps und dessen Landung auf dem Boden (anstatt auf See). Seitdem ist etwas weniger als ein Jahr vergangen, und Blue Origin hat den nächsten Schritt unternommen, um die Position von SpaceX auf dem Markt für Frachtzustellung mit wiederverwendbaren Schritten herauszufordern.

    Jetzt auch beliebt: