Civilization V wird für Schulungen verwendet

    Strategische Spiele entwickeln Logik und Denken



    Civilization V Die

    Zeiten, in denen Experten Videospiele für das Gehirn von fragilen Kindern als schädlich bezeichneten, wurden noch nicht aus dem Gedächtnis gelöscht. Über die Verwendung von Computerspielen in Schulen wurde nicht gesprochen, außer über spezielle Bildungsprogramme, die speziell als interaktive Lehrbücher in Physik, Mathematik usw. erstellt wurden Wie sehr hat sich die Situation in den letzten Jahrzehnten verändert!

    Nun werden die Lieblingsspiele unserer Kindheit in Schulen zur Entwicklung von Logik und strategischem Denken bei Kindern eingesetzt.

    Bis heute gab es viele wissenschaftliche Studien, die die verschiedenen Auswirkungen der Entwicklung mentaler Fähigkeiten nicht nur in strategischen Spielen, sondern sogar in Aktionssimulatoren belegen: von der Verbesserung der Problemlösungsfähigkeiten bis hin zur Verbesserung des Lernens und Gedächtnisses .

    Kaum jemand bezweifelt den Nutzen strategischer Simulatoren mehr: Dies ist ein hervorragendes Werkzeug für die Entwicklung von Logik, Denken, Gedächtnis, gemeinsamen Horizonten, Kenntnissen in Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Politikwissenschaft, Physik, Ingenieurwesen usw.

    Es überrascht nicht, dass in letzter Zeit immer häufiger populäre Computerspiele im Schullehrplan zum Einsatz kommen.

    SimCity


    Die Firma Glasslab wird als Partnerschaft zwischen akademischen Institutionen und Gaming-Studios gegründet. Die ersten sind daran interessiert, Computerspiele für Schulen und Universitäten anzupassen, und zweitens, den Markt für ihre Spiele zu erweitern. Glasslab hilft beides.

    Eines der ersten Glasslab veröffentlichte 2013 eine Schulversion des Stadtplanungssimulators SimCity. SimCityEDU Schulungsanpassung für Schulen Glasslab bereitete gemeinsam mit den Entwicklern des Originalsimulators der Firma Maxis vor.

    Im Stadtsimulator SimCity (Micropolis) geht es im Wesentlichen darum, eine Stadt zu schaffen, Wohn- und Industriegebiete zu entwickeln, Infrastruktur zu bauen und Steuern für die weitere Entwicklung der Stadt zu erheben. Im Spiel wie in der realen Welt ist es wichtig, den Lebensstandard der Bevölkerung zu erhöhen und ein Gleichgewicht zwischen verschiedenen Sektoren zu erhalten. Dem Thema Ökologie wird viel Aufmerksamkeit gewidmet.


    SimCity 2013

    Es ist interessant, dass nach dem Alpha-Test von SimCityEDU bei Schulkindern und der Umfrage ein interessanter Nebeneffekt festgestellt wurde: Schüler, für die Englisch nicht die Hauptsprache ist (normalerweise Kinder von Einwanderern, darunter auch aus russischsprachigen Familien), berichteten häufig über das Spiel Erweiterung des akademischen Vokabulars. Einfach gesagt, lernen Kinder einfach neue Wörter und wissenschaftliche Begriffe, die sie im Alltag normalerweise nicht finden. Es ist wirklich sehr wichtig für die Entwicklung.

    Übrigens hat der Autor des Spiels Don Hopkins (Don Hopkins) 2008 den Quellcode der Originalversion von SimCity unter der kostenlosen GPL 3-Lizenz veröffentlicht. Um Probleme mit der für einen kommerziellen Publisher registrierten Marke zu vermeiden, werden der Quellcode und die Binaries unter dem ursprünglichen Namen des Spiels Micropolis veröffentlicht . Natürlich liegt dieses ursprüngliche Spiel etwas unter dem Zeitplan für die neuesten Versionen von SimCity.


    Große entwickelte Stadt in Micropolis

    Für die SimCityEDU-Studienversion hat Glasslab spezielle Tools für Lehrer entwickelt, mit denen sie den Fortschritt und den Fortschritt der Schüler verfolgen können. Die Lehrer sagen, eine solche Beurteilung sei viel objektiver als eine normale Klausurprüfung. Wenn Sie aus einem Lehrbuch lernen und das Wissen in einem Papiertest prüfen, sind Sie auf die Anzahl der Fragen beschränkt (z. B. 100). Sie können also nicht das Wissen des Schülers zu allen Themen überprüfen. Und im Spiel gibt es keine so starken Einschränkungen: In SimCityEDU gibt es mehr als 3000 Datenerfassungspunkte, für die eine Bewertung vorgenommen wird. Mit anderen Worten, die Auswertung der Spielergebnisse ist objektiver als die Ergebnisse eines Standardtests oder eines Tests mit einem Fragebogen. Darüber hinaus ist das Lernen mit Hilfe des Spiels etwas wirksamer als das Lernen aus einem Lehrbuch.

    Die Tests zeigten, dass das Spiel SimCityEDU das Denken von Schülern entwickelt: Sie verstehen die Beziehung zwischen verschiedenen Tätigkeitsbereichen und die Wichtigkeit, ein Gleichgewicht zu finden. Beispielsweise ist es unmöglich, nur die Industrie zu entwickeln, da der Bau gefährlicher Fabriken zu Umweltverschmutzung und infolgedessen zu einer Verschlechterung des Lebens, dem Verlust von Arbeitsplätzen und der Abwanderung von Arbeitnehmern in andere Städte führen wird.

    Der wichtigste Vorteil eines Computerspiels gegenüber einem Lehrbuch besteht jedoch darin, dass Kinder viel mehr am Bildungsprozess beteiligt sind. Während des Spiels wird Wissen viel effizienter und in größerem Umfang aufgenommen als beim Lernen aus einem Lehrbuch. "Die Schüler gehen buchstäblich in eine andere Welt, das Spiel berührt sie so sehr", sagtJessica Lindl (Jessica Lindl), die das SimCityEDU-Projekt bei Glasslab leitete. - Die Jungs sind süchtig nach dem Spiel, genauso wie sie nach Spielen außerhalb der Schule süchtig sind. Sie sind sehr emotional an die Einwohner ihrer Stadt gebunden - sie fühlen sich wie Erwachsene, weil sie die Möglichkeit hatten, das Leben der Menschen zu kontrollieren und sie zu retten. Dies ist eine Verantwortung, die normalerweise nicht im Klassenzimmer liegt. “

    Minecraft



    Schulkinder spielen Minecraft

    Vor kurzem wurde die kommende Schulsaison für das Spiel Minecraft vorbereitet, für das eine Sonderausgabe der Minecraft: Education Edition veröffentlicht wurde . Schulen können die Schulversion kostenlos erhalten. Laut den Entwicklern entwickelt das Open-World-Spiel kreative Fähigkeiten, lehrt Teamarbeit und Problemlösung.

    Minecraft-Startweltenbibliothek und Musterunterricht für


    MinecraftEDU- Schulen Lehrplanpläne werden

    entwickelt, um Lehrern zu helfenmit Beispielen zu Schulungsthemen. Grundsätzlich kann das Spiel in vielen Lektionen verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise Shakespeare in einem Literaturunterricht studieren, können Sie die Szene des englischen Theaters dieser Zeit in das Spiel laden - und zeigen, wie alles passiert ist. Das Spiel eignet sich hervorragend für interdisziplinäres Training in Geschichte / Geographie, Literatur / Musik / Kunst, Geometrie, Sprache (es gibt ein Paket zum Lernen von Englisch und anderen Sprachen).

    Die Schulversion von MinecraftEDU wird unter Verwendung der gleichen Firma Glasslab entwickelt.

    Zivilisation v


    Die neueste Ergänzung der Bildungslinie für Computerspiele wird die rundenbasierte globale Strategie von Civilization V Sid Meier sein. Glasslab verspricht, das Spiel für die Highschool-Ausbildung bis zum Beginn des nächsten akademischen Jahres, dh 2017 , zu bewerben. Die Trainingsversion heißt CivilizationEDU.

    Wir können davon ausgehen, dass Studenten Civilization V mehr mögen als jedes andere Spiel.

    Wie in anderen Spielen der Serie, erstellt und entwickelt der Spieler in Civilization V seine Zivilisation von der Antike bis in die nahe Zukunft. Obwohl Religion und Spionage in dieser Version entfernt wurden, blieb das Spiel so aufregend wie frühere Versionen, die fast jeder Spieler kennt. (Religion und Spionage wurden in Civilization V: Gods & Kings zurückgegeben.)


    Civilization V

    "Victory" -Spiel wird auf verschiedene Weise erreicht, aber viele Spieler freuen sich, wenn sie die Dominanz ihrer Leute gegenüber ihren Nachbarn erreichen.

    In der pädagogischen Version von CivilizationEDU stehen den Lehrern analytische Werkzeuge zur Verfügung, um die Leistungen der Schüler im Spiel zu bewerten. Das Spiel selbst macht Schüler mit den am weitesten entwickelten Kulturen der Menschheitsgeschichte und mit wichtigen historischen Persönlichkeiten bekannt. Die Entwickler betonen jedoch, dass das Spiel „Schulkindern die Möglichkeit gibt, kritisches Denken zu zeigen und an historischen Ereignissen teilzunehmen, die geografischen Implikationen ihrer wirtschaftlichen und technologischen Lösungen zu betrachten und zu bewerten sowie Systemdenken zu zeigen und mit Ursache-Wirkung-Beziehungen zwischen Armee, Technologie und Technologie zu experimentieren. politische und sozioökonomische Entwicklung. "


    Zivilisation v

    Der Gründer der Spieleserie, Syd Meier, unterstützt die Glasslab-Initiative: "In den letzten 25 Jahren haben wir herausgefunden, dass eines der bemerkenswertesten Geheimnisse der Zivilisation darin besteht, dass Sie während des Spiels lernen", sagte Meyer. - Wir haben uns immer auf die Unterhaltung konzentriert. Aber wir glauben, dass unsere Spieler, Jung und Alt , eine solche Ausbildung genießen , auch wenn sie nicht immer auf Bildung stehen. "

    Civilization V - Dies ist eine seltene Gelegenheit, um die Mängel der realen Welt zu korrigieren und alles richtig zu machen, zumindest in der virtuellen Welt.

    Am Ende hat das Spiel im Gegensatz zur Realität immer die Möglichkeit, zu einem anderen Planeten zu fliegen.


    Jetzt auch beliebt: