Klein, mit acht Beinen und wirkt wie ein Arduino - was ist das?



    In unserer Zeit nimmt die Elektronik immer weiter ab. Das gleiche nutzbare Volumen fasst immer mehr Komponenten, was zu einer höheren Effizienz, Geschwindigkeit und Produktivität der Ausrüstung führt. Der Prozess der Miniaturisierung wird nicht nur von großen Technologieunternehmen, sondern auch von normalen Benutzern und Elektronikliebhabern erleichtert.

    Einer von ihnen arbeitet derzeit am DIL-Duino-Projekt, einer Miniaturversion des Arduino. Das System ist dem Mikrokreislauf in der Form ähnlicher als dem Arduino-Board für Erwachsene. Die Entwicklung basiert auf ATtiny85, einem Motherboard mit einer Fläche von nur 75 mm2 (die Abmessungen des Motherboards betragen weniger als 8 * 10 mm).


    Vergleich der berühmtesten Versionen von Mini-Arduino mit dem aktuellen Projekt. Selbst mit einem USB-Anschluss ist der DIL-Duino kleiner als die übrigen Karten:

    Wenn Sie einen USB-Anschluss hinzufügen, ist die Gesamtfläche des Systems ungefähr 144 mm2. Das Hauptmodul enthält eine QFN-CPU, und für die Installation sind die erforderlichen Löcher vorhanden. Es besteht aus einer etwas größeren Platte mit Umfangslöchern und wird dann zugeschnitten.

    DIL-Duino verwendet, wie bereits erwähnt, die Version ATtiny85 von QFN sowie einen USB-Bootloader, um die einfache Verwendung des Arduino-Stacks im DIL-8-Formfaktor zu gewährleisten.



    Programmierbarer Chip mit Arduino Leonardo.



    So sieht das Board selbst mehrmals aus.





    Aber das Layout der Tafel:





    Das Projekt ist im Prinzip fast abgeschlossen, aber der Autor arbeitet immer noch an der Optimierung seines Mini-Arduino. Die Updates können auf der Projektseite folgen hier . Der Autor wird die Software für DIL-Duino ein wenig später veröffentlichen, aber wenn Sie dies wünschen, können Sie versuchen, das Board selbst zu bekommen.

    Jetzt auch beliebt: