Sieben Kerngewohnheiten für die Remote-Arbeit in Entwicklungsteams

Ursprünglicher Autor: Andrew Scott
  • Übersetzung


Ich bin seit mehr als drei Jahren in der aktuellen Firma. Ich arbeite seit etwas mehr als einem Jahr mit meinem jetzigen Team und war einer von denen, die es gegründet haben - dies war meine erste Erfahrung darin, ein Team und eine Kommunikationskultur von Grund auf zu schaffen.

Darüber hinaus ist das aktuelle Team das geografisch am weitesten verteilte Team, mit dem ich je zusammengearbeitet habe, aber auch das produktivste. Ich denke nicht, dass dies ein Zufall oder nur das Ergebnis der Auswahl guter Fachkräfte ist (aber es ist erwähnenswert, dass sie wirklich hervorragende Fachkräfte sind). Wir sind jetzt auf Zeitzonen von UTC + 3 bis UTC-7 verteilt. Wenn jemand zu faul ist, um zu zählen, ist das eine Differenz von 10 Stunden! Darüber hinaus arbeiten wir hauptsächlich remote, so dass viele von uns keinen bestimmten Arbeitsplatz und Zeitplan haben.

Von Anfang an war klar, dass wir aufgrund der unterschiedlichen Zeitzonen zusätzliche Anstrengungen unternehmen und mehr planen müssen, um die Aufgaben zu bewältigen. Im Folgenden gebe ich sieben Gewohnheiten an, die in unserem Team Wurzeln geschlagen haben, die nicht nur zum Erreichen der gewünschten Ergebnisse beigetragen haben, sondern auch zum Erfolg geführt haben.

Übersetzt nach Alconost

Übermäßige Kommunikation


Ich beginne vielleicht mit der wichtigsten Angewohnheit - übermäßiger Kommunikation. Wenn ich gefragt würde, was der Unterschied zwischen gewöhnlicher und übermäßiger Kommunikation ist, würde ich folgendermaßen antworten: "Wenn wir zusammen im selben Raum wären, könnte übermäßige Kommunikation ärgerlich sein."

Redundanz in der Kommunikation für entfernte Teams ist wichtig, da alle Kollegen wissen müssen, was passiert.

Wie setzt man das um?

  • Angenommen, die Gesprächspartner haben keinen Kontext . Stellen Sie sicher, dass Sie den Nachrichten nach eigenem Ermessen den entsprechenden Hintergrund hinzufügen - Verknüpfungen zu vorherigen Kommentaren, Karten und Chat-Ketten -, damit andere schnell verstehen, wovon sie sprechen.
  • Verwenden Sie öffentliche und Gruppen-Feeds anstelle von privaten Nachrichten . Wenn Sie wirklich etwas mit einem Kollegen besprechen müssen  , bedeutet dies nicht, dass der Rest der neuen Informationen unbrauchbar ist.
  • Nutze private und öffentliche Chats als Team. Für Slack-Benutzer empfehle ich, einen privaten Kanal und gegebenenfalls einen zusätzlichen öffentlichen Kanal einzurichten. In einem Forum mit mehr als 200 intelligenten (und manchmal schlagfertigen) Fachleuten stelle ich seltener eine dumme Frage als in einem Kanal, in dem zehn Personen sitzen, mit denen ich jeden Tag kommuniziere.
  • Mach dir keine Sorgen, wie spät es ist . Stellen Sie so schnell wie möglich aktuelle Informationen bereit. Wenn Kollegen nicht gestört werden möchten, sollten sie lernen, Funktionen wie „Nicht stören“ und „Stummschalten“ zu verwenden. Glauben Sie mir: Wenn ich nicht gestört werden möchte, werden sie mich nicht stören.

Gruppen- (Paar-) Programmierung



Ich (im wirklichen Leben)

Pair-Programmierung ist eine tolle Sache! Ich gebe zu: Anfangs war ich etwas skeptisch gegenüber dieser Idee, aber nach zahlreichen erfolgreichen Bewerbungen in diesem Jahr habe ich meine Meinung definitiv geändert.

Ich werde nicht zu tief in das Thema eintauchen, aber wenn Sie interessiert sind, finden Sie hier einen großartigen Artikel darüber. Ich werde nur einige Punkte erwähnen, die ich selbst zu berücksichtigen versuche.

  • Achten Sie auf die Bildung von "Mikrobefehlen" " . Bei entfernten Teams kann es zweckmäßig erscheinen, mit Teams in engen Zeitzonen zusammenzuarbeiten. Dies sollte jedoch aus mehreren Gründen vermieden werden. Im Falle der Bildung von "Mikrobefehlen" besteht die Gefahr, dass das Projekt über eine Kombination von Kenntnissen und Fähigkeiten verfügt, die mehreren Teammitgliedern als gut, insgesamt jedoch als schlecht erscheinen kann.
  • Paarprogrammierung ist nicht immer eine gute Wahl ‍♂️ . Wenn Sie von einer Fliege der Paarprogrammierung gebissen werden, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass sie auf alle Aufgaben angewendet werden muss - und dies kann sich als eine Falle herausstellen: In einigen Fällen ist es einfach effektiver, allein zu arbeiten, in anderen Fällen können Sie Ihre eigenen Fähigkeiten abkühlen und versuchen, einige zu lösen dann die aufgabe selber. Bevor Sie sich für eine Paarprogrammierung entscheiden, sollten Sie alles sorgfältig abwägen.
  • Versuchen Sie den asynchronen Betrieb paarweise. Diese Art der Paarprogrammierung bezieht sich auf den nächsten Abschnitt. Es geht darum, den Prozess so zu organisieren, dass Sie die laufenden Arbeiten problemlos auf eine Kollegin in einer anderen Zeitzone übertragen und möglicherweise am nächsten Tag zu ihr zurückkehren können.



Fassen Sie Ihren Arbeitstag zusammen


Dieser Punkt steht einer übermäßigen Kommunikation ziemlich nahe, aber es scheint mir, dass er genügend Vorteile hat, um einen eigenen Abschnitt beiseite zu legen. Die Gewohnheit, täglich zusammenzufassen, ist eine großartige Möglichkeit, die Teamarbeit zu organisieren und die Kollegen auf dem Laufenden zu halten.

Ich wache nicht gern um drei Uhr nachts auf, um mit meinen europäischen Kollegen zu plaudern, die gerade ihren Tag beginnen. Es hat sich daher als nützlich erwiesen, die Gewohnheit zu entwickeln, Nachrichten mit den Ergebnissen der täglichen Arbeit zu schreiben, die über den aktuellen Stand der Dinge sprechen. Außerdem verschwenden Kollegen, die eine Zusammenfassung der in ihrer Abwesenheit geleisteten Arbeit haben, keine Zeit damit, herauszufinden, wie es ihnen geht.

Was soll in die tägliche Zusammenfassung aufgenommen werden?

  1. Status der am Ende des Tages geleisteten Arbeit . Gibt es Bewerbungen? Gibt es Fortschritte in der Konstruktionsdokumentation? Geben Sie nur die Hauptpunkte an.
  2. Ungelöste Probleme . Wenn Sie den ganzen Tag versucht haben, das aktuelle Problem zu lösen, noch nicht fertig sind und sich entschlossen haben, ins Bett zu gehen, erzählen Sie uns, was Sie getan haben, und hoffen Sie, dass Ihre Kollegen Ihre Aufgabe herausfinden, bevor Sie morgen aufwachen.
  3. Freut euch öfter als getan . Dies ist die Kehrseite des vorherigen Absatzes: Wenn Sie am Ende des Tages einen Grund haben, glücklich zu sein, teilen Sie ihn mit den anderen. Jeder mag es, mit guten Nachrichten in den Tag zu starten.

Dokument-Workflows


Dieser Abschnitt enthält eigentlich zwei Gewohnheiten.

  1. Alle wichtigen Prozesse sollten von den Teammitgliedern gut dokumentiert und verstanden werden.
  2. Überprüfen Sie Workflows häufiger und korrigieren Sie sie nach Bedarf.

Die Hauptaufgabe bei der Entwicklung klar definierter Prozesse besteht darin, mehreren Teammitgliedern die Möglichkeit zu geben, zusammenzuarbeiten, sich gegenseitig zu ersetzen, zu verstehen, was als Nächstes zu tun ist und was zu tun ist.

Zum Beispiel praktizieren wir gemeinsames Entwerfen: Mehr als eine Person ist mit dem Entwerfen neuer Funktionen beschäftigt und erhält Feedback - wir erledigen dies alles zusammen, fordern konsequent Feedback an und nehmen Korrekturen vor. Für eine effektive Arbeit an Projekten muss jeder Teilnehmer eine klare Vorstellung davon haben, was passiert.

Peer Education und Ermutigung


Kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, nach dem klar wurde, wie viel gegenseitiges Lernen und Ermutigen nicht nur in entfernten Teams erforderlich ist. Daher möchte ich hierauf näher eingehen.

Gegenseitiges Lernen. Wir haben alle unterschiedliche Lebenserfahrungen, unterschiedliche Fähigkeiten und Hobbys. Das Teilen Ihres Wissens mit anderen ist eine großartige Lösung, die für beide Seiten des Prozesses von Vorteil ist. Und wenn Sie feststellen, dass ein Kollege sich mit dem Thema auskennt, an dem Sie interessiert sind, bitten Sie ihn, sein Wissen weiterzugeben.

Jubeln.Manchmal reicht es aus, nur die PR-Botschaft zu ergänzen, die Sie für besonders erfolgreich hielten, oder die Arbeit eines Kollegen während eines täglichen Meetings oder einer Retrospektive zu erwähnen. Dankbarkeit und Wertschätzung gegenüber Kollegen für ihre Arbeit können sich positiv auf das gesamte Team auswirken. Ich fühle mich definitiv besser, wenn ein Kollege mich für meine Arbeit lobt, und ich bin sehr glücklich, wenn ich dasselbe sagen kann.



Persönliche Bekanntschaft


Ich liebe Fernarbeit sehr: Der Arbeitgeber kann die besten Fachkräfte aus der ganzen Welt einstellen, und diese wiederum können dort arbeiten und leben, wo es für sie bequemer ist - jeder profitiert davon. Ich würde dennoch empfehlen, dass sich entfernte Teams mindestens einmal im Jahr zu einem persönlichen Gespräch treffen. So können sich Kollegen in einem weniger geschäftlichen Umfeld kennenlernen und besser kennenlernen. Wenn Sie nicht offiziell zusammenkommen können, suchen Sie nach interessanten Konferenzen und überlegen Sie, ob Kollegen zu einem informellen Treffen kommen können.

Experiment ️


Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es in den besten Teams immer viele neugierige Leute gibt, die selten mit dem aktuellen Stand der Dinge zufrieden sind, egal wie sie sind. Eine Möglichkeit, sich im Team zu verbessern, besteht darin, mit verschiedenen Ansätzen und Prozessen zu experimentieren. Sich an einen gut funktionierenden Prozess zu gewöhnen und mit dem Experimentieren aufzuhören, ist ganz einfach und geschieht wie von selbst. Wenn Sie dies in Ihrem Team bemerken, suchen Sie nach einem externen Beobachter, der mehrere Tage hintereinander an Ihren Besprechungen teilnimmt, Fragen stellt und verschiedene Ideen vorschlägt. Ins Template-Denken zu schlüpfen ist eine sehr reale Situation, daher kann es hilfreich sein, von außen zu schauen.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich verschiedene Lösungen ausprobiert, die mir gefallen haben:

  • Informelles Morgengespräch zum Kaffee .
  • Ständig offener Team-Video-Chat bei außergewöhnlichen Besprechungen .
  • Wechsle als Scrum Master .

Diese Liste ist offensichtlich alles andere als erschöpfend - teilen Sie uns in den Kommentaren die Gewohnheiten mit, die für Ihr Team nützlich waren.

Über den Übersetzer Die

Übersetzung des Artikels erfolgte in Alconost.

Alconost lokalisiert Spiele , Anwendungen und Websites in 70 Sprachen. Muttersprachliche Übersetzer, Sprachtests, Cloud-Plattform mit API, kontinuierliche Lokalisierung, Projektmanager rund um die Uhr, jedes Format von Zeichenfolgenressourcen.

Wir machen auch Werbe- und Bildungsvideos - für Websites, die verkaufen, Image, Werbung, Bildung, Teaser, Expliner, Trailer für Google Play und den App Store.

→  Lesen Sie mehr

Jetzt auch beliebt: