Geheimnisse der Jobsuche bei einem praktizierenden Headhunter

Ich denke, dass es für niemanden ein Geheimnis ist, dass in unserem digitalen Zeitalter absolut alles immer mehr virtualisiert wird. Fast alles, was wir in unserem täglichen Leben tun, kann jetzt online erledigt werden, und dieser Trend wird sich nur noch verstärken.

Die beliebteste Methode für Arbeitssuchende in jeder Branche war es, auf Stellenangebote im Internet zu reagieren, unabhängig davon, wo sie platziert wurden: auf Websites wie HH, Glassdoor, Monster oder ähnlichen. Viele Arbeitssuchende überwachen und reagieren auch auf LinkedIn-Jobs. Leider werden in seltenen Fällen nur gesichtslose automatische Antworten beantwortet, und in den meisten Fällen erhält der Bewerber überhaupt keine Antwort. Die Erfahrung des Bewerbers, sein berufliches Ausbildungsniveau oder der Grad, in dem das Stellenangebot relevant ist, spielen keine Rolle. Das Fehlen einer Antwort eines potenziellen Arbeitgeberunternehmens auf einen Einspruch ist sowohl dem älteren Bewerber als auch dem Arbeitssuchenden ohne Erfahrung bekannt geworden. Dies gilt insbesondere für Stellenangebote in anderen Ländern, in denen ein Umzug erforderlich ist.

Wie die Analyse der zahlreichen Antworten von Arbeitssuchenden zeigt, bringen diese Methoden den Bewerber derzeit in den allermeisten Fällen nicht näher an den Erhalt eines Angebots heran, und das Fehlen von Rückmeldungen führt zu Enttäuschungen und vermindertem Selbstwertgefühl, was die Position des Bewerbers weiter verschärft.

Was zu tun


In der Tat gibt es eine Lösung, aber lassen Sie uns zunächst herausfinden, warum es a priori eine schlechte Idee ist, auf jeden im Internet veröffentlichten Job zu antworten.

Wenige Bewerber wissen, dass das Auswahlverfahren für Online-Stellenbewerber in den letzten Jahren ebenfalls überwiegend digitalisiert wurde.

Was bedeutet dies und hat dies Auswirkungen auf Ihre Chancen, die begehrte Einladung zu einem Vorstellungsgespräch von Ihrem Arbeitgeber zu erhalten? Dies wirkt sich auf direkteste Weise aus, wie ich Ihnen gleich näher erläutere - wie automatische Bewertungssysteme für Bewerber Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz beeinträchtigen.

Für die meisten Unternehmen wird die Art und Weise der Erstprüfung von Online-Bewerbern mithilfe der Algorithmen des ATS-Kandidatenverfolgungssystems immer häufiger. Auf diese Weise optimieren Unternehmen häufig die Kosten für die allgemeine Anwerbung interner Personalvermittler. Was ist das und warum wird dieses System von der Arbeitgeberfirma benötigt?

ATS ist ein System, das Stichwörter aus Ihrem Lebenslauf durchsucht, um festzustellen, wie genau Sie für eine bestimmte Position geeignet sind. Dies geschieht, bevor die Augen einer Person Ihren Lebenslauf sehen können. Wenn Ihr Lebenslauf oder sogar ein Anschreiben keine bestimmte Anzahl von Wörtern oder Begriffen aus der Stellenbeschreibung enthält, erkennt ATS Sie automatisch als unangemessenen Kandidaten und blockiert Sie. Leider funktioniert das genau so, wie es nur wenige Bewerber wissen. In diesem Fall haben Sie Glück, wenn Sie mindestens eine automatische Nachricht erhalten, die das Unternehmen ausgewählt hat, um mit anderen Kandidaten fortzufahren. Infolgedessen ist Ihre Bewerbung nicht in die Hände einer Person gefallen, da Sie bereits in der ersten Phase von der Maschine gefiltert wurden.

Um sich in ATS zurechtzufinden, versuchen viele Kandidaten, Stichwörter oder Fachbegriffe aus Stellenbeschreibungen zu übernehmen und sie ihren Lebensläufen hinzuzufügen. Dies scheint eine gute Idee zu sein, aber leider funktioniert es auch nicht. Da dies mittlerweile bei den meisten Arbeitssuchenden üblich ist, haben Unternehmen begonnen, dem ATS-Algorithmus Stichwörter hinzuzufügen, die sie nicht einmal in der Stellenbeschreibung aufführen, um frühzeitig mehr „unangemessene“ Bewerber herauszufiltern. Dies macht es meiner bescheidenen Meinung nach schwierig, qualitativ hochwertige Bewerber für ein Unternehmen zu finden, das dieses System in seiner Arbeit einsetzt. Leider, auch wenn Ihr Lebenslauf korrekt zusammengestellt wurde, haben Sie wirklich relevante Erfahrungen und sind ideal für diese Arbeit oder dieses Projekt geeignet. Sie können immer noch von der Maschine gefiltert werden, und am häufigsten passiert dies.

Infolgedessen fragen sich so viele Kandidaten, warum sie nicht berücksichtigt werden, da das Unternehmen keine Antwort gibt. Sie mögen die offene Stelle und das Unternehmen, Sie wissen absolut, dass Sie alle notwendigen Fähigkeiten und Erfahrungen haben, um die Aufgaben aus der Stellenbeschreibung erfolgreich abzuschließen. Wenn Sie keine Antwort auf Ihren Lebenslauf erhalten haben, können Sie sogar ein Anschreiben direkt an den Personalleiter senden, um ihn auf Ihren Lebenslauf aufmerksam zu machen und Ihre Erfahrungen und Kompetenzen erneut zu bewerten, da Sie zuversichtlich sind, dass Sie zu dieser Stelle passen. Das Problem ist jedoch, dass sie in den meisten Fällen wirklich nichts tun können. Selbst wenn sie Ihr Anschreiben, Ihren Lebenslauf und / oder Ihr Portfolio mögen und Sie wirklich zu einem Vorstellungsgespräch einladen möchten, können sie Ihre Kandidatur nicht fortsetzen. weil Sie bereits vom System abgelehnt (oder einfacher abgelehnt) wurden. Und weit davon entfernt, dass jeder Manager den vorgeschriebenen und genehmigten Prozessen im Unternehmen, insbesondere in großen Systemunternehmen, widersprechen möchte.

Was ist zu tun und wie können Sie die Situation ändern, um Ergebnisse bei Ihrer Stellensuche zu erzielen?


Wenn Sie Ihren Lebenslauf bereits an eine bestimmte Stelle gesendet haben und keine Antwort erhalten haben, wird sich die Situation hier höchstwahrscheinlich nicht ändern.

Und vielleicht erwarten Sie im Moment, wenn Sie sich für eine Stelle im Internet bewerben, Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben dorthin senden, eine Antwort vom Unternehmen. Zumindest einige. Aber ich habe keine Angst zu sagen, dass Sie sehr glücklich sind, wenn Sie auf diese Weise zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Leider übersteigt die Wahrscheinlichkeit, dass das System Sie herausfiltert und auf die Stoppliste setzt, die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Lebenslauf diese Filter durchläuft, bei weitem. Dies war in letzter Zeit unsere digitale Realität auf dem Arbeitsmarkt.

Was ist der richtige und vor allem effektive Weg, um über das Internet nach Arbeit zu suchen? Was kann und sollte getan werden, bevor Sie sich online für das Stellenangebot bewerben, an dem Sie interessiert sind, dh bevor Sie in die Stoppliste des Unternehmens aufgenommen werden?


Erstens: Verwenden Sie die Stichwörter aus der Stellenbeschreibung in Ihrem Lebenslauf für absolut jede Stelle, für die Sie sich bewerben möchten.

Ja, das bedeutet genau das, was Sie dachten: Für jede freie Stelle muss Ihr Lebenslauf angepasst werden. Wenn Sie die Angelegenheit noch kompetenter angehen und dies so tun, wie es Bewerber in Industrieländern seit langem tun, müssen Sie mit Unternehmensvertretern auf Websites wie LinkedIn, XING oder Viadeo kommunizieren, um herauszufinden, wer der Einstellungsmanager und / oder der direkte Vorgesetzte ist Manager und wer in der Tat entscheidet, in diesem Fall zu mieten. Nachdem Sie diese Informationen erhalten haben, müssen Sie sich korrekt an den Entscheidungsträger wenden und Ihre Kandidatur kompetent direkt diesen Vertretern des arbeitgebenden Unternehmens vorschlagen. Aber nicht sofort, sondern nach dem Aufbau einer positiven „Pre-Sale“ -Kommunikation - ja, es ist der Verkauf und das „Produkt“ hier ist Ihr Kopf, Ihre Leistung und Ihre Marktkenntnis.

Dies ist jedoch nicht das Wichtigste. Wie Sie geschätzt werden und mehr über Sie erfahren möchten, welche Tools hierfür benötigt werden, ist ein Thema für eine separate Diskussion und wird in jedem Fall individuell sein.

Wenn Sie also wirklich eine gute Stelle finden möchten, müssen Sie nicht nur eine Online-Bewerbung ausfüllen oder auf die Schaltfläche „Lebenslauf senden“ klicken. Um ein echtes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sich vorbereiten, die Kommunikation starten, um das Interesse an sich selbst zu wecken, und dann direkt die Entscheidungsträger in den von Ihnen ausgewählten Unternehmen sowie die Leiter der Personalabteilungen in denselben Unternehmen mit einem gut geschriebenen Anschreiben und einem guten Lebenslauf kontaktieren (Zumindest ohne grammatikalische Fehler und zunächst). Im Idealfall sollten Sie vor dem direkten Kontakt mit Entscheidungsträgern des gesuchten Unternehmens möglichst viel über die Aktivitäten dieses Unternehmens wissen und sich zumindest damit vertraut machen. Und Kunstflug auf höchstem Niveau - wenn Sie die aktuellen Probleme in diesem Unternehmen kennen und lebendige Lösungswege anbieten können.

Wichtig: All dies muss getan werden, bevor Sie auf einen Online-Job antworten. Nach einer Antwort auf eine freie Stelle im Internet können in den meisten Fällen alle Aktionen einfach nutzlos sein, und ich habe bereits ausführlich genug beschrieben, warum.

Also: Bitte hören Sie auf, völlig nutzlose Stellenausschreibungen im Internet zu versenden, insbesondere wenn die Stelle in einem anderen Land geöffnet ist!

Hören Sie auf, für jeden Job denselben Lebenslauf zu senden, und sparen Sie Zeit und Ansehen. Hören Sie auf, die gleichen Anschreiben zu versenden, da dies nichts anderes zur Folge hat, als in die Stoppliste aufgenommen zu werden. Sprechen Sie stattdessen mit Unternehmen und Führungskräften, die zumindest für die gesamte Region verantwortlich sind. Dies geschieht am besten über LinkedIn, XING oder Viadeo, je nachdem, in welches Land Sie reisen möchten.

Denken Sie darüber nach, was hier geschrieben steht, kommen Sie zusammen und beginnen Sie schließlich, sich Ihrer Jobsuche über das Internet bewusst zu nähern. Und vor allem, bevor Sie sich an ein Unternehmen wenden, um eine für Sie wirklich interessante Position zu finden, sammeln Sie alle möglichen Informationen über die Aktivitäten dieses Unternehmens. Wenn Ihre Intelligenz und Ihre Sucherfahrung dazu ausreichen, sammeln Sie Informationen über dringende Probleme bei den Aktivitäten des Unternehmens, um kompetent anbieten zu können und informierte Entscheidung.

Glauben Sie an meine 26-jährige Erfahrung in der internationalen Rekrutierung: Nur so können Sie das gewünschte und würdige Ergebnis erzielen.

Im digitalen Zeitalter ändert sich alles sehr schnell und Sie und ich müssen uns auch ändern und anpassen, um nicht auf der Bank zu bleiben. Es ist an der Zeit, unsere Einstellung zur Arbeitssuche zu ändern und eine lebendige, menschliche Initiative bei der Arbeitssuche zu zeigen. Seien Sie aktiv und zeigen Sie den Unternehmen, warum Sie für ihr Team ideal geeignet sind, welche Vorteile Sie für das Unternehmen haben möchten und können. Warum sind Sie besser als die anderen, die von Hunderten potenzieller Bewerber zu denselben Amazon- oder Cisco-Systemen kommen?

Lassen Sie keine Situation zu, in der Ihr Lebenslauf vom automatisierten System des Unternehmens abgelehnt wird, und blockieren Sie alle Ihre Chancen, jetzt und in Zukunft in dieses Unternehmen einzusteigen.

Beginnen Sie bei der Stellensuche mit einem richtigen Verhältnis, lernen Sie, wie Sie das automatische Überprüfungssystem für Kandidaten kompetent umgehen, und Sie erhalten das gewünschte Ergebnis - Ihren neuen, wunderbaren Job im Land Ihrer Träume.

Wagen Sie es! Und möge viel Glück Sie begleiten.

* Nun, für die ehrgeizigsten und talentiertesten gibt es eine noch effektivere Möglichkeit, einen Job in den USA zu bekommen, indem Sie ein O-1-Visum beantragen. Dazu gehört auch die Erlangung einer Green Card.
Es wird jedoch einen weiteren Artikel über die Feinheiten dieses Programms geben - bitte schreiben Sie in die Kommentare, wenn Sie solches Material sehen möchten.

Über mich
Internationaler Executive Search Experte, führender IT- / Hi-Tech- / Telekommunikations-, Finanz- und Bankensektor. Einer der am stärksten vernetzten Personalvermittler der Welt (via Linkedin Rating). Professor, Doktor der Naturwissenschaften (Sozialpsychologie und Krisenmanagement), Linkedin Experte, Karriereentwicklung / Karriereprofilerstellung / Personal Branding Experte, Berufserfahrung: USA, Zypern, Singapur, Hongkong, Emirate, EU. Ich nehme aktiv an internationalen Veranstaltungen als Dozent / Redner teil, gebe Vorlesungen zu meinem eigenen Programm Smart Job Search in Hidden Markets für MBA-Studenten an zwei Schulen (Malta und London) ab, ich lebe und arbeite in der EU.

Bitte zögern Sie nicht, mich auf Linkedin zu kontaktieren (Dr. Larisa Varenikova)


Jetzt auch beliebt: