QtCreator und seine Verwendung als IDE für Rust

Ich fragte meinen Kollegen nach einem kleinen Leitfaden, wie QtCreator als IDE für Rust eingerichtet und mit seiner Erlaubnis veröffentlicht werden kann. Ich selbst benutze CLion und werde später darüber schreiben, wie die Dinge in diesem Bereich aussehen. Moped gehört nicht mir. Ich habe gerade die Ankündigung gepostet. (c)

Was braucht ein moderner Programmierer überhaupt? Abstraktes Denken entwickelt? Starker mathematischer Hintergrund? Vielleicht Stressresistenz?

Natürlich nicht! Das Wichtigste ist eine gute IDE.

Bild

Wenn auch Sie versuchen, Rust zu überwältigen, traurig, wenn Sie Areweideyet betrachten
- willkommen unter Katze.

Deswegen habe ich mich der 100-Zeilen-Fehler von Vorlagen entledigt und bin von den ML-Tools von Rasta verführt worden. Ich beschloss, einen Editor dafür zu finden, und zwar keinen einfachen, sondern einen goldenen. Es ist so, dass das Debuggen darin komfortabel ist, und die Beleuchtung und die üblichen Navigationsfunktionen im Allgemeinen alles wie in den besten Häusern Europas.

Mein Geschmack wurde jedoch durch QtCreator verdorben , ein Programm, das vielen Programmierern bekannt ist und zumindest sehr beliebt ist. Also wurde beschlossen, es in einen Trolleybus umzuwandeln. Übrigens, der Sprachen-Support wurde kürzlich hinzugefügt! Um zu funktionieren, müssen wir die installierten Komponenten rls, gdb und den Creator selbst verwenden.

Weißes Laib


  • Wenn Sie Creator zum ersten Mal sehen, lohnt es sich, zusätzliche Plugins zu deaktivieren. Die Idee wird dadurch noch einfacher verstanden. Der Hauptvorteil liegt in der Einfachheit. Es gibt Plugins in Hilfe -> Info zu Plugins, nachdem Sie die richtigen Plugins ausgewählt haben - schließen Sie Creator und öffnen Sie ihn erneut

Bild

Creater hat viele nützliche Plugins, aber ich zeige nur die für Rasta notwendigen

  • Integration mit der Ladung im Ersteller natürlich nicht. Es gibt jedoch einen Manager für beliebige Projekte, den wir verwenden können, indem wir unser Projekt durch die oben genannte Ladung erstellen. Gehen Sie zu Neu -> Neue Datei oder Projekt und wählen Sie das Vorhandene Projekt importieren aus
  • Dann können wir den Ort unseres Projekts und die erforderlichen Dateien auswählen.

Bild

Bild

Bild

  • Im neu geprägten Projekt interessieren wir uns für die .files-Datei, die alle im Projekt enthaltenen Dateien enthält. Der Inhalt von .includes und .config für Rasta ist unbrauchbar.

Bild

Einfache geräte


  • Lassen Sie uns jetzt die Umgebung selbst einrichten. Gehen Sie zu Extras -> Optionen -> Kits -> Debugger, klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie den Pfad zum rust-gdb-Skript an.
  • Klicken Sie auf Kits, klicken Sie auf Hinzufügen, und legen Sie alles wie im zweiten Bild fest.

Bild

Bild

  • Nun verlassen wir die Einstellungen und klicken auf Projekte. Entfernen Sie Build Steps und Clean Steps, indem Sie auf das Kreuz klicken. Klicken Sie auf Schritt hinzufügen -> Benutzerdefinierter Prozessschritt, und geben Sie den Ladungsaufbau bzw. die Bereinigung ein.
  • Wechseln Sie zum Ausführen, und geben Sie den Pfad zur Projektausgabe an.

Bild

Bild

  • Nun, Sie können Creator jetzt als Entwicklungsumgebung verwenden. Nur hier drin gibt es nichts, was wir so brauchen. Gehen wir zurück zu Optionen, gehen Sie zum Language Client, klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie die Einstellungen für rls ein

Bild

  • Fügen Sie nun die Markierung hinzu. Sie können die Hervorhebung für verschiedene Dateitypen im Texteditor -> Generischer Textmarker auswählen, indem Sie auf Definitionen herunterladen klicken. Die dort vorhandene Rasta-Beleuchtung ist eher verblasst, außerdem wird die Hälfte der Farben nicht an den Editor weitergeleitet. Hier ist meine korrigierte Version dieses Highlights. Speichern Sie die Datei als rust_1.xml im Ordner generic-highlighter.

Bild

  • Im Allgemeinen bleiben nur noch ein paar Krücken. Gehen Sie zu Umgebung -> Externe Werkzeuge, wo Sie dieselben Werkzeuge zum Werkzeug hinzufügen können. Wieder hinzufügen, na ja, wie auf den Bildern. Ich habe rustfmt für die ausgewählte Region und das rls-Skript für den Neustart hinzugefügt. Außerdem können die Skripte bequem an der entsprechenden Schrotkiste aufgehängt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

(Oder schwarz)


Im Allgemeinen ist alles fertig. Aber seit Unser Trolleybus vom Laib aus gibt es einige Beschwerden:

  1. rls funktioniert nicht schlechter als in vscode, aber um go zu def auszuführen, müssen Sie F2 drücken. Strg + Klick funktioniert momentan nicht, da der Code des Editors nicht überprüft wurde. Wenn Sie ein Gentushnik sind, hier ist der Patch .
  2. Autovervollständigung funktioniert mit Strg + Leertaste, klicken Sie auf und es erscheint.
  3. Die Hintergrundbeleuchtung ist da nicht komplett Ich habe gerade angefangen, Docks in der Anlage zu lesen, aber Sie können es ganz einfach selbst beenden.

Aber warum?


Der Schöpfer ist wahrscheinlich die praktischste Idee, die ich je benutzt habe. Luftnavigation, ausgezeichnete Integration mit gdb, intelligente Schnittstelle und praktisch keine Ressourcen:

Bild

Bild

ALLES!

Jetzt auch beliebt: