Bald PGConf.Russia 2019

    PGConf.Russia 2019 ist nicht weit - am 4. Februar, Meisterkurse, 5-6. - Berichte. In diesem Jahr wird wie in der Vergangenheit die Konferenz an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Staatlichen Universität Moskau abgehalten. Die Aktivität der Referenten während der Sammlung von Berichten war merklich höher als in den vergangenen Jahren, so dass das Programm interessant sein wird. Sogar die stillen 1C-Kerben rissen sich zusammen: Zum ersten Mal (zusammen mit Infostarte) gelang es ihnen, einen ganzen Abschnitt zum Thema „Postgres for 1C“ zusammenzustellen. Was erwartet uns also?




    Die Konferenz wird von Oleg Bartunov mit dem Bericht „ Professional Postgres “ eröffnet, in dem er über seinen Ausblick auf die Geschichte und Zukunft dieses DBMS, über die Trends der Welt und Russlands sowie über das hervorgehobene verteilte Kontrollsystem eines modernen Kernkraftwerks berichten wird .

    Ich erzähle Ihnen von anderen Berichten und Meisterkursen.

    Cluster und Replikation


    Beginnen wir mit allen möglichen Replikationen und darauf basierenden Clustern. AVITO, der in dieser Hinsicht keinen einzigen Hund gegessen hat, teilt mit Konstantin Evteev erneut seine Erkenntnisse in dem Bericht „ Stendby in der Schlacht “.

    Andrei Fefelov von Mastery.Pro wird über die Auswahl einer Clusterplattform für ein fehlertolerantes System sprechen und eine Meisterklasse zum selben Thema abhalten , und Joshua Drake, Gründer und leitender Berater von Command Prompt - dem weltweit ersten Postgresovoy-Unternehmen - wird einen ausführlichen Bericht über die logische Replikation geben . Er wird auch eine Meisterklasse zur Replikationspraxis haben . Alexander Kukushkin vom Team Zalando und Pavel Molyavin werden ebenfalls ihre Erfahrungen beim Bau von gut zugänglichen Clustern teilen . von 2GIS.



    Verwaltung


    Andrei Salnikov wird eine Meisterklasse für wichtige PostgreSQL-Updates durchführen.

    Mehrere Berichte widmen sich dem Thema der Automatisierung der DBMS-Administration. Dieses Thema umfasst die hypothetische Sektion von Julien Rouault, die Auto-Planung von Tatsuro Yamada mit Feedback und Experimenten mit dem industriellen Tuning von Nikolai Samokhvalov.

    Ibrarar Ahmed vom 2. Quadranten wird über die Konfiguration von Linux für PostgreSQL , Chris Travers, sprechen, wie Daten aus einem beschädigten Dateisystem gespeichert werden .

    Amazon Dzhignesh Shah wird die interne Kontrolle und praktische Tipps für die Arbeit mit Amazon RDS weitergeben.

    Alexander Smolin von Russian Railways wird über die Konfiguration und Profilierung der virtuellen Infrastruktur von VMware für intensive E / A in PostgreSQL sprechen .

    Vasily Puchkov wird über die Integration von PostgreSQL in das Unternehmensnetzwerk durch Authentifizierung, Schutz und Überwachung berichten.

    Pavel Trukhanov wird in OkMeter über die Verwendung der USE- und RED-Methoden sprechen.

    Zwei Vorträge widmen sich dem Thema Postgres in Docker - Lev Dragunov und Alexander Strizhevsky .
    Was der Administrator beim Umstieg auf Postgres empfindet, erfahren Sie aus dem Bericht von Irina Fast .





    Entwicklung


    Miroslav Šedivý wird zwei Meisterkurse für die Arbeit mit PostgreSQL in Python mit dem üblichen
    psycopg2 und asynchronem asyncpg durchführen .

    Ivan Panchenko wird eine Meisterklasse über die Entwicklung gespeicherter Funktionen in nicht-SQL-ähnlichen prozeduralen Sprachen abhalten .

    Artemy Ryabinkov wird zum ersten Mal auf PgConf.Russia über die Arbeit mit PostgreSQL in der Sprache Go sprechen . Alexey Fadeev wird

    seine Praxis der Verwendung von ORM erläutern .

    Kamil Islamov wird vorschlagen, eine Geschäftslogik auf CTE aufzubauen . Ivan Frolkov, ein erfahrener Entwickler und Berater, der von den Fehlern der Anwendungsentwickler traurig ist, wird im Bericht seine Traurigkeit ablegen . Typische Anwendungsfehler bei der Arbeit mit Postgres .

    Alexander Pavlov von Modbank wird zu einem ähnlichen Thema sprechen . Stepan Danilov von RT Labs wird über seine Erfahrungen bei der Optimierung von SQL-Abfragen berichten .





    Migration


    Alvaro Ernades von onGres (Spanien, USA) organisiert seine Migrationserfahrung von Oracle zu PostgreSQL in einer dreistündigen Meisterklasse. Yuri Zhukovets von DocsVision wird seine Erfahrungen bei der Migration des eingesetzten T-SQL-Codes zu PostgreSQL mitteilen .

    PostgreSQL-Entwicklerberichte: Neue Funktionen und Klärung alter


    Die Entwickler teilen das Neue und das Geheimnis: Alexander Korotkov, der kürzlich ein PostgreSQL-Committer geworden ist, wird seine Meinung zu den Engpässen von PostgreSQL mitteilen und über die Vorbereitungen der 12. Version für uns berichten , und Fyodor Sigaev über die neuen Momentaufnahmen, die er entwickelt .

    Anna Akenteva wird über die Eigenschaften von Avtovaccum sprechen , die in der Dokumentation bisher nicht beschrieben wurden.

    Alexander Kuzmenkov wird über neue Optimierungen für die Ausführung von SQL-Abfragen berichten.

    Andrey Borodin sagt über das neue System WAL-G - Backup und die Entwicklung des Index mit ihren eigenen Händen, und warum sie es brauchen .

    Artur Zakirov wird die Erweiterung vorstellenpg_variables und zeigen, wie und warum temporäre Tabellen ersetzt werden können. Die Erweiterung pg_threads zur Entwicklung von parallelem Code wird von ihrem Autor Peter Yarmuz vorgestellt .



    Geoinformation und Raumzeit


    Esteban Zimani und Mahmoud Zakr von der Universität Brüssel werden über die Erweiterung von MobilityDB sprechen , in der die Datentypen für die Arbeit mit mobilen (Raum-Zeit-) Daten definiert werden.

    Ivan Muratov wird über die Verwendung einer Kombination aus PostgreSQL + PostGIS + TimescaleDB in einem Fahrzeugüberwachungssystem und
    Dorofey Proleskovsky , einer der Entwickler von PostGIS, darüber sprechen , wie PostGIS Katastrophenforschung untersucht und bekämpft.

    Miroslav Šedivý wird über die Implementierung der Datenbitemporalität mit Intervalltypen sprechen . Das Konzept der Bitemporalität findet sich in den Materialien von Henriette Dombrowski .



    Analytische Systeme




    Maxim Vikharev berichtet, wie er nach dem Übergang von PostgreSQL, ClickHouse und GreenPlum GreenHouseSQL erhielt . Denis Smirnov öffnet das interne GreenPlum-Gerät .

    Tulzy


    Geschichten über Tulzy auch. Dies sind PGCenter (Alexey Lesovsky), Commvault (Boris Eshchenko),
    XOBOT IDE (Alexander Fedorov und Andrey Khitrin, Entwickler von DBeaver).

    A. Lyubushkin und R. Abrakhimov von FORS-Telecom werden über ihre Entwicklung von LUI sprechen, einem Werkzeug für die kollektive Entwicklung einer Webschnittstelle von Anwendungssystemen.





    Was ist also mit Abschnitt 1C?


    Unser regulärer Redner Anton Doroshkevich entwickelt ein neues Thema - Blockchain ( Zum ersten Mal in Russland auf 1C + Postgres ). Alexey Lustin von Silver Bulleters spricht über den Umgang mit problematischen Fragen und verbessert den Code auf der Seite der Anwendung. Vladimir Timoshkin wird darüber sprechen, wie 1C-Nicks Postgres ohne Post-Greessisten behandeln .

    Dmitry Yukhtimovsky von der Firma Vyacheslav Gilyov, der berühmte Performance-Experte im 1C-Bereich, wird Zaubertricks zeigen , und Alexander Sheludchenkov von der Firma Mitra wird etwas völlig Unerwartetes zeigen - das 1C-Cluster von MPI und Postgres auf der GPU . Vor diesem Hintergrund wird der Bericht von Alexander Strizhevsky, der in einem Team eingesetzt wurde, nicht exotisch sein.Docker, PostgreSQL und 1C . Kurz nach der Konferenz wird bei Postgres Professional ein professionelles Zertifizierungsprogramm eröffnet. Es wird von einem der Autoren der PostgreSQL-Schulungskurse Pavel Luzanov angekündigt . Mach dich bereit! Zusätzlich zu den regelmäßigen Präsentationen und Meisterkursen wird auf der Konferenz eine Blitz-Sitzung abgehalten, bei der jeder, der sich angemeldet hat (nur Blitz-Berichte sind an Konferenztagen verfügbar), eine kurze 5-minütige Präsentation halten können. Und natürlich ein Buffet.






    Jetzt auch beliebt: