Konferenz DEFCON 19. Anonym und wir. Teil 2

Ursprünglicher Autor: Paul Roberts und andere
  • Übersetzung
Konferenz DEFCON 19. Anonym und wir. Teil 1

Joshua Corman: Wissen Sie, ich bin kein Pöbel, aber ich denke nicht, dass dieser Ansatz verschwinden sollte. Dies ist eine wichtige Frage. Wenn wir der Meinung sind, dass unsere Branche dysfunktional ist und nicht sicher ist, dass wir gehört werden, dann wenden wir einen strategischeren und klügeren Ansatz an. Wenn Sie diese drei Dinge nicht erschaffen, Angst, Unsicherheit und Zweifel, dann werden Sie niemals von uns hören. Wenn Sie diese Praxis anwenden, wird genau das, was mit Ihnen passiert.

Ich denke, dass Sie möglicherweise mehr Chaos-Chancen haben, was dumme Angst motiviert. Dies ist eine sehr fokussierte Sache, und die Wirkung des Gebrauchs kann das Verhalten des Ziels ändern.



Jericho: und ich werde einen fairen Mob verteidigen, der in manchen Fällen perfekt zu mir passt. Wenn Anonymous Anträge auf "Zerstörung" annimmt, haben wir eine ganze Liste von Unternehmen, die Pentester mit einer gerichtlichen Verfolgung bedrohen, wenn sie eine Verwundbarkeit oder eine Art dramatischer Umgehung von Sicherheitssystemen finden nimm dich vor Gericht. "

Es gibt TOP-10-Unternehmen, die es wirklich verdienen, auf die eine oder andere Weise bestraft zu werden. Gleiches gilt für HBGary, der eine weitere ähnliche Lektion erteilt werden sollte, weil er Barr mit Strafverfolgung bedroht hat, nur weil er an unserem Gespräch teilnehmen möchte. Eine Aussage über die Redefreiheit fällt mir ein, aber ich kenne das genaue Zitat nicht. HBGary ist nicht mehr nur ein Haufen von Idioten, die sich beeilten zu erklären, dass sie nichts damit zu tun haben. Dies ist alles ihr Zweig von HBGary Federal. Sie beschuldigten auch den Direktor dieses Zweigs Aaron Barr für das, was passiert ist, er ist der Hauptmuck. Aber entschuldigen Sie mich - jetzt, nachdem Barr die Firma verlassen hatte, drehten sie sich um 180 Grad und zeigten, dass sie ein viel größeres Übel waren und versuchten, seine Redefreiheit einzuschränken. Ich werde dir sagen, was in Wirklichkeit war. Paul weiß das - Aaron hat uns zweimal über seine Absicht informiert, hierher zu kommen. Das erste Mal sagte er, er würde kommen, aber zuerst musste er mit seinem neuen Arbeitgeber darüber reden. Er sprach mit ihm und hatte nichts gegen Barrs Rede auf unserer Konferenz. Dann nahm er Kontakt mit uns auf und sagte, dass er von seinem alten Arbeitsplatz aus bedroht wurde. Da er das Wohlergehen seiner Frau und seiner Kinder nicht riskieren konnte, musste er sich weigern, sich mit uns zu treffen. Denken Sie daran, dass Sie ein vollständiges Bild von dem haben, was passiert. und da er das Wohlergehen seiner Frau und seiner Kinder nicht riskieren kann, muss er sich weigern, sich mit uns zu treffen. Denken Sie daran, dass Sie ein vollständiges Bild von dem haben, was passiert. und da er das Wohlergehen seiner Frau und seiner Kinder nicht riskieren kann, muss er sich weigern, sich mit uns zu treffen. Denken Sie daran, dass Sie ein vollständiges Bild von dem haben, was passiert.

Paul Roberts: Ich möchte über HBGary sprechen, um mich bei ihnen dafür zu „bedanken“, dass sie Aaron wegen unserer Diskussion verklagt hat, und möchte dies ganz vermeiden. Sie alle wissen, welche unschönen Fakten über die Aktivitäten dieses Unternehmens auftauchten, nachdem Anonymous sie gehackt und ihre Briefe veröffentlicht hatte. Wir werden auf jeden Fall darüber sprechen, um HBGary nicht die Verantwortung entziehen zu lassen oder unsere Diskussion über das Geschehene zu verhindern.



Kehren wir zu unserem Gespräch zurück. Ich war überrascht, dass Sie Anonymous als Werkzeug zur Verbesserung der Branche sehen. Zu Ihren Vorstellungen über die Praxis der Selbstgerechtigkeit stelle ich fest, dass mir gestern jemand aus dem Publikum gesagt hat - es ist wie bei Filmen mit Clint Eastwood, wo er in die Stadt kommt und dort Ordnung bringt. Man weiß nie, in welche Stadt es kommen wird und wohin es gehen wird, um seine Version der Ordnung wiederherzustellen oder genauer zu bestimmen.
Joshua Corman: Ich erkenne, dass dies geschieht und es wird nirgendwo verschwinden. Es gibt Hinweise darauf, dass es innerhalb von LulzSec eine Spaltung gibt, und wenn Sie keine organisatorischen Prinzipien haben, gibt es weder eine Mission noch ein Ziel. Sie machen einfach nur Scheiße, und dies ist der richtige Weg zur Selbstzerstörung.

Paul Roberts: Denken Sie, dass die Informationen, die als Folge des Angriffs auf HBGary auftauchten, einschließlich ihrer zweifelhaften Pläne bezüglich Team Themis, Hunton & Williams und der Handelskammer, bestätigt haben, dass wir als Gesellschaft den Angriff als eine angemessene Reaktion auf derartige Transaktionen betrachten? Und die zweite Frage: Glaubt jemand von Ihnen, dass die Veröffentlichung solcher Informationen die Anzahl solcher Transaktionen reduzieren wird, die, wie HBGary sagte, "darauf abzielen, die Anzahl der Oppositionsgruppen zu reduzieren"?

Baron von Aaarr: Das ist im privaten Sektor schon sehr lange so. Intelligenz für den privaten Sektor ist ein sehr großes Geschäft. Noch vor dem Aufkommen von Z oder Blackwater gingen viele ehemalige Geheimdienstler in das Geschäft, wo sie anfingen, für Unternehmen so etwas wie geheime Operationen der Black Ops innerhalb und außerhalb unseres Landes durchzuführen. Das ist nichts Neues, nur dieses Mal hat jemand ihre Hand erwischt.

Jericho: Ich habe eine Frage an das Publikum. Nach all dieser HBGary-Saga, als wir erfuhren, was sie taten und was sie wirklich waren, wer von Ihnen war überrascht, was sie taten, was zu tun und was sie vorbrachten? Typ: "Wow, ich habe noch nie gehört, dass Unternehmen dies tun!". Ich glaube, ich habe nur eine Hand gesehen, und das ist gut. Denn, wie Baron sagte, handelt es sich hierbei um ein Geschäft von mehreren Millionen Dollar, wenn nicht sogar Milliarden. Wir kennen nur nicht alle Unternehmen, die dies getan haben, weil sie nicht in die Nachrichten aufgenommen wurden.
Sie fragen mich, warum wir diesen Kerl hören, wenn er sein Gesicht nicht zeigen will?
Baron von Aaarr: Soll ich mich verkleiden?

Joshua Corman: Dann betrachten Sie sich als tot.

Jericho: Nach der Reaktion des Saals zu urteilen, haben wir zwei entgegengesetzte Meinungen. Dann stellt sich die Frage: Wer hört auf LulzSec, wenn jemand sagt, dass jemand gehackt wurde, veröffentlicht jedoch keine gestohlenen Informationen und wer glaubt an Anonymous, wenn er so etwas meldet?



Joshua Corman: Ich denke, wir sollten nicht auf den Unsinn hören, dass er kein Gesicht zeigt, weil es ein Bundesstaat sein kann. Lassen Sie also diejenigen, die glauben, dass Baron seine Maske abnehmen sollte, ihre Hände erheben. Komm schon, sei mutiger! Nur ein paar Leute?

Jericho: OK, heben Sie jetzt Ihre Hände an diejenigen, die denken, der Baron sollte sich verkleiden? Die meisten im Raum, großartig, dachte ich mir!

Paul Roberts: Hier sind diejenigen, die als "Pickup-Bevölkerung" bezeichnet werden.

Jericho: In der Tat ist dies eine große Frage: Warum sollte jemand seine Identität preisgeben, wenn er sich mit dem Thema auskennt und einschlägige Erfahrung hat? Jetzt, wo wir mitten in unserem Gespräch angekommen sind, werde ich sagen, dass wir ihn überprüft haben, wir kennen ihn, wir wissen etwas über ihn und er hat etwas getan, das nicht offen gesprochen werden kann. Wir glauben, dass er einen nützlichen Beitrag zu unserer Diskussion leisten wird, und wir stimmen darin überein, dass er hier ist, wie er es für richtig hält.

Baron von Aaarr: Ich bin ein Eichhörnchen! (Gelächter) Und ich bin dafür, offen zu sprechen. Ich war noch nie geschlossen, ich bin immer offen.

Jericho: Toll, jetzt wird jeder in diesem Raum sehen, welche Art von Person sich unter einer Maske versteckte!



Baron von Aaarr: Ich bin offen, mache aber nicht zu oft Fotos!

Jericho: Lass die, die diesen Mann kennen, ihre Hände erheben! Vier ... fünf ... sechs Personen!

Baron von Aaarr: Wir können davon ausgehen, dass ich mich immer noch in einer Maske befinde!

Jericho: Es bestätigt, was ich gesagt habe: Es spielt keine Rolle, ob eine Person eine Maske trägt oder nicht. Es ist wirklich egal, es ist wichtig, dass diese Person sich bemüht zu vermitteln, es ist wichtiger Inhalt.

Paul Roberts: Können Sie sich der Öffentlichkeit vorstellen?

Baron von Aaarr: Ich bin unter dem Spitznamen Cryptiya bekannt, ich habe einen WordPress-Blog, und ich schreibe schon länger über LulzSec und Anonymous, also wissen sie, wer ich bin. Ich überquerte die Grenze und sagte zu ihnen: „Wollen Sie die Menschen dazu bringen, aufhören, schlechte Dinge zu tun? Großartig! Dann mach es richtig! ”. Hören Sie auf, diese unsinnige Art der SQL-Injection zu verwenden, und stehlen Sie Daten, die keine Bedeutung haben. Der letzte Dump, den Sie gestohlen haben, enthielt ein vertrauliches, aber absolut nicht geheimes SPU-Dokument, das Sie bei Google finden können.

Lerne dein Ziel und finde heraus, was es bewirkt. In einem meiner letzten Beiträge schrieb ich: Schau, echter Schmutz kommt von Insidern! Sie wissen, dass Sie Pentagon-Papiere haben, Sie hatten Deep Throat, jetzt auch Mannings Dokumente. Sie haben kenntnisreiche Leute, die Zugang zu wirklich sehr, sehr schmutzigen Dingen haben, die sich dafür entscheiden, die mächtige Wahrheit zu sagen und diese wichtigen Informationen ans Licht zu bringen. Ich sah die Abschrift des Bradley-Manning-Falls und kam zu dem Schluss, dass er durch all die Scheiße, die er durchmachte, gewissermaßen eine geistig unausgeglichene Person wurde. Es war keine gute Idee für ihn, Militärs zu werden, was er für eine Angelegenheit seines Lebens hielt, deshalb stand er unter enormem Druck.

Die Veröffentlichung von Informationen über Kriegsverbrechen ist jedoch sehr wichtig, da sie den Mist in der Armee an die Oberfläche bringt und uns zeigt, was wir nicht wissen. Dies stellt sicher, dass es eine Lüge in den Beziehungen zwischen den USA und anderen Ländern gibt, und wir müssen uns nur mit Leuten auseinandersetzen, die wir nicht mögen, so ist das Spiel. Wenn Sie also Schmutz finden wollen, werden Sie ihn immer finden und den Zeitungen geben.



Genau das wollten und tun WikiLeaks, bevor sie den Kult von Julian Assange sehr schnell geschaffen haben.

Jericho: Ja, die Veröffentlichung der 250.000 geheimen Telegramme ist wirklich cool, aber es gab zu viel Aufhebens um die Veröffentlichung völlig unwichtiger Dokumente. Es wäre viel besser, unter ihnen die 50 wichtigsten auszuwählen, die die schändliche Essenz der Ereignisse enthüllen, oder etwas wie ein "Telegramm des Tages" zu veröffentlichen. Ich bestreite nicht die Wichtigkeit dieses Unternehmens, aber ich sollte mich auf die größte Produktion konzentrieren, auf Telegramme, die wirklich schreckliche Dinge enthalten, über die die Leute Bescheid wissen sollten.

Baron von Aaarr: Eine Schlüsselfrage: Woher wissen Sie, dass es sich um echten Dreck handelt, nicht um Desinformation?

Jericho: Tatsächlich wissen wir, wie Unternehmen falsche Informationen verbreiten, um LulzSec und Anonymous zu fangen. Wir wurden mit einem Haufen Mist gefüttert, und jetzt wissen wir davon.

Paul Roberts: Lassen Sie HBGary nicht vom Haken!

Joshua Corman: Gegen diesen namenlosen, gesichtslosen Flashmob fühlen wir uns machtlos, denn anstatt uns auf einen gemeinsamen Feind zu konzentrieren, kämpfen wir uns gegenseitig, weil wir das können.



Es ist wie der Streisand-Effekt - je mehr sie Aaron einschüchtern wollen, desto mehr Aufmerksamkeit erregen sie. 5 Leute kamen auf mich zu und sagten: "Versuchen Sie zu erraten, wer mein nächstes Ziel sein wird - HBGary"! Ich störe das nicht, aber die Leute denken schon darüber nach.

Baron von Aaarr: und verfolgen sogar Ruffalo mit einem schwarzen Hut, um jemanden zu fotografieren, der sich als Anonym verkleidet hat.

Paul Roberts: Mit Blick auf alles, was passiert ist, und angesichts dessen, was seit vielen Jahren in großen Unternehmen vor sich geht, möchte ich fragen, ob wir zu dem Schluss kommen sollten, dass von Anonymous nichts wirklich passiert ist, was dazu führen würde, dass HBGary und Aaron Barr sich überschreiten würden was zur Hölle?

Jericho: Ja, ich glaube, dass HBGary und Aaron Barr die Grenze überschritten haben, aber für das Geschäft ist dies ein weit verbreitetes Phänomen, und dies gilt auch für Dutzende von Unternehmen. Viele Unternehmen, die nicht einmal aktiv Informationen und industrielle Intelligenz sammeln, begehen immer noch ethische Fehler. Die Liste dieses Mistes kann 10 Minuten hintereinander seitenweise auf dem Bildschirm angezeigt werden, und dies nur, weil wir keine Gelegenheit haben, diesem Beruf mehr Zeit zu widmen. Wenn Sie eine reale Aktivitätslinie von Unternehmen aufbauen, mit denen wir zusammenarbeiten, stellt sich heraus, dass alle von ihnen in der Vergangenheit einige dunkle Dinge getan haben und dies in den letzten 3 Monaten getan haben.

Joshua Corman: Paul, können Sie uns als Person, die mehr mit der Presse zu tun hat, den Details des Aktionsplans widmen, den HBGary der Handelskammer vorschlägt?
Paul Roberts: Dank des Anonimus-Angriffs wurde bekannt, dass HBGary einen Brief an die Anwaltskanzlei Hunton & Williams sandte, in dem vorgeschlagen wurde, WikiLeaks zu vernichten, zuerst Desinformation auf sie zu werfen und sie dann zu entlarven. Dieser Vorschlag wurde von HBGary in Zusammenarbeit mit den Analyseunternehmen Palantir Technologies und Berico Technologies entwickelt.
Da Hunton & Williams auch die Interessen der Handelskammer vertraten, bot HBGary ihnen eine Strategie an, die US Chamber Watch-Gruppe zu zerstören, die sich gegen die Handelskammer stellt. Die Operation sollte gemäß der Art der FUD-Strategie durchgeführt werden, indem die Gruppe „diskreditiert, in Verwirrung gebracht, beschämt“ wurde und dann zum Zweck der endgültigen Zerstörung in diese Gruppe eindrang. Die Bedeutung des Vorschlags beruhte auf der Tatsache, dass die Handelskammer eine ziemlich korrupte Organisation ist und Gruppen wie die USCW den Ruf ihrer Mitglieder untergruben und korrupte Geschäfte hervorheben.

HBGary würde zu diesem Zweck von Palantir und Berico entwickelte Tools, Daten aus offenen Quellen und industrielle Intelligenz verwenden. Sie sind jedoch nicht das Justizministerium, und selbst wenn gegen das RICO-Gesetz verstoßen würde, hätten sie immer noch kein Recht, sie zu verfolgen. Dies war jedoch, was sie mit Aaron zu tun hatten, und sagte, dass HBGary die Hilfe der HBGary Federal Company brauchte, die er leitete, um seinen Plan auszuführen.

Baron von Aaarr: Ich möchte Sie an die "Oktober-Überraschung" erinnern und an einige Dinge, die Karl Rove der Gesellschaft offenbart hat, das heißt, wenn sich eine Person der Regierung tatsächlich gegen die Regierung ausgesprochen hat.



Paul Roberts: Ich glaube, haben sich die Medien nicht geirrt, als sie die Interpretation des Inhalts dieser Briefe von Anonymous kauften? Welche Gefühle hätten wir, wenn eine fortschrittliche linke Organisation, "Americans for Prosperity" und ähnliche Gruppen an der Stelle der US-Handelskammer auftauchen würden? Ich meine, was waren unsere Gefühle, wenn wir wüssten, dass hinter diesen Anwaltskanzleien völlig unterschiedliche Personen stehen? Aaron sagte immer, dass er dies für jeden Kunden tun würde, den er natürlich für die Handelskammer kennt, aber er hätte das auch für Organisationen wie Greenpeace oder PETA getan.

Baron von Aaarr: Das heißt, er kümmert sich nicht um seine Kunden.

Paul Roberts: Ja, es war ihm egal, wer sein Kunde war. Es ging um Geld, nicht um Träume. Also war die Presse falsch?

Jericho: Im Allgemeinen kann ich antworten: Ja und Nein. Wissen Sie, die Presse ist eine Art schlammige Gruppe wie Anonymous. Ich meine, einige Journalisten haben versucht, diese Angelegenheit objektiv zu untersuchen, und einige waren nur besorgt über die sensationelle Komponente des Vorfalls.

Joshua Corman: Ich denke, Jericho hat recht, ich meine, 60 Minuten unserer Diskussion sind ein ausreichender Informationsanlass, der auf die Titelseiten des investigativen Journalismus fallen wird. Ich persönlich fürchte, dass dies zu verschiedenen Manipulationen der öffentlichen Meinung und zum Einsatz von Methoden des Social Engineering führen wird, da die Presse eine starke Hilfe für LulzSec oder AntiSec ist.



Ich habe auch gesehen, dass, wenn Sie versuchen, der Presse als Quelle wahrer anonymer Informationen zu dienen, diese aus sozialer Sicht nicht unbedingt richtig eingesetzt werden. Ich denke, dass es jetzt in der Presse einen gewissen asymmetrischen Effekt zugunsten von Anonymous gibt, weil die Presse keinen Filter hat oder es nicht möglich ist, die besten Journalisten zu verwenden, um dieses Problem zu behandeln und alle anderen im Medieninformationsbereich zu prüfen.

Paul Roberts: Haben Organisationen, ich meine, nicht nur die Handelskammer, das Recht, sich auf die gleiche Weise wie die Staaten vor schädlichen oder illegalen Aktivitäten zu verteidigen? Wir werden nicht sagen, dass die Vereinigten Staaten das Recht auf Cyberangriffe haben, aber haben Konzerne ein solches Recht?

Joshua Corman: Deswegen bin ich wütend auf HBGary und ihre Anwälte, die Aaron von der Bühne nehmen wollen, weil er ein paar wirklich heiße Themen hatte, ein paar wirklich großartige Momente und nun endlich die Gelegenheit hatte, offen zu diskutieren, was legal ist, um Sie zu schützen eigene Interessen. Habe ich das Recht, ihn zu töten, wenn jemand meine Heimat oder mein Land physisch überfällt?

Wir haben praktisch keine Gelegenheit, mindestens die Hälfte abzuwehren, um eigene Ermittlungen durchzuführen, da die Gesetzgebung nicht mit dem wirklichen Leben Schritt hält. Ich mag die Machtkomponente dieses speziellen Falles, weil sie die Rechtmäßigkeit des Vergeltungsstreiks erhöht hat. Das Fehlen von Gesetzen führt zu Mehrdeutigkeiten, und wenn Sie sich an Ihren „internen Anwalt“ wenden, können Sie diese Mehrdeutigkeit zumindest für sich selbst auflösen. Wir können diesen Angriffen nicht widerstehen, nur mit passiver Verteidigung, ansonsten hoffen wir, dass es nur Arsch ist.

Baron von Aaarr: Andere Staaten haben die Regeln, die sie für Unternehmen aufgestellt haben. Sie haben Unternehmen den Status einer einzelnen physischen Einheit zugewiesen, sodass sie als eine Person behandelt werden können. Sagen wir all diese Fälle, die kürzlich vor dem Obersten Gerichtshof geprüft wurden. Angenommen, jemand hat Sie als physische Person gehackt, und Sie haben es gehackt und als Antwort erwischt. Wenn Sie erklären: „Sie haben mich angegriffen, ich habe sie als Antwort angegriffen - was gibt es?“ Wenn Sie versuchen, so etwas wie das virtuelle mittelalterliche Gesetz von Castle Low („Lehre der Festung“) anzuwenden, wird es nicht funktionieren. Also denke ich - nein, das haben sie nicht.
Joshua Corman: Schauen wir uns offensive Gegenmaßnahmen an. Sie sind nicht legal, aber wir könnten von einer sauberen Verteidigung zu einer Art aktiver Handlung übergehen, wenn wir eine Art Rechtsschutz hätten, eine Art Legalisierung der Reaktion, die es uns erlaubt, ein bisschen weiter in Sicherheit zu gehen.

Paul Roberts: Ich werde es für diejenigen wiederholen, die später kamen. Wir sammeln Ihre Fragen im A & Q-Raum. Ich sehe Ihre Fragen auch auf Twitter. Sie können den Tpanel-Hashtag verwenden und mir Ihre Fragen senden. Lassen Sie mich vorerst eine Frage stellen: Denken Sie, dass Anonym uns schützt, sich für uns einsetzt, oder im Gegenteil, terrorisieren sie uns?



Ich möchte die Zuhörer fragen, wie sie sich in einem öffentlichen Blog oder in der Presse in einer kritischen Haltung gegenüber Anonymous sicher fühlen können. Befürchten sie, dass dies zu einem Antwortangriff von Anonymous führt?

Joshua Corman: Kurz gesagt, sind Sie sicher, dass Sie Ihren Penis nicht in das Nest der Hornisse stecken?
Paul Roberts: Genau. Mit Sicherheit meine ich, dass Sie sich keine Sorgen um Rache machen müssen.

Jericho: Es geht nicht darum, ob Sie Ihren Respekt vor ihnen ausdrücken oder nicht. Nur um die Aktionen von Anonymous oder LulzSec zu diskutieren, sollte mit gesunder Kritik vorgegangen werden. Das heißt, dass sie im Allgemeinen etwas Gutes tun, aber es wäre lohnenswert, sich zu verbessern und einen anderen Ansatz zu verwenden. In diesem Fall findet konstruktive Kritik statt, für die Sie nicht angegriffen werden. Ich gebe Ihnen ein Beispiel: LulzSec hat einen meiner Artikel retweetet und gesagt: "Wie gut ist hier alles geschrieben"!

Viele Leute sagen zwar, dass sie nur wilde, verrückte Kinder sind, aber Anonymous und LulzSec sind sich bewusst, dass das, was sie tun, besser gemacht werden kann, und Sie wissen, dass sie niemanden schlagen werden, der andere Leute zur Ausübung auffordert zu ihnen Aggression oder über ihren Unsinn reden.

Joshua Corman: Ich sage nicht, dass wir das überhaupt nicht tun sollten, ich sage, dass es eine echte Chance gibt, viele gute Dinge zu tun, wenn Sie Ihre Kraft richtig einsetzen. Wenn Sie unverblümt und unhöflich sind, bewirkt dies genau die Dinge, die wir nicht wollen. Weil es ein komplexes und vernetztes Beziehungssystem ist und wenn Sie sich an einen Ort begeben, wird definitiv etwas passieren. Die Frage ist, ob diese Handlung eine positive Reaktion hervorruft oder sich in ein Übel verwandelt. Ich spreche nicht davon, Anonymous zu zerstören, sondern wie man sie besser macht.

Paul Roberts: Ich habe diese Frage nicht gestellt, weil ich selbst kritisch über Anonymous geschrieben habe und dafür angegriffen wurde, und ich denke, dass viele Journalisten dasselbe bestätigen können. Ich habe eine Frage gestellt, weil ich an Ihrer Meinung zu diesem Thema interessiert bin.

Jericho: hier werden wir nach dem Dokumentarfilm über Anonymous gefragt, der vom Staat finanziert wurde, und ich kann es noch einmal wiederholen - Journalisten können wirklich dumme Dinge sagen, weil das journalistische Arbeit ist.

Paul Roberts: Ich habe hier vom Publikum erfahren, dass bekannt ist, dass mindestens zwei Nachrichtenagenturen von Anonymous angegriffen wurden. Es ist wie ein Witz über die Armenier, als in den Nachrichten berichtet wird, dass nur zwei Menschen mit armenischer Nationalität angegriffen wurden, und wie sich herausstellte, wurde ein Armenier verletzt und der andere, der ihn angegriffen hat. Ich denke immer noch, dass wir uns nicht um die Antwortangriffe von Anonymous kümmern sollten, nur weil wir versuchen, unseren Standpunkt objektiv darzustellen oder das wahre Bild von dem, was passiert, zu verstehen.

Nun, hier ist unsere Diskussion vorbei, danke an alle, die hierher gekommen sind, und jetzt können Sie in unseren Raum mit Fragen und Antworten gehen.



Danke, dass Sie bei uns bleiben. Magst du unsere Artikel? Möchten Sie weitere interessante Materialien sehen? Unterstützen Sie uns, indem Sie eine Bestellung aufgeben oder Freunden empfehlen, 30% Rabatt für Habr-Benutzer auf ein einzigartiges Analogon der Einstiegsserver, die wir für Sie erfunden haben: Die ganze Wahrheit über VPS (KVM) E5-2650 v4 (6 Kerne) 10 GB DDR4 240 GB SSD 1 Gbps $ 20 oder wie kann ich den Server freigeben? (Optionen sind für RAID1 und RAID10 verfügbar, bis zu 24 Kerne und bis zu 40 GB DDR4).

VPS (KVM) E5-2650 v4 (6 Kerne) 10 GB DDR4 240 GB SSD 1 Gbps bis zum Frühjahr kostenlos, wenn Sie sechs Monate bezahlen, können Sie hier bestellen .

Dell R730xd 2 mal billiger? Nur wir haben 2 x Intel Dodeca-Core Xeon E5-2650v4 128GB DDR4 6x480GB SSD 1Gbps 100 TV ab 249 $in den Niederlanden und in den USA! Lesen Sie mehr darüber, wie Sie ein Infrastrukturgebäude bauen. Klasse C mit Servern Dell R730xd E5-2650 v4 im Wert von 9000 Euro für einen Cent?

Jetzt auch beliebt: