Fake Door als Teil der Kundenentwicklung

    Ich habe ein Messer, es gibt eine Armbrust.
    Sie dienen mir seit tausend Jahren.

    (c) Kish


    Angenommen, Sie müssen prüfen, wie sehr die Kunden die neue Funktion benötigen. Oft wird dies durch Interviews, Umfragen usw. gelöst. Diese bemerkenswerten Ansätze haben ihre Vor- / Nachteile. Überlegen Sie sich also eine Alternative und wann es gerechtfertigt ist, sie anzuwenden.

    Bild


    Kundenentwicklung (CustDev)


    Wir werden uns sehr schnell unterhalten - nur um festzustellen, in welchem ​​Fachgebiet wir arbeiten werden. Kundenentwicklung oder Kundenentwicklung ist eine Reihe von Ansätzen, die ein bekanntes Problem lösen: Um zu verstehen, wer Ihr Kunde ist und was in seinem Kopf ist, verwenden Sie diese Informationen für die Entwicklung Ihres Produkts.

    Dieser Ansatz besteht aus mehreren Schritten:
    Bild
    • Formulierung von Hypothesen;
    • Suche nach Personen, um Hypothesen zu testen;
    • Interviews oder andere Ansätze, um Feedback zu erhalten (← unser Schritt );
    • Analyse der Ergebnisse;

    Die Befragung von Menschen kann zu hervorragenden Ergebnissen führen, ist jedoch mit Risiken behaftet (man muss die richtigen Fragen stellen können) und zeitaufwändig. Betrachten Sie daher die Alternative, ihre Vor- und Nachteile.

    Fake Door in aller Kürze


    Sie haben eine Suchschaltfläche auf Ihrer Site, die eigentlich nicht funktioniert. Sie erfassen die Anzahl der Klicks auf dieser Schaltfläche, um das Interesse der Benutzer an der Funktion zu messen. Bitten Sie den Benutzer nach dem Klicken um eine Entschuldigung oder bereinigen Sie eine schlechte Kundenerfahrung (siehe unten).

    Pros


    Die Vorteile dieses Ansatzes:

    • Minimale Zeitkosten (in bar). Alles, was Sie tun müssen, ist, ein oder mehrere gefälschte Elemente anzuordnen und Statistiken aufzustellen.
    • Die Richtigkeit der Ergebnisse. Lassen Sie uns eine Reservierung vornehmen, bei der die Benutzer oft etwas neugierig sind, aber normalerweise besteht eine Korrelation. Ie Wenn zwei gefälschte Funktionen platziert werden und eine davon N-mal mehr Klicks aufweist, wird diese Funktionalität in der Zukunft wahrscheinlich gefragt sein. Verdeutlichen Sie, dass die Anzahl der Klicks - abhängig vom Kontext - erheblich sein sollte.
    • Vielzahl von Szenarien. Angenommen, Sie haben einen Online-Schuhladen und möchten wissen, welche neuen Richtungen Sie am besten vor Sommerbeginn einführen sollten. Sie haben zwei neue gefälschte Elemente: Winclipers und Jackboots (fragen Sie nicht, was es ist :). Im Inneren befinden sich jeweils gefälschte Modelle mit bestimmten Farben, Größen usw. Als Ergebnis erhalten Sie die beliebtesten Modelle, einschließlich Farbe und Größe. Ie Fake Door bedeutet nicht, nur ein Element zu platzieren, sondern ermöglicht Ihnen die Erstellung flexibler Skripts, die Ihre Probleme lösen.
    • Keine Interferenzinterviews. Die Kundenbefragung ist ein leistungsfähiges Werkzeug zum Testen von Hypothesen und Ideen. In diesem Rahmen muss jedoch das Prinzip von Dr. House bekämpft werden: „Jeder lügt“. Dies ist ein bekanntes Problem, und ein erfahrener CustDev-Spezialist ist mit diesem Zeichen ausgezeichnet. Aber solche Experten zu finden, ist nicht einfach. Der Ansatz von Fake Door glättet diese Situation, da er eine einfachere Aufgabe löst - er versucht nicht, Einsichten zu finden, sondern er prüft anhand der visuellen Serie eine bestimmte Hypothese.

    Cons


    Minus eins, aber global - schlechte Kundenerfahrung. Der Benutzer erwartet vom Drücken eines Knopfes einen und sieht völlig anders aus. Sie können einem Start-up oder einer kleinen Firma immer noch vergeben, aber was tun im Falle einer Bank oder eines Spediteurs? Können mittlere und große Unternehmen diesen Ansatz anwenden?

    Bild

    Lösung 1. Betatester

    Jedes Unternehmen hat treue Kunden. Es gibt Pionierkunden. Es gibt kompetente Kunden, die gerne beraten. Laden Sie sie ein, an Produkttests teilzunehmen. Verbinden Sie Gamification, um mehr Spaß und Motivation zu bieten. So erhalten Sie einen enormen Nutzen für sich und eine zusätzliche Wertschätzung von Kunden - sie wissen sicher, dass sie die Entwicklung des Unternehmens steuern.

    Eine solche Entscheidung ist gerechtfertigt, wenn Sie viele Produkte haben, häufige Releases benötigen, tatsächlich Kunden hören und Fake Door nur einen von vielen Ansätzen haben. Das heißt, höchstwahrscheinlich haben Sie bereits eine integrierte Infrastruktur, in die Sie ein zusätzliches Element in Form einer Fake Door einbetten können.

    Lösung 2: Brötchen

    Wenn Ihr Unternehmen im B2C-Markt tätig ist, ist wahrscheinlich ein Treueprogramm vorhanden. Es ist sehr gut für eine solche Veranstaltung geeignet, da die Teilnehmer immer Punkte begrüßen und ihre Akquisition die negativen Erfahrungen mit Sicherheit überwiegen wird. Natürlich besteht auch hier kein Missbrauchsbedarf, und es ist besser, sich auf zwei oder drei Fälle pro Jahr pro Kunde zu beschränken.

    Wenn Sie kein Treueprogramm haben, aber es gibt Attribute (Kugelschreiber, Becher usw.), dann sind sie auch hervorragend, denn neben einer Entschuldigung dienen sie auch als Ihre Werbung.

    Die Lösung mit den Brötchen hat ihren Preis im wörtlichen Sinne, kann aber in bestimmten Fällen durchaus gerechtfertigt sein.

    Lösung 3. Lächeln und Wellen

    Hier ist alles einfach: Bei einem Klick auf das gefälschte Element machen wir es zehnmal, wir entschuldigen uns und entfernen die Funktion aus der Sicht des Benutzers, der darauf getreten ist. Ideal für Startups und kleine Unternehmen.

    Einschränkungen


    Wir haben bereits über diese Momente gesprochen, also fassen wir sie zusammen.
    Bild
    • Fehlende Einsichten. Eine falsche Tür testet die Hypothese in der Stirn - d. H. gibt keine Hinweise darauf, warum es funktioniert hat oder nicht und gibt keine weiteren zusätzlichen Informationen.
    • Verzerrung der Daten. Wenn Sie mit den visuellen Elementen oder der Platzierung von Akzenten (z. B. einer hellen Auswahl eines Elements auf der Seite) zu weit gehen, können Benutzer aus Neugierde auf ein neues „Quadrat“ klicken. Dies ist ein wichtiger Punkt, da jedes neue Produktelement in der Regel irgendwie hervorgehoben wird und die Hauptschwierigkeit darin besteht, ein Gleichgewicht zu halten, d. H. so dass das Erscheinungsbild den Zweck des Features klar definiert und nicht erforderlich ist, um die Details zu klären.

    Fake Door und Landing Page


    Landing Page kann auch als Verkaufstool verwendet werden, das die Produktstärken für eine bestimmte Zielgruppe hervorhebt, und als Fake Door, wenn der Call-to-Action-Button zu nichts führt (geben Sie eine E-Mail ein und wir benachrichtigen Sie am Tag X). Natürlich haben viele von Ihnen so oft gearbeitet.

    Die Nuance ist, dass die Landing Page einen bestimmten Kontext setzt, in dem falsche Dinge gemacht werden dürfen, beispielsweise wenn Sie eine neue Funktion oder ein neues Produkt beschreiben. Wenn Sie jedoch in der realen Umgebung des Benutzers, mit dem er zu tun hat, über eine falsche Tür verfügt, kann dies ohne geeignete Vorbereitung (siehe Lösungen oben) zu eher negativen Konsequenzen führen.

    Ie Sie können Fake Door auf der Landing Page jetzt und sofort verwenden. Fügen Sie Fake Door in die Kontur der realen Umgebung ein, vorzugsweise mit einer bestimmten Vorbereitung.

    Fazit


    Fake Door ist nur ein Teil des globalen Kundenentwicklungsansatzes, zusammen mit Landungen, Concierge-Tests, MVP, Umfragen usw. Es ist ideal für das Testen von Hypothesen in kürzester Zeit und liefert sehr wahrheitsgemäße Ergebnisse. Die Methode ist jedoch ziemlich riskant und beinhaltet eine Reihe vorläufiger Maßnahmen.

    Jetzt auch beliebt: