YouTube demonstriert mit Boeing Dreamliner neue Bearbeitungsmöglichkeiten für Filme



    Auf der Air Show, die vor einigen Tagen in Paris stattfand, demonstrierte Boeing die Leistungsfähigkeit seines 787-9 Dreamliner. Zum Beispiel kann ein Flugzeug fast senkrecht starten, und es sollte nicht vergessen werden, dass dies überhaupt kein militärisches Modell ist.

    Aber es geht jetzt nicht um den 787-9 Dreamliner, egal wie gut und modern dieses Flugzeug sein mag. Tatsache ist, dass YouTube kürzlich die Möglichkeit hinzugefügt hat, den Blickwinkel in Videos zu ändern, die auf das System hochgeladen werden. Das Video vom Boeing 787-9 Dreamliner zeigt, wie diese Möglichkeiten realisiert werden.

    Der Videodienst verwendet jetzt einen neuen Algorithmus, der die Betrachtungswinkel verschiedener Videos (bei denen dasselbe Ereignis angezeigt wird) analysiert und aus diesen unterschiedlichen Videos ein Video erstellt. In diesem Fall kann der Benutzer eine Sequenz von Videos mit Bildern von verschiedenen Kameras auswählen.

    Das unten gezeigte Video ist normal. Um einen vollständigen Test eines neuen Videotyps zu erhalten, klicken Sie hier .


    Jetzt auch beliebt: