Die irreparablen Folgen von HolyJS 2017 in Moskau

    Nun, ich gestehe, die Überschrift ist gelb. HolyJS 2017 Moskau ist bereits seit einer Woche ausgestorben, aber ich konnte nur nachvollziehen, was passiert ist. Oh ja, mein Name ist Zhenya, ich arbeite bei Wrike, ich spreche oft auf Front-End-Konferenzen und ja, ich bin Mitglied des Programmkomitees von einem von ihnen. Seit HolyJS, vom ersten Tag an, zuerst als Redner, und dann wurde ich einmal gebeten, bei der Moderation von Berichten zu helfen, also drehte es sich um. Daher wird sich das Verständnis eher im Format eines Rückblickberichts als im Format eines Rückrufs eines Teilnehmers entwickeln ( ich empfehle es beispielsweise, den letztjährigen Artikel von Daria Pushkarskaya zu lesen ). Daher werde ich die Berichte nicht wörtlich beschreiben. Es ist besser, das Video anzuschauen. Aber ich möchte Ihnen gerne erzählen, was sich hinter den Kulissen einer großen Konferenz abspielt, was gut gelaufen ist, was besser gemacht werden könnte, wie wir alle müde sindbring uns weg von hier .

    Bild
    PC in voller Kraft. Foto von vk.com/holyjs

    Was machst du?


    Jetzt sind 4 Personen im PC (Programmkomitee): Ihr demütiger Diener , Michail Poluboyarinov , Dmitry Makhnev und Vadim, warum haben Sie sich einen solchen Spitznamen ausgesucht , ich bin ständig verwirrt, Vadim Gorbachev . Tatsächlich sind wir genau die Leute, die entscheiden, ob dieser oder jener Bericht in das Konferenzprogramm fällt oder nicht. Tanya Denisyuk , Programmkoordinatorin, hilft uns verzweifelt . Mischa und ich haben einmal erzählt, was der PC macht ( zuhören ), aber kurz gesagt, all unsere Arbeit gliedert sich in drei Teile: Bewerbungen entgegennehmen und auswählen, Referenten schulen und die Konferenz selbst. Lassen Sie uns detaillierter über jede Phase sprechen.

    Auswahl


    Die Redner der Konferenz kommen auf zwei Arten: durch die GFP und auf unsere Einladung. Und wenn mit dem ersten alles klar ist (die Einreichung der Anträge für Peter 2018 ist übrigens bereits offen!), Wen rufen wir dann an?

    Erstens sind dies ikonische Menschen in der Branche. Douglas Crockford, Leah Veru, Eddie Osmani, Dan Abramov und so weiter. So geht es: Jemand ist bereit zu kommen, jemand ist es nicht, normalerweise sind die Prominenten sehr eng im Zeitplan, so dass es nicht immer möglich ist, die Stars zu fangen. Außerdem ist Russland weit und unverständlich, und es werden häufig Konferenzen abgehalten: "Wir haben das als Erste gebracht, und was haben Sie erreicht?"

    Zweitens, das sind die HolyJS-Sprecher von gestern. Warum ist es so wichtig, nach jeder Konferenz ein Feedback auszufüllen? Ja, denn genau anhand dieser Schätzungen verstehen wir, ob es sich lohnt, den Sprecher erneut anzurufen. Hat die Person dem Publikum gefallen, wie er seine Leistungen verbessern soll, welches Thema interessant ist? Was HolyJS von vielen anderen Konferenzen unterscheidet, ist die verbesserte Pedanterie in Bezug auf Feedback. Und es ist cool, ich sage es dir als Sprecher. Was würden wir sonst auf Twitter posten?



    Drittens sind das Leute, die irgendwo schon einmal angezündet haben. Ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten: Unter den Organisatoren und dem PC gibt es so ein riesiges Tablet, in dem fast jeder irgendwo aufgetreten ist, geschrieben, Workshops durchgeführt hat und so weiter. Daher kann eine Rede bei einem lokalen Mitap oder ein Artikel über ein habr sehr nützlich sein.

    Die Tatsache, dass wir den Sprecher selbst anrufen, bedeutet nicht immer, dass er bereits automatisch und überhaupt nicht in das Programm aufgenommen wird. Dies wäre nicht fair für diejenigen, die Anträge über das Formular einreichen. Douglas Crockford hat sich natürlich nicht beworben, aber das ist eher die Ausnahme . Ich wünschte, es gäbe einen Wettbewerb mit interessanten Themen, nicht mit Persönlichkeiten. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass es Bison-Sprecher gibt, die mit ziemlicher Sicherheit gut über jedes Thema sprechen werden (zum Beispiel Roma Dvornov, aber dazu später mehr), aber es gibt nur Anfänger (zum Beispiel sprach Nikita Isaev letztes Jahr zum ersten Mal).

    Bis zum Ende der GFP (Call for Papers) haben wir einen ungefähren Pool an Bewerbungen, wir haben bereits mit fast allen Rednern gesprochen, wir haben alles besprochen, und hier beginnt das Schwierigste. Wir fangen viel antrinken, rauchen und schwören zu streiten. Und in diesem Jahr, am letzten Tag der GFP, sind mehr als 20 Anträge eingegangen, und wir müssen nicht :-( . Um zu verstehen, welche Berichte wir akzeptieren und welche wir leider verschieben müssen, haben wir viel Zeit und Nervenzellen aufgewendet. Dieses Jahr haben wir sie erhalten Fast 90 Bewerbungen! Ich habe sogar einen Beitrag zu diesem Thema verfasst. Nach der endgültigen Erstellung des Programms (mehr dazu in einem anderen Beitrag auf Habré) folgt eine Umstellung des Trainings und dann der Konferenz selbst.

    Und manchmal gibt es höhere Gewalt. Drei Wochen zuvor Die Konferenz schlug aus gutem Grund bei der Ankunft von Mathias Bynens fehl. Lava Gott hat Roma Diener !
    - Roma, kannst du sprechen?
    - Nun, im Allgemeinen hatte ich dieses Jahr nicht mehr vor, zu sprechen, und die Zeit läuft davon.
    - Nun, bitte, bei uns brennt alles, ohne Sie :-(
    - ...
    - Hallo, ich bin Roma Dvornov, und ich hatte keine Zeit, mich vorzubereiten, also habe ich Insgesamt 150 Folien

    Schulung


    Langweilig zu lesen. Telefonieren



    Konferenz. Erster Tag


    Ich muss sagen, dass die Konferenz für Zuhörer nur ein irdisches Paradies ist, verglichen mit dem, was die Veranstalter sehen. Ich erinnere mich an die Zeiten, als ich ruhig im Flur sitzen und den Berichten zuhören konnte. Oh, wie gut es war. Aber wie auch immer, Konferenzen sind wie ein Restaurant. Lassen Sie alles in Flammen aufgehen - Kellner sollten weiße Hemden tragen und lächeln. Um die Wahrheit zu sagen, in uns ist fast nichts ausgebrannt, also ein paar Änderungen im Raster.

    Was wir uns dieses Jahr vorgenommen haben: das sogenannte MC. Dies ist, wenn jemand die Sprecher ankündigt, und was wünschenswert ist, ist derjenige, der in dem Thema ist. Gut oder schlecht, es stellte sich heraus, dass die Bewertungen zeigen werden, aber das Ergebnis war, dass ich zusätzlich zur ersten Halle nichts gesehen habe. Na ja, vielleicht Kaffeepunkte. Deshalb muss man über den ersten Raum schreiben. Übrigens gab es an beiden Tagen ab der ersten Halle einen kostenlosen Sendetag 1, 2. Tag .


    Er eröffnete die Douglas Crockford-Konferenz mit dem Bericht The Post JavaScript Apocalypse.

    Übrigens, wenn Sie jemals mit ihm sprechen, ist er eine Stimme. Wie Sie im Video sehen können, habe ich die Anzeige auf Mischa verschoben, um mich nicht zu täuschen. Was soll ich sagen - Mr. Crockford ist natürlich eine Menge. Er ist jedoch ziemlich skeptisch gegenüber JS, was ich ave Dart verstehe ! . Nach dem Bericht trat ein junger Mann auf ihn zu und sagte bewundernd:

    "Danke, Mr. Crockford, Sie haben so viel getan!"
    - ...?
    - Sie haben mir die Welt von JavaScript eröffnet und jetzt bin ich ein Junior-Frontend!
    - Oh, es tut mir so leid ...


    Minko Gechev, Schnellere Angular-Anwendungen

    Mein geliebter Minko hat über Angular gesprochen. Und das ist seltsam, ich weiß mit Sicherheit, dass sich viele mit dem Angular beschäftigen. Aber dies ist anscheinend eine sehr beschämende Beschäftigung, weil nicht so viele Leute in der Halle waren. Und die zweite Seltsamkeit, trotz der Tatsache, dass Minko über ziemlich interessante Dinge sprach (wie man Angular zerstreut), schlüpfte in das Feedback: "Es gibt wenig Hardcore", "Langeweile".



    Ein bisschen über Hardcore


    Von Jahr zu Jahr erhalten wir die Rückmeldung "Sie brauchen mehr Komplexität!", "Wenig brennen!". Und wir versuchen, komplexe Themen hinzuzufügen, aber bei jeder Konferenz gibt es jemanden, der nicht genug ist. Dies ist das Paradoxon: Häufig erhalten Hardcore-Berichte einen nicht sehr hohen Durchschnittswert. Und was sollen wir hier machen? Die Frage ist rhetorisch, aber ich würde in den Kommentaren diskutieren . Einerseits möchte ich, dass die Konferenz sowohl für erfahrene Spezialisten als auch für Junioren interessant ist. Auf der anderen Seite ist jede Rezension wichtig, so dass es für uns manchmal sehr schwierig sein kann zu verstehen, welche Berichte für das Publikum von Interesse sind.





    Alexey Bogachuk. Sicherheit: Sicherheitslücken in Ihrer Anwendung Der

    Referent ist nach den Organisatoren die unglücklichste Person in der Konferenz . Sie werden Hardcore-Sachen erzählen - sie werden "langweilig" sagen. Einfache Dinge sind „Wasser“. Es kann also nicht jeder zwischen Scylla und Charybdis durchgehen. Es scheint XSS zu sein - das ist bereits bekannt und für jedermann verständlich. Aber nein, Alexey hat gezeigt, dass nicht alles so einfach ist.


    Vitaliy Slobodin Headless Browser: Was, wie und warum ist

    Vitaliy die Person, die PhantomJS geschlossen (und zuerst entwickelt) hat. Und auf seine Ankündigung hin hatte ich einen Keil: Tatsache ist, dass Vitalys Nachname Slobod und n ist und er es nicht wirklich mag, wenn die Betonung in den falschen Buchstaben gesetzt wird. Ich versuchte zu scherzen, dass "Wenn Sie Vitaly beleidigen wollen, nennen Sie ihn Slob überdin ”, aber in der Mitte des Satzes habe ich vergessen, wie man: facepalm:. Und der Bericht war gut.


    Nikolay Matvienko. Fehlerbehebung bei Node.js-Anwendungen unter der Haube

    Zurück zum Hardcore-Thema. Hier war es voll. Ich hatte alle Angst, dass die Zuschauer von Ohrenpaaren fallen würden. Anscheinend wurde Kolya von Vova Dashukevich gebissen, also fuhr er die Pferde :-). Aber was die Komplexität angeht, hat niemand etwas dagegen - es war eine wirklich coole Leistung.


    Vitaly Friedman. Neue Abenteuer in Responsive Web Design

    Charisma (aus dem Griechischen: χάρισμα - Geschenk (von Gott) - "Salbung") - ein besonderes Talent, eine außergewöhnliche Persönlichkeit in einer intellektuellen, spirituellen oder auf andere Weise die Fähigkeit, Herzen anzusprechen .

    Vitaly inszenierte eine echte Show, warf Süßigkeiten, änderte den Bericht für unterwegs und war im Allgemeinen nur ein Held der Halle. Mann! Nicht jeder schätzte jedoch:
    ...
    als ob alles super wäre, aber ich möchte mehr über JS und weniger Populismus erfahren
    ...
    du kannst immer noch Leps anrufen ;-), damit es niemanden direkt verletzt. Natürlich erwarte ich auf der Konferenz über JS, in Keynote Top-Themen über JS. Weil ich als JS-Entwickler von Keynote nirgendwo hingehen kann. Wenn Friedman parallel stand, dann gibt es keine Fragen.

    Was ich antworten möchte: Leute, Keynotes waren und sind immer die motivierendsten Berichte. Wir versuchen, die besten Redner dazu einzuladen. Ja, sie können als "populistisch" bezeichnet werden, aber sie können als "bewusstseinsverändernd" bezeichnet werden. Wenn die Kirsche auf dem Kuchen auch aus Sahne besteht, schmeckt es am Ende doch nicht gut, oder?

    Afterpati und darüber hinaus


    Wow, hier fing die Hitze an. Das Video kann übrigens auch angeschaut werden . Die Jungs und ich haben Wettbewerbe und Preise vorbereitet und die freundlichen Podcasts Frontend Weekend und Frontend Youth auf der Bühne aufgenommen. Wir baten das Publikum, in mehreren Codezeilen zu raten: „Was ist diese Sprache?“. Dazu gehören exotische Dinge wie PureScript, Closure und sogar Dart! Nur als wir Wettbewerbe vorbereiteten, erwarteten wir nicht, dass das Publikum so versiert ist. Alle Sprachen wurden ohne Anhaltspunkte erraten, obwohl die Leute vielleicht einfach alle Sprachen, die sie kennen, laut ausriefen. ¯ \ _ (ツ) _ / ¯

    Und dann bewegte sich die Handlung reibungslos zur After-After-Party, aber das ist eine andere Geschichte ... Eine


    Bar voller HolyJS. Biathlon-Fans drängten sich in die Ecken und rannten schnell davon



    Zweiter Tag


    Ein paar Tage vor der Konferenz gab es eine andere höhere Gewalt , Martin Split wurde krank. Die goldene Regel: Weiß nicht, was zu tun ist - mach die Steckdose. Wir suchten also nach Referenten, die eine Podiumsdiskussion leiten würden, und ich setzte mich hinter die Folien. Daher lag der Tag im Nebel (und nicht wegen der After-After-Party. Nun, höchstwahrscheinlich nicht deshalb).


    Eröffnungsrede: Azat Mardan. You Don't Know Node

    Ein eher kontroverser Bericht. Viele fanden es zu einfach und gaben ihre Meinung aktiv in den Chat ein. Es ist übrigens lustig, dass die Leidenschaften nachließen, als Azat selbst dort ankam. Anscheinend ist es schwer, böse Dinge ins Gesicht zu reden.



    Und ein bisschen mehr über Hardcore


    Betrachtet man ausländische Konferenzen, hat man das Gefühl, dass es in Bezug auf die Komplexität des Berichts eine völlig andere Kultur gibt. Unsere Berichte aus der Kategorie „Einführung in die Technik“ werden äußerst schlecht aufgenommen, bei ausländischen Konferenzen ist dies jedoch völlig normal. Auf der anderen Seite scheinen wir wütende Berichte zu haben - es ist in Ordnung und "lass es uns noch einmal machen!", Und in Europa und Amerika - die vielen Workshops. Ob es gut ist oder nicht, ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht, dass es bedeutet, dass wir ein klügeres oder geschickteres Publikum haben, anscheinend ist die Sache etwas anderes





    Anton Lobov. TypeScript, oder warum es so kompliziert ist

    Nun, hier, als Dart- Fan, flossen natürlich die Tränen direkt. Schließlich wird jeder verstehen, was TypeScript ist. Zu meinem Bedauern schloss Anton jedoch positiv ab. Nun, ich kann warten.


    Douglas Crockford. Verwalten der Asynchronität mit RQ

    Im Allgemeinen ist es nicht so einfach, mit Douglas Crockford zu kommunizieren. Und nicht wegen der Sprache, sondern weil es nicht so viele Themen gibt, die ihn interessieren. Daher rollen gewöhnliche Gespräche über das Wetter nicht. Und am zweiten Tag oh wie schwer zu denken. Aber nichts, wir haben es irgendwie geschafft.


    Pavel Chertorogov. GraphQL - Abschluss eines profitablen Vertrags zwischen dem Server und dem Client

    - Pascha, wie ist es besser, dich vorzustellen?
    - ...


    Na ja, zumindest hat er den Stress eingestellt

    Übersetzung

    Ich habe eine Frage, warum gibt es so viel in der kasachischen Sprache?


    Dies ist meine beste Folie aus der Podiumsdiskussion. Er hat viel Arbeit in die

    Podiumsdiskussion gesteckt : Wir haben Andrei Melikhov, Vova Dashukevich, Kolya Matvienko und Denis Mishunov angerufen. Das Thema wurde so ausgedacht, dass JS jetzt überall ist, aber ist es gut? Lohnt es sich, es überall hin zu schieben? Vielleicht ist das schlecht? Wir unterhielten uns insgesamt konstruktiv, der Saal ging an, auch ein paar Witze traten ein. Wir haben darüber gesprochen, wo Studenten ohne sie sind , und über die Branchenexpertise. Im Allgemeinen lauteten die Schlussfolgerungen wie folgt: Schreiben Sie gut, entwickeln Sie sich und die Sprache wird Ihr Werkzeug sein, kein Anführer.


    Lea Verou. / Reg (exp) {2} lained /: Reguläre Ausdrücke entmystifizieren

    Dann habe ich offen gehackt, weil ich Folien zum Schließen gemacht habe. Wir haben uns so etwas ausgedacht, dass es möglich war, einen speziellen Hashtag auf Twitter zu setzen, um den Namen und den Top-Sprecher hinzuzufügen, den wir definitiv für die nächste Konferenz einberufen werden. Deshalb haben wir versucht, einen unrealistischen Code zu schreiben, der Tweets enthält, die Sprecher zählt und der Autor eines zufälligen Tweets ein Ticket für das nächste HolyJS erhält. Und wir haben es geschrieben! Ich werde es dir sogar zeigen. Verstehen Sie jetzt die volle Leistungsfähigkeit des PCs der größten JS-Konferenz? Zu vier Händen haben wir diesen ganzen Bericht geschrieben! :-)

    Übrigens ist es sehr schön, dass jemand meinen Nachnamen eingegeben hat, sehr dankbar. Die Gewinner der Redner waren Alexei Bogachuk und Vitaly Fridman. Wir werden sie auf jeden Fall anrufen. Die zufällige Tweet-Suchmaschine hat diesen Tweet ausgewählt .


    Das ist alles

    Zusammenfassung


    Was mich betrifft, ist eine großartige Konferenz herausgekommen. Ja, es war manchmal schwierig, aber der Trend geht dahin, dass jede nächste Iteration besser ist als die vorherige. Welche Aktionselemente habe ich selbst geschrieben:

    • Schlafen Sie mehr
    • Weitere coole Berichte und Redner. Überlegen Sie, was Sie mit Hardcore anfangen sollen. Vielleicht einen separaten Miniraum für einen wütenden Hardcore machen? Grundsätzlich gab es am dritten Tag einen hervorragenden Workshop von Denis Mischunow , vielleicht eines Tages für Workshops?
    • Weitere interessante Wettbewerbe von Sponsoren. Dieses Mal gab es sowohl super coole Dinge als auch „Aufgaben auf einem Blatt Papier“, die Fragen aufwirften
    • Bieten Sie mehr Networking-Möglichkeiten. Dies ist neben den Berichten das zweitwichtigste auf der Konferenz. Es gibt Ideen, um eine Art Applikuha zu machen, in der man die Teilnehmer sehen kann, was für sie interessant ist, und sie zum Beispiel in PM schreiben kann. Oder einige QR-Codes auf Abzeichen. Im Allgemeinen müssen viele Ideen umgesetzt werden

    Und natürlich vielen Dank an alle, die ohne Sie gekommen sind, all das wäre nicht passiert! Wirklich.

    Jetzt auch beliebt: