ARCore: Augmented Reality auf Android

    Über zwei Milliarden Geräte laufen auf Android, der größten mobilen Plattform der Welt. In den letzten neun Jahren haben wir daran gearbeitet, eine breite Palette von Tools, Frameworks und APIs zu erstellen, mit denen die Produkte der Entwickler für alle verfügbar werden. Heute veröffentlichen wir eine Vorschau-Version des neuen SDK (Software Development Kit) - ARCore. Dies ermöglicht die Anwendung der Augmented-Reality-Technologie auf vorhandenen und neuen Android-Geräten. Entwickler können jetzt mit ARCore experimentieren.



    In den letzten drei Jahren haben wir an Technologien gearbeitet, die zur Entwicklung von Augmented Reality auf Mobilgeräten mithilfe der Tango-Plattform beitragen. Sie wurde die Basis für die Schaffung von ARCore. Da für dieses SDK keine zusätzlichen Geräte erforderlich sind, kann es auf verschiedenen Android-Geräten verwendet werden. Wir planen, ARCore auf Millionen von Geräten zu starten. Ab heute ist es für Pixel und Samsung S8 mit Android 7.0 und höher verfügbar. Wir gehen davon aus, dass ARCore bis zum Ende des Testzeitraums auf 100 Millionen Geräten funktioniert. Damit es effizient funktioniert und gute Ergebnisse erzielt, arbeiten wir mit Samsung, Huawei, LG, ASUS und anderen Unternehmen zusammen.

    Bild


    ARCore läuft auf Java / OpenGL, Unity und Unreal und konzentriert sich auf folgende Bereiche:

    • Bewegungsverfolgung. ARCore verwendet die Kamera des Telefons, um Referenzpunkte im Raum (diese Punkte bestimmen, wo sich das virtuelle Objekt befindet) und Kreiseldaten zu verfolgen und ermittelt die Position und Ausrichtung des Geräts während der Bewegung. Gleichzeitig bleiben virtuelle Objekte genau dort, wo Sie sie gefunden haben.
    • Umwelterkennung. In der Regel werden Objekte der Augmented Reality auf dem Boden oder Tisch abgelegt. ARCore kann horizontale Flächen anhand der gleichen Referenzpunkte wie beim Verfolgen von Bewegungen erkennen.
    • Beleuchtungsstärke. ARCore bestimmt das Umgebungslicht und ermöglicht Entwicklern, virtuelle Objekte entsprechend der Umgebung zu beleuchten. Dadurch wirken sie noch realistischer.

    Bild

    Zusammen mit ARCore entwickeln wir weitere Anwendungen und Services, mit denen Entwickler hervorragende Lösungen im Bereich Augmented Reality entwickeln können. Wir haben Block- und Tilt-Brush- Projekte gestartet, damit jeder problemlos gute 3D-Inhalte für seine AR-Anwendungen erstellen kann. Auf der Google I / O- KonferenzWir haben angekündigt, dass wir an einem Visual Positioning Service arbeiten. Dies wird es ermöglichen, die Anwendung der Augmented Reality-Technologie über den Computer hinaus in die Welt zu bringen. Wir glauben auch, dass das Internet eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Augmented Reality spielen wird. Aus diesem Grund führen wir Prototyp-Browser für Webentwickler ein, damit auch diese mit dieser Technologie experimentieren können. Mit speziellen Browsern können Sie Augmented Reality-Websites für Android / ARCore und iOS / ARKit erstellen.

    ARCore ist unser nächster Schritt, um Augmented Reality für alle zugänglich zu machen. Dies ist nicht die neueste Innovation in diesem Jahr. Teilen Sie uns Ihre Meinung auf GitHub mit . Schauen Sie sich den neuen Abschnitt AR-Experimente an .Hier finden Sie viele interessante Beispiele für die Anwendung von Augmented Reality. Erzählen Sie uns von Ihrer Arbeit in sozialen Netzwerken, indem Sie das Hashtag #ARCore hinzufügen. Wir werden auf jeden Fall die Projekte teilen, die uns am besten gefallen.

    Jetzt auch beliebt: