Was mir die 90er-Jahre-Spiele beigebracht haben


    In letzter Zeit habe ich oft darüber nachgedacht, warum wir in unserer Kindheit so anders werden, wenn wir erwachsen werden. Ich meine die Frage, wie sich unsere Wahrnehmung der Welt entwickelt. Wir lernten in denselben Lehrbüchern und trugen dieselben Kleider. Unsere Eltern waren durchschnittliche Ärzte, Lehrer und Verkäufer. Schule, Hof, Sportabteilungen und verschiedene Kreise und ... In dieser Veröffentlichung werde ich versuchen, über eine große Schicht meiner Kindheit zu sprechen - das Dendy-Spiel. Sprechen Sie über die Rolle, die dieses Wunder der 90er Jahre für mich hatte.

    Dizzy - Projektmanagement


    Wir haben in den Salons Patronen mit Spielen ausgeliehen und als Garantie die Pässe unserer Eltern belassen. Um für einen Tag der glückliche Besitzer des beliebten Spiels zu werden, musste man sich in das Logbuch des Besitzers des Salons eintragen. Einmal bemerkte ich in einem fast leeren Regal ein unbeliebtes orangefarbenes Kästchen mit der Aufschrift "Dizzy". Und dieses Spiel ist mein Favorit geworden. Dank ihr habe ich etwas gelernt, was sie mir nicht einmal in der Schule beibringen konnten.

    Ihre Aufgabe ist es, Artefakte zu sammeln und in andere Dinge zu verwandeln. Klassische Grafiksuche. Sie können nur drei Dinge tragen. Die Reihenfolge von Überweisung und Umtausch ist wichtig. Damals gab es keine Spiele. Und jedes Mal, wenn man von Neuem anfing, musste man sich merken, was und wo der Transportauftrag zu tragen war. Und es hat wertvolle Zeit gekostet. Dann fügte ich ein weiteres zu meinen Schulheften hinzu und begann, die Reihenfolge der Artefaktmontage zu zeichnen.



    Projektmanager, woran erinnert Sie das? Niemand unter meinen Freunden hatte eine solche Annäherung an die Passage dieses Spiels.

    Ich frage mich immer noch, warum einige meiner Mitarbeiter und Kollegen die einfachen Dinge in der Planung und im Projektmanagement nicht verstehen. Ich bin nie durch das Spiel gegangen. Es war nie genug Zeit. Ich habe vor ein paar Jahren einen Emulator auf einen PC heruntergeladen. Jetzt können Sie sparen, und der Vater zieht den Stecker des S / W-Fernsehgeräts nicht mehr heraus. Doch bisher hat er seinen alten Kindheitstraum nicht verwirklicht - alle Stars in diesem schönen Spiel zu sammeln. Vielleicht zum Besseren.

    Chip und Dale - Teamwork



    Dieses Spiel war eine großartige Möglichkeit zu lernen, wie man in einem Team arbeitet. Schon als Kind habe ich gelernt, Menschen nach verschiedenen Merkmalen / Fähigkeiten zu unterteilen. In diesem Spiel wurden die Partner für mich in drei Kategorien unterteilt. Diejenigen, die spielen, sind besser als ich, schlechter als ich und mögen mich.

    Besser als ich . Sie spielen einen Pull, Sie befinden sich ständig am linken Ende des Bildschirms. Bleiben Sie nicht mit dem Anführer Schritt. Er sammelt alle Leben vor dir und fügt dem Hauptboss mehr Schaden zu. Sie fangen an, seine Bewegungen zu bemerken, springt. Sie lernen ständig von ihm. Und achten Sie darauf, eine Gelegenheit zu suchen, mit ihm für den nächsten Joystick zu sitzen.

    Schlimmer als ich . Du verlässt ihn sein Leben, weil du das ganze Spiel mit einem durchmachen kannst. Nimm es, trage es und springe über schwierige Stellen. Zeige ihm sichere Orte, wenn du mit dem Boss kämpfst.

    Wie ich. Das ist das interessanteste. Hier haben wir uns eine wunderbare Option ausgedacht. Du musst bis zum Ende des Spiels gehen und dich gleichzeitig gegenseitig beschmutzen. Ergreifen Sie sich gegenseitig und werfen Sie auf Feinde, während Sie die Karte nach oben bewegen. Warten Sie nicht auf einen Partner und lassen Sie ihn im Abgrund des Bildschirms. Hier entwickelte sich maximale Beweglichkeit.

    Damals wurde mir klar, dass alle Menschen unterschiedlich sind und dass der Umgang mit ihnen individuell sein sollte, da Sie die Möglichkeit hatten, in einer Mannschaft zu spielen. Es ist viel Zeit vergangen, jetzt arbeite ich als Team und führe Leute. Ich wähle immer einzelne Arbeitsmethoden mit einer Person und rudere nie unter einem Kamm. Und nun, was denkst du, mit wem ist es am interessantesten, im Geschäft zusammenzuarbeiten / zu arbeiten, wer ist schlechter als du, ist besser oder wie geht es dir?

    Race America - Selbstkontrolle



    Während ich darauf wartete, dass ich den Joystick einschaltete, schaute ich nicht nur fern, sondern auch die Spieler. Sie haben wahrscheinlich auch bemerkt, dass sich viele Spieler, die verschiedene Rennen bestritten, mit ihrem ganzen Körper hinter einer virtuellen Maschine / einem Motorrad bewegten. Sie können auch mit Pianisten vergleichen. Sie sehen sie an und es scheint, dass sie das Leben zusammen mit der durchgeführten Arbeit leben. Aber ich hatte einen anderen Ansatz. Ich fing an, jede meiner Bewegungen zu kontrollieren. Bequeme Haltung und kein Schwingen. Aufbau. In der Leichtathletik wurde diese Regel in uns eingeschlagen. Während des Laufens sollte es keine Bewegung von Seite zu Seite geben - eine Verschwendung von Energie und der falsche Gedankenstrom. Ich habe immer die Pose eines Mönchs eingenommen, wenn ich der beste Spieler sein wollte.

    Haben Sie von nonverbaler Kommunikation gehört? Die Leute lesen dich ständig und geben dir selbst Zeichen. Nehmen Sie in jeder stressigen Situation meine Lieblingspose ein - "Rennmönch". Und dann werden Sie nach Geschäftsverhandlungen öfter als Sieger hervorgehen. Bitten Sie um höhere Löhne, bekommen Sie einen Job, kündigen Sie, hören Sie Kritik oder kritisieren Sie sich selbst - keine Aufstockung.

    Nachwort

    Nach dem Abschluss habe ich nicht mehr so ​​viel gespielt wie in der Kindheit. Als Student habe ich Warcraft und ein paar andere Spiele ein bisschen kennengelernt. Und jetzt bin ich im Allgemeinen weit weg von der Spieleindustrie. Meine eigenen Kinder werden erwachsen. Meine dreijährige Tochter beherrscht ein Smartphone mit einem Tastentelefon besser als ihr Großvater. Derselbe Großvater, mein Vater, der mir sagte: "Schießen Sie nicht mit einer elektronischen Pistole, setzen Sie eine Bildröhre ein", aber der mir heimlich von meiner Mutter seinen Reisepass gab, damit ich eine geschätzte sonnenfarbene Patrone mieten konnte.

    Ich weiß nicht, ob meine Tochter jemals darüber schreiben wird, was die Spiele ihr beigebracht haben. Sieht sie darin, was ich als Kind gesehen habe und was sie außer bunten Sprites sieht? Wie dem auch sei, ich werde ihr auf jeden Fall einen Teil der Sonne geben.

    Ps

    Wir haben ein paar Leute seit der ersten Klasse geraucht. Wenn sie mit jemandem in der Wohnung spielen wollten, wurde eine ganze Spielreihe aufgebaut. Und manche wollten so viel rauchen, dass sie die Chance verpassen mussten, Tolstosum zu besiegen. Ich habe noch nie geraucht und habe noch nie geraucht in meinem Leben. Und ich rate dir nicht.

    Jetzt auch beliebt: