Moderne Religion: Was geben die Leute Google, Facebook, Amazon und Apple?


    Scott Galloway ist ein neugieriger Charakter. Es genügt, sich eine seiner Vorträge anzuhören, um entweder von seiner Denkweise fasziniert zu sein oder den Emporkömmling nicht zu mögen. Onkel hat mehrere erfolgreiche Unternehmen gegründet (letzter Ausstieg $ 155 Mio.), unterrichtet Marketing an der NYU und schreibt vernünftige Bücher.


    In seinem neuesten Buch The Four: The Hidden DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google versucht Galloway, den Erfolg der vier einflussreichsten Tech-Unternehmen durch evolutionäre Anthropologie zu erklären. Originell, kontrovers, aufregend.


    Key Ideas:


    1. Google ist unser moderner Gott.


    Seit wir die Höhlen verlassen haben, brauchten wir immer ein Über-Wesen, eine Gottheit.


    Das Gehirn ist der wichtigste Wettbewerbsvorteil unserer Spezies. Er mag schwierige Fragen stellen, aber er beantwortet sie nicht sehr gut. Infolgedessen füllten mehr als 3.500 verschiedene Götter diese Lücke. Sie konkurrieren um das Recht, unsere einzige Quelle der Wahrheit zu sein.


    Wenn Sie sich alles anschauen, was Sie unter Ihrem Nutzerbild bei Google eingeben, können Sie sicher sein, dass Google mehr über Sie weiß als Ihr Partner, Ihre Mutter oder Sie selbst. Google weiß, wann Sie sich verloben und sich scheiden lassen, was Sie krank sind und wovor Sie Angst haben, sich anzustecken. Irgendwann wird Google wissen, wann Sie sterben.


    2. Facebook - der Gott der Liebe und Fürsorge


    Die Besonderheit unserer Spezies: Ohne Liebe und Fürsorge können wir nicht leben. Ungeliebte Kinder mit guter Ernährung werden weniger gesund als ihre Lieblingskinder mit schlechter Ernährung.


    Ein starker Indikator dafür, ob Sie 100 Jahre alt werden, ist die Anzahl der Menschen, die Sie lieben. Pflege, ein Hormon freizusetzen, das das Cholesterin reguliert. Pflege ist ein Instinkt.


    Unser Liebesbedürfnis ist das, woran Facebook arbeitet. Grundsätzlich durch Texte und Bilder (FB, IG), die Empathie schaffen und eine Vielzahl von Links erster und zweiter Ordnung unterstützen.



    3. Amazon - der Gott des Konsums


    Seit primitiven Zeiten haben wir gelernt, dass je mehr etwas desto besser. Die beste Geschäftsstrategie ist, mehr für weniger zu geben.


    Ein Land, das mehr für weniger Geld anbietet, ist die am schnellsten wachsende Wirtschaft. Jetzt ist es China. Ein Unternehmen, das mehr für weniger Geld bietet, ist das wertvollste Unternehmen der Welt. Jetzt ist es Amazon.


    Bezahlung für das Ausbleiben von Hunger - Depressionen, Völlerei und Diabetes. Aber das alles hat eine Verzögerung von 20 Jahren, also öffnen Sie Ihre Garderobe und sehen Sie: Sie haben 10x - 100x mehr Dinge, als Sie brauchen.


    Die Erkenntnis, dass Sie gerade genug haben, wird sofort durch ein neues Angebot von Amazon und eine instinktive Reaktion, mehr zu greifen, verdrängt, während es eine Möglichkeit gibt.


    4. Apple - der Zuchtgott


    Der stärkste Instinkt, den wir haben, ist der Selbsterhaltungstrieb. Aber trotz der Tatsache, dass morgen Medusa oder NYT in den Schlagzeilen stehen wird, ist die Wahrscheinlichkeit, durch eine andere Person oder einen anderen Staat zu sterben, die niedrigste in der Geschichte unserer Spezies. [Vielleicht sind traditionelle Medien daher in der modernen technologischen Welt zunehmend mit Schwierigkeiten konfrontiert. - ca. A.I.]


    Der zweitstärkste Instinkt ist der Zuchtinstinkt. Wir tun viel, um für andere Menschen attraktiv zu sein. Selbst wenn wir langfristige monogame Beziehungen eingehen, geht unser Bedürfnis, andere über unsere Verdienste zu informieren, nicht weiter.


    Wir zahlen 1.200 US-Dollar für einen Satz von 268 Komponenten, Chips und Sensoren. Dieses Set signalisiert der Welt, dass Sie Teil einer Kaste von Innovatoren sind, Teil einer kreativen Klasse. Sie leben in einer Stadt, verdienen genug Geld und sind eine gute Zuchtoption.


    Diese irrationale, aber effektive Anziehungskraft auf unsere Herzen und Reproduktionssysteme hat dazu geführt, dass Apple heute das teuerste Unternehmen der Welt ist, das im nächsten Quartal in seiner Geschichte als börsennotiertes Unternehmen mehr Gewinn erzielen wird als Amazon




    Das Verständnis dieser evolutionären psychologischen Merkmale kann für die Skalierung von Unternehmen, für Investmentstrategien oder für die Selbstentwicklung verwendet werden.


    Ursprünglich auf @ pontchiknews im TV-Kanal über Lebensmitteldenken, kognitive Psychologie und Unternehmertum veröffentlicht.


    Jetzt auch beliebt: