Wie schreibt man wissenschaftliche Artikel in Fachzeitschriften und bewirbt sich um Stipendien in englischer Sprache?

  • Tutorial


Heute sprechen wir über einen so wichtigen Aspekt für die gesamte Wissenschaftsgemeinschaft wie die akademische Alphabetisierung. Unser Artikel (und die gestartete Spezialisierung) wird für Studenten, Doktoranden, junge Forscher im Allgemeinen, alle interessant und nützlich sein, die vorhaben, ihr Leben mit der Wissenschaft zu verbinden, oder für diejenigen, die zum Beispiel irgendwie mit der Wissenschaft verbunden sind , Herausgeber wissenschaftlicher Publikationen.

„In der Wissenschaft herrscht unter modernen Bedingungen die englische Sprache vor. Studenten und Wissenschaftler aus der ganzen Welt müssen mit den Merkmalen des englischsprachigen akademischen Diskurses vertraut sein, um erfolgreich studieren und eine wissenschaftliche Karriere aufbauen zu können. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, die akademische Kompetenz im Rahmen von Englischkursen für akademische Zwecke (English for Academic Purposes, im Folgenden: EAP) zu entwickeln. In der ausländischen wissenschaftlichen Literatur wird der Begriff „akademische Kompetenz“ in den Werken von I. Lecki, J. Brain, B. Green, C. Highland und L. Hamp-Lions [11–16] verwendet. Ausländische Wissenschaftler glauben jedoch, dass der kombinierte Besitz von Lese- und Schreibfähigkeiten die Schlüsselindikatoren für die Fähigkeit der Studenten, an der Universität zu studieren, und für ihren akademischen Erfolg sind.

In fast allen ausländischen Universitäten erfolgt die Entwicklung der akademischen Kompetenz von Studenten im Rahmen spezieller Universitätskurse, deren zentraler Platz dem Kurs des akademischen Schreibens eingeräumt wird. "(N. Rozhkova. Probleme und Perspektiven der Entwicklung der akademischen Kompetenz russischsprachiger Studenten // Young Scientist. - 2015. - № 6. - S. 672-674.)

Nach Ansicht von autoritären Fachleuten ist die russische Bildung in dieser Angelegenheit seit vielen, vielen Jahren zurückgeblieben, und in der Zwischenzeit sind das Tempo der Entwicklung des wissenschaftlichen Denkens und das Volumen der veröffentlichten wissenschaftlichen Materialien Es ist einfach unmöglich, die Unfähigkeit zu ignorieren, Ihre wissenschaftlichen Ideen der Weltgemeinschaft vorzustellen, zu präsentieren und zu bringen.

Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Fizteh als führende technische Universität in Russland ein großes Interesse daran hat, dieses Thema zu fördern und weiterzuentwickeln. Das MIPT startete mit den Teams des Zentrums für innovative Bildungstechnologien und des Zentrums für Sprachtraining und -prüfung auf Coursera, dem ersten in Russland und vielleicht auch weltweit, das sich darauf spezialisiert hat, akademische Texte in englischer Sprache für Nicht-Muttersprachler zu verfassen.

Unabhängig davon muss über die Leiterin des Zentrums für Sprachtraining und Sprachtests Elena Bazanova gesprochen werden, da es ihre Stärke und ihr Wissen war, die die Spezialisierung hervorbrachten. Elena - Kandidatin der pädagogischen Wissenschaften, Redaktionsmitglied der wissenschaftlichen und praktischen Zeitschrift "Scientific Editor and Publisher", Mitglied der International Association of Writing Centers, Mitglied des EZB-Rats des Konsortiums russischer Schreibzentren, autoritativer Spezialist auf internationalem Niveau, engagiert und enthusiastisch, mit Wurzeln für seine Arbeit.

Elena ist die Hauptlehrerin dieser Spezialisierung. Sie können mehr über sie auf ihrer LinkedIn-Seite erfahren .

Die zweite Lehrkraft, die an der Entwicklung dieser Spezialisierung beteiligt ist, ist Varvara Sosedova, Kandidatin der philologischen Wissenschaften. Ihr Profil ist auf Facebook verfügbar.

Werfen wir also einen Blick auf eine neue Spezialisierung - Englisch für Forschungspublikationszwecke.

Die Spezialisierung besteht aus 5 Kursen: Akademische Kompetenz, Wissenschaftliche Kommunikation, Zuschussantrag, Technisches Schreiben, Capstone-Projekt. Jeder Kurs dauert 4 Wochen und beinhaltet sowohl Vorlesungsunterlagen als auch praktische Aufgaben.

Akademische Alphabetisierung. Der erste Kurs der Spezialisierung. Ziel des Kurses ist es, den Studenten in das Konzept des „wissenschaftlichen Diskurses“ einzuführen. Nach dem Studium der Kursmaterialien erwerben Sie wichtige Fähigkeiten zum Lesen wissenschaftlicher Texte, die Ihnen helfen, ein erfolgreicher Verfasser wissenschaftlicher Texte zu werden, der eine objektive Bewertung Ihrer Arbeit ermöglicht. Eine Besonderheit des Kurses ist die Überprüfung der notwendigen Werkzeuge und wirksamen Strategien, um Ihre akademischen Kenntnisse zu verbessern.

Wissenschaftliche Kommunikation. Zweite Spezialisierung. Der Kurs präsentiert ungeschriebene Regeln des wissenschaftlichen Schreibens, die für die meisten Gelehrten, die nicht aus der angelsächsischen Kultur stammen, häufig ein Stolperstein sind. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie wissenschaftliche Schreibfähigkeiten, mit denen Sie das Manuskript Ihres wissenschaftlichen Artikels selbst bearbeiten und überprüfen können. Sie erhalten auch ein vollständiges Bild der akademischen Integrität und der Ethik des wissenschaftlichen Schreibens. Die Abschlussarbeit des Kurses besteht darin, einen wissenschaftlichen Artikel zu schreiben, der zur Veröffentlichung in wichtigen wissenschaftlichen Fachzeitschriften bereit ist.

Zuschussvorschlag. Der dritte Kurs der Spezialisierung.Dies ist ein Kursleitfaden zum Erstellen eines Zuschussantrags, mit dem Prüfer die Verdienste Ihrer Arbeit besser einschätzen können. Nach dem Studium der Kursmaterialien lernen Sie, wie Sie Ihre Ideen am genauesten schriftlich ausdrücken, einen strukturierten und präzisen Text erstellen und Marktforschungen durchführen, um potenzielle Sponsoren zu finden. Außerdem erfahren Sie, wie Sie das negative Feedback von Prüfern richtig nutzen und Ihre Bewerbung erneut einreichen. Der Kurs behandelt nützliche Projektmanagement-Tools und mögliche Fallstricke bei der Budgetierung. Übrigens kann dieser Kurs an sich nützlich sein, beispielsweise als Anleitung für Startups.

Technisches Schreiben. Vierter Spezialisierungskurs.Der Kurs befasst sich mit der Entwicklung von technischen Schreibfähigkeiten, die erforderlich sind, um die Ergebnisse technischer oder experimenteller Arbeit zu beschreiben. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Studium der Hauptmerkmale und -konzepte einer technischen Sprache. Sie lernen, verschiedene Arten von technischen Berichten zu schreiben: Labor, Forschung, Design usw. Der Kurs behandelt auch Fragen zu Sprache, Struktur, Stil und Inhalt des Berichts, auf die Sie möglicherweise stoßen, wenn Sie den Bericht Ihrer Forschung erstellen.

Capstone-Projekt Die Abschlussarbeit , in der Sie das in vier Spezialisierungskursen erworbene Wissen bei der Erstellung eines Original-Forschungsartikels zur Veröffentlichung überprüfen.

Im Lernprozess liegt der Schwerpunkt auf praktischen Aufgaben, und jeder Kurs enthält klare Ziele und einen eindeutigen Algorithmus, um diese zu erreichen.

Jeder Kurs kostet etwas mehr als 3 800 Rubel, aber wenn Sie die Spezialisierung auf einmal bezahlen, erhalten Sie 10% Rabatt. Und nach Abschluss der Spezialisierung erhalten Sie wie immer ein Zertifikat. Wir erinnern Sie daran, dass jeder Student die Möglichkeit hat, finanzielle Unterstützung für das Training zu erhalten. Senden Sie einfach eine Bewerbung für Coursera. MIPT-Studenten können sich kostenlos spezialisieren, indem sie eine Bewerbung an mooc@phystech.edu senden.

Jetzt auch beliebt: