Pokemon Radar

    Hilf pokemon


    Wenn Sie noch nie von Pokemon Go gehört haben, haben Sie vielleicht Glück. Pokemon-Nachrichten flackern in Nachrichten-Feeds, Menschenmassen ziehen nachts auf Friedhöfen umher und kämpfen um Einflusssphären. Laut MTS spielen allein in Moskau 180.000 Menschen Pokemon Go, obwohl es in Russland noch keinen offiziellen Start gab.


    Wir bei  DaData.ru haben uns entschieden, wie wir Pokemon-Fans helfen können.


    Pokemon Go ist ein Augmented-Reality-Spiel, mit dem Sie Ihre Beine ausstrecken und Spaß haben können. Der Spieler geht durch die Straßen, das Telefon vibriert - und ein Pokémon wird auf den Kameraausgang projiziert. Eine sehr primitive Implementierung von Augmented Reality, die aber Spaß macht. Man muss einen Pokeball auf ein Pokémon werfen und es fangen, und das ist nicht immer einfach - starke Pokémon werden nicht auf jede erdenkliche Weise gefangen, springen und widerstehen.


    Pikachu mit vorgehaltener Waffe


    Pokémon erscheinen zufällig an verschiedenen Orten. Um viele von ihnen und andere zu sammeln, muss man viel laufen. Pokemon mehr als 150 Arten, sie können trainiert werden, sie variieren in Stärke und Seltenheit. Schwache und beliebte Pokémon werden in jeder Runde gefunden, aber die Chance, versehentlich auf mindestens ein seltenes Pokémon zu treffen, geht gegen Null. Alle Spieler sind in drei Fraktionen aufgeteilt. Der Sinn des Spiels ist es, Turnhallen zu erobern, Erfahrung zu sammeln und Gold im Spiel zu sammeln, Level aufzusteigen und steiler zu werden.


    Das Spiel ist noch lange nicht ideal. Server fallen regelmäßig aus, die Anwendung friert ein. Aber das Traurigste ist, dass die Suche nach Pokemon absolut zufällig ist. Das Spiel hat zwei Symbole, die die Suche erleichtern sollen - "Pfoten" und "Blätter". „Pfoten“ zeigen, welche Pokémon sich im Umkreis von 50 bis 300 Metern neben dem Spieler befinden. Die "Blätter", die den genauen Standort des ausgewählten Pokémon anzeigen sollen, funktionieren jedoch nicht immer. Infolgedessen können Sie sehr lange ziellos umherwandern, da Pokémon 10-15 Minuten lang angezeigt werden und dann verschwinden.


    Es gab Handwerker, die die API zerlegten und eine Karte mit allen Pokémon erstellten. Wenn Sie nicht nur spazieren gehen, sondern auch ein cooles Pokémon finden möchten, erleichtert dies das Leben erheblich. Eigentlich macht die Karte das, was die schief arbeitenden "Blätter" hätten tun sollen. Außerdem zeigt sie alle Pokestops (Orte, an denen Sie kostenlos Erfahrungen und nützliche Dinge sammeln können) und Fitnessstudios. Mit einer Karte ist es bequem, eine Route zu planen und zu wissen, welche Fraktion welche Halle steuert. Sie können auch sehen, welche Pokestops den „Köder“ aufgehängt haben - ein Spielgegenstand, der 30 Minuten lang coole Pokémon anzieht - und dort sein, um sie zu fangen.
    Alles Pokémon der Welt


    Die Karte hat mehrere Probleme:


    • Wir müssen den lokalen Server erhöhen. Oder verwenden Sie die öffentliche Version , aber es gibt keine Pokémon aus dem Umland, und das Ergebnis sieht aus wie das „Jüngste Gericht“ von Bosch.


    • Es gibt Probleme bei der Eingabe von Adressen. Google kommt im Allgemeinen gut mit russischen Adressen zurecht, macht aber manchmal einen unangenehmen Fehler.


    • Das ständige Betrachten der Karte ist unbequem, weil ich die allgemeine Bewegungsrichtung verstehen möchte. Wenn es sich jedoch nicht um eine lokale Adresse handelt und die Adresse falsch ist, werden Sie es nicht sofort verstehen. Sie können lange Zeit den falschen Weg einschlagen und eine Reihe von Pokestops und Räumen verpassen.

    Infolgedessen haben wir beschlossen, die Karte zu verbessern, um die Veröffentlichung des Spiels in Russland vorwegzunehmen. Wir haben versucht, alle Probleme bei der Ermittlung der Adressen und der Verwendbarkeit zu berücksichtigen.


    Das Ergebnis ist Pokemon Radar :


    Pokemon Radar


    • Findet automatisch (Browser-Geolocation).


    • Ermöglicht die manuelle Eingabe der Adresse. In der Regel weiß ein Mensch, wo er sich befindet, oder kann zumindest die Nummer des Nachbarhauses sehen.


    • Bei der Eingabe von Adressen mit automatischer Vervollständigung (über Tipps ) - angepasst für Mobiltelefone und Desktops - ist die Ausgabe für die Stadt des Benutzers relevant.


    • Zeigt an, wie weit Pokemon um einen bestimmten Punkt entfernt ist. Wenn der Benutzer den Bildschirm verschiebt - zeigt Pokemon für den aktuellen Abschnitt des Bildschirms.


    • Es werden nicht alle Pokestops angezeigt (es gibt zu viele davon, die auf der Karte liegen), sondern nur Lockvögel.


    • Yandex.Maps statt Google (Google Maps ist ein großartiges Produkt, aber Yandex funktioniert in Russland etwas besser).

    Wir haben den Service ausschließlich zur Unterhaltung gemacht - es ist interessanter, Pokemon damit zu fangen. Wir hoffen, Sie finden es auch nützlich.


    Der Quellcode wurde auf den Github hochgeladen .


    UPD: Die Leistung des Radars hängt von der Verfügbarkeit der Pokemon-Server ab. Leider lügen sie oft . Wir laden alle ein, die sich einen effizienteren Algorithmus für die Arbeit mit der Pokémon-API einfallen lassen, um Folgendes herauszuarbeiten und zu verbessern:


    Jetzt auch beliebt: