ViaLatM und soziale Funktionen



    In diesem Artikel werden die Funktionen des sozialen Dienstes ViaLatM beschrieben, mit denen Sie Ihre aktuellen Echtzeitbewegungen und statischen Routen Ihrer Spaziergänge, Ausflüge und Reisen mit Ihren Fotos teilen können.


    Bevor Sie beschreiben, wie Sie mit diesen Funktionen arbeiten, einige Hinweise:

    Der Dienst unterstützt das OSMAND-Protokoll (OSM Automated Navigation Directions) und Sie können jetzt den Traccar Client und Maps & Navigation - OsmAnd-Anwendungen mit dem Dienst verbinden. Diese Anwendungen sind sowohl für Android als auch für iPhone implementiert. Die Verbindungseinstellungen können auf der Seite Protokolle, mobile Anwendungen, Tracker und Geräte angezeigt werden.unterstützt von ViaLatM. Wenn die Leser des Artikels Kenntnis von anderen Anwendungen mit diesem Protokoll (oder anderen Protokollen, deren Beschreibung verfügbar ist) haben, teilen Sie dies bitte mit.

    Das Hauptprotokoll des Dienstes ist das https-Protokoll, das http-Protokoll ist noch verfügbar, aber bald funktioniert der Dienst nur noch über das sichere Protokoll.

    Echtzeitüberwachung


    Dies wurde teilweise in früheren Artikeln beschrieben, erinnern Sie sich kurz daran, wie es funktioniert.



    Neben jedem Objekt in der Liste wird ein Augensymbol angezeigt. Wenn es grün ist, steht das Objekt in Echtzeit zur Beobachtung zur Verfügung. Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, gelangen Sie in den Einstellmodus für Beobachter. Sie stellen die Zeit ein, bis zu der eine Beobachtung möglich ist. Sie können jederzeit die Möglichkeit der Beobachtung verbieten oder umgekehrt erweitern. Beobachter sehen (Bildschirm rechts) Ihren aktuellen Standort und Ihre Bewegungsspur in den letzten 15 Minuten. Wenn dementsprechend keine Spur vorhanden ist, stehen Sie länger als 15 Minuten an diesem Punkt. Ein Link zur Beobachtung ist auch für Objekte aus der Sphäre des Internets der Dinge zulässig. Wenn außerdem der Standort für das Objekt bestimmt wurde, wird er auf der Karte angezeigt und ein Mini-Widget mit einer Grafik des Parameters, den Sie zur Anzeige ausgewählt haben.

    Erstellen von Tracks für den öffentlichen Zugriff


    Bevor Sie einen Link an Ihre statische Ablaufverfolgung senden, müssen Sie ihn in den ausgewählten Ablaufverfolgungen speichern. Öffnen Sie dazu das Menü "Bericht" und wählen Sie die Route für das Intervall aus (eine Reihe von Berichten, mit denen Sie ständig arbeiten, erstellen Sie selbst über das Menü "Organizer-Berichte"). Wählen Sie im folgenden Fenster das Objekt und den Datumsbereich aus, für den Sie die Ablaufverfolgung erhalten möchten.



    Nachdem Sie sichergestellt haben, dass dies die Route ist, die Sie speichern möchten, wählen Sie im Feld Aktionen die Option In Favoriten speichern aus und klicken Sie auf OK. Wenn Sie die Route mit der Schaltfläche auf der Karte schließen (rot hervorgehoben) und als letzte Aktion die Route angezeigt wurde, kehren Sie zur Anzeige der Taskleiste zurück.



    Die Liste der Lieblingstitel wird auf dem unteren Symbol im linken Bereich angezeigt. Wenn das Augensymbol (unter dem Kontextmenüsymbol) grün ist, ist der Link für die Spur für andere Beobachter aktiv.



    Wenn Sie auf einen Lieblingstitel klicken, wird dieser auf der Karte angezeigt. Über das Kontextmenü können Sie einen Kommentar (Notizen) zur Route eingeben, in das kml-Format exportieren, aus Ihren Favoriten entfernen (die Route bleibt im Dienst, sie wird nur von den ausgewählten Routen gelöscht). Um den Link zu aktivieren, müssen Sie ein kurzes Passwort festlegen.

    Wenn der gebildete Link im Browser geöffnet wird, sehen die Beobachter folgendes Bild:



    Beim Anklicken der Punkte der Tracks werden zusätzliche Informationen zu den Parametern am Punkt angezeigt (Geschwindigkeit, Höhe, ...). Wenn Sie die My Location Companion- App als Tracker verwendenDann können Sie während der Verfolgung Bilder aufnehmen, die an bestimmte Orte gebunden sind. Wenn Sie auf das Fotosymbol klicken, wird das aufgenommene Foto in einem separaten Fenster angezeigt (dies wird auf dem ersten Bild im Artikel angezeigt). Ein Link zum Track kann in einem Iframe platziert und auf dessen Internetressourcen angezeigt werden.

    Jetzt auch beliebt: