DConf2016

    Guten Tag, Habr!

    Irgendwie ist ein habr an dieser Veranstaltung vorbeigekommen, ich möchte diese Lücke füllen.

    Bild

    Die Konferenz fand vom 4. bis 6. Mai in Berlin statt und wurde von Sociomantic gesponsert.

    Hier erzähle ich Ihnen kurz, worum es bei den Performances ging.



    Tag 1


    Andrey Alexandrescu

    Er erzählte, was im Laufe des Jahres getan wurde, wobei der Schwerpunkt auf Speicherverwaltungsmodellen lag: Verwendung der Referenzzählung in D.
    Es ist erwähnenswert, dass ein Modul std.experimental.allocatorverschiedene Möglichkeiten zum Zuweisen von Speicher (gc, malloc, freelist usw.) und eine gemeinsame Schnittstelle für die Arbeit mit diesen Modulen bietet. Beispielsweise AffixAllocatorimplementiert es RC in (als Wrapper über jedem anderen Allokator).
    Er brachte auch eine interessante Idee zum Ausdruck: die automatische Bestimmung der Komplexität von Funktionen in der "Big O" -Notation (die resultierenden Informationen sollten Teil der Dokumentation sein und zur Verfügung stehen, wenn sie die Kompilierungszeit widerspiegeln).
    Präsentation der Web - und pdf .

    Ali Çehreli

    Autor der Programmierung in D , Vorstandsmitglied der D Language Foundation.
    Multitasking, asynchrone Ein- / Ausgabe, Synchronisation, Threads, grüne Threads (Fasern) usw. Die Fragen der Implementierung auf der Ebene von CPU und Betriebssystem (MMU, TLS) werden erörtert. Interessant genug.
    Präsentation pdf .

    Luís Marques

    Er setzte die Ideen von David Parnassus um, wie komplexe Programme in Module in der Sprache D aufgeteilt werden können.
    Präsentation pdf .

    Ethan Watson

    Senior Programmer bei Remedy Entertainment . Quantum Break
    mit D entwickeln - AAA-Spiel für XBox pptx Presentation . Übrigens ist dies nicht die erste (sondern die erste) Verwendung von D für gamedev - die Open-Source- Dash- Engine




    Kai Nacke

    Entwickler LDC.
    Über LDC und Portierung von Laufzeit und Phobos, um damit zu arbeiten.
    Präsentation pdf .
    Vor nicht allzu langer Zeit wurde LDC 1.0.0 mit DMD 2.070.2 als Frontend veröffentlicht.

    Steve schveighoffer

    Aktiver Entwickler von Druntime, Phobos.
    Verfügbar über den wahrscheinlich mysteriösesten Modifikator inout(den er selbst erfunden hat).
    Präsentation pdf .

    Tag 2


    Walter hell

    Der Ersteller der Sprache hat die wichtigsten Punkte zu einem einzigen Frontend für alle Compiler mitgeteilt: dmd, ldc2, gdc.
    Es wird für diejenigen interessant sein, die beim Geschäft helfen wollen, aber noch nicht wissen, wo sie anfangen sollen.
    Präsentation pdf .

    Don Clubsgston

    Principal Software Engineer bei Sociomantic Labs.
    Eine sehr große Präsentation zum Thema Gleitkommazahlen in D.
    Präsentation pdf .

    Liran zvibel

    Mitbegründer und CTO bei Weka.IO .
    Er sprach über sein Projekt und einige Aspekte der Verwendung von D in stark ausgelasteten Projekten.
    Präsentation der Web - und pdf .

    Benjamin Thaut

    Unternehmer, ezEngine- Entwickler .
    Mit D gemeinsam genutzte Bibliotheken schreiben.
    Präsentation pdf .

    Robert Schadek

    Informationen zu vibe.d-, typescript- und asynchronen Einseitenanwendungen.
    Präsentation der Web - und pdf .

    Amaury sechet

    Fackbook-Programmierer, LLVM-Entwickler, SDC- Entwickler .
    Über Bitfelder und das Arbeiten mit ihnen. Die Frage wird aus einem interessanten Blickwinkel betrachtet und führt zum Thema Polymorphismus von Strukturen.
    Präsentation der Bahn und pptx .

    Tag 3


    Leandro Lucarella

    Programmer bei Sociomantic.
    Er sprach über die Geschichte der Entwicklung der D-Sprache und die Verwendung von D in der Soziomantik in der exakten chronologischen Reihenfolge sowie über Prana für die Zukunft.
    Präsentation der Web - und pdf .

    Vladimir Panteleev

    Aktives Mitglied der D-Community, sehr schläfriger Entwickler , auch unter dem Spitznamen thecybershadow bekannt .
    Er sprach über die kleinen "Geheimnisse" der Sprache. Es ist ziemlich informativ, aber es gibt nur sehr wenige Erklärungen in der Präsentation selbst, meist nur Codebeispiele (jemand mag es vielleicht sogar mehr). Web-
    Präsentation .

    Martin Nowak

    Einer der Hauptentwickler von Laufzeitprogrammen und Compilern, Backend-Entwickler bei Mobisol .
    Über Datenbanken (sowohl klassische als auch NoSQL-Datenbanken) und Bibliotheken, die eine übergeordnete Schnittstelle für die Arbeit mit ihnen bieten.
    Präsentation der Bahn (Ich werde nicht geöffnet).

    Erik Smith

    Analyst bei Transcend Insights , einem Datenbankentwickler.
    Es basiert auf der Idee, eine Datenbankschnittstelle in die Standardbibliothek aufzunehmen.
    Präsentation der Web - und pdf .

    John Colvin

    Gründer von DlangScienes , einem aktiven Mitglied der Community.
    Es wurde die Frage aufgeworfen, heterogenes OpenCL-Computing zu verwenden und die C-API in praktische D-Klassen und -Strukturen zu verpacken.
    Präsentation der Web - und pdf .

    Mithun Hunsur

    Entwickler von Druntime und Phobos.
    Experimente im Bereich der CPU-Entwicklung.
    Präsentation der Web - und pdf .

    Total


    Der Trend alternativer Speicherverwaltungsmodelle (RC-Modelle) setzt sich fort, und dies wird von großen Unternehmen unterstützt.

    Dies war die erste Konferenz in Europa. Die zentrale Persönlichkeit war natürlich Alexandrescu.
    Bild

    Ergebnisse und Eindrücke aus erster Hand auf dem soziomantischen Blog .

    Die Videoaufnahme ist der erste Teil , der Rest befindet sich auch im Video-Tab (danke mrPunk ).


    Jetzt auch beliebt: