15 Monate auf Habré: Worauf es ankommt und wie man weiter lebt?



    15 Monate, 41 Veröffentlichungen - Höhen und Tiefen, schmeichelndes Lob von Fans und harte "Hacks" mit Gegnern. Es ist Zeit, "Steine ​​zu sammeln". In diesem Thema fassen wir zusammen und warten auf Ihre Antwort.


    Als Referenz: Yagla - ein Onlinedienst zur Steigerung der Conversion von Websites mit dynamischen Inhalten. Wir ändern den Inhalt der Seite (Überschriften, Textteile, Beschriftungen von Schaltflächen und sogar Bildern) entsprechend den Anforderungen der Nutzer aus Kontextwerbung oder Links aus anderen Verkehrsquellen, außer aus organischen Quellen (soziale Netzwerke, Teasernetzwerke, Avito, Instant Messenger, E-Mail-Newsletter usw.). ) Auf

    diese Weise können Sie ein Wertversprechen genau für einen bestimmten Bedarf und eine bestimmte Zielgruppe erstellen und die Umwandlung in Anwendungen, Aufträge und Anrufe steigern.

    So kamen wir im März 2015 unmittelbar nach der Teilung von Habr zu Megamind. Warum gerade hier? Yagla ist ein neues Produkt für den Markt, eine neue Ideologie im Internet-Marketing.
    Aus diesem Grund suchten wir nach einer Lösung, die weniger für die Werbung als für den Aufbau einer Community gedacht war - einem Ort, an dem Ergebnisse ausgetauscht, umstrittene Themen besprochen und gelernt werden konnten. Dafür war Megamind perfekt. Obwohl sie sagen, dass die Entwickler es meistens lesen, brachten die allerersten Veröffentlichungen nicht nur Fragen, sondern praktische Tests - die Registrierung im Service. Von Vermarktern und Experten für kontextbezogene Werbung.

    Hier erklären wir, wem es benötigt wird und wie es funktioniert: „Auf dem Weg zur Personalisierung: Adaptive Content-Systeme“ .

    Und hier ist, was dies mit Beispielen gibt:"So steigern Sie die Rendite von Kontextwerbung: Adaptive Inhalte"

    Rückmeldungen vom Support:



    Vor der Ablehnung:



    Wir waren nicht schüchtern, über die Erfolge unserer Benutzer zu berichten:

    "Fall: So verkaufen Sie 10.000 Produkte bei einer Landung und verdienen zusätzlich 5.000.000 Rubel pro Monat"

    "3 Fälle der Einführung dynamischer Inhalte, die die Rendite

    von Kontextwerbung um das Dreifache erhöhten. “ In Auszeiten wurden Fälle mit Übersetzungen von The Best Practice aus Bourjunet verwässert:

    „ Wenn die Regeln zur Erhöhung der Conversion nicht funktionieren: 7 schwerwiegende Fehler “

    Mit Vorwürfen der Verschleierung gekämpft:

    „ Wie man b nicht ergreift de in Suchmaschinen: Dynamische Inhalte gegen Tarnkappen »

    Über Änderungen in Yandex Direct gesprochen:

    "Eine neue Auktion in Yandex Direct: 3 Änderungen und wie man sie benutzt"

    Und sie scherzten einfach:

    "Wie man die Conversion-Optimierung scheitert: 10 schlechte Tipps"

    Interessanterweise erhielt ein Post mit einem Übersetzungsfall für Startups die höchste Bewertung aller Zeiten:

    "3 Fehler, die ein bisschen sind Sie haben kein cooles Startup getötet. "

    Ergebnis: Jeder Beitrag, der von +4 auf +13 gebracht wurde, erreichte den 2. Platz in den Hubs" Zunehmende Conversion "," Kontextwerbung "," Internet-Marketing "und im Service aus Artikeln über Megamind Es sind 224 Benutzer registriert. Gut genug Ergebnis. Ehrlich gesagt dachten wir, es wäre schlimmer.

    Nach dem Tod von Megamind wurde alles auf den Kopf gestellt.

    Die Gesamtbewertung der letzten beiden Artikel beträgt -9. Bewertung ist natürlich nicht der Hauptindikator (wir notieren 4 Registrierungen), aber ... Es ist zu sehen, dass unsere scharfe Zunge einen grausamen Witz gespielt hat.

    Es ist eine Schande, aber nicht tödlich. Hier ist das Ding. Yaglas Unternehmensblog läuft morgen ab. Nach langer Überlegung beschlossen wir, Habr zu verlassen und nach Cossa zu ziehen. Gleichzeitig ist uns Ihre Meinung wichtig: Wie interessant sind Sie für die Praxis, Conversion zu steigern, Traffic zu segmentieren und Wertbeiträge zu schaffen. Soll ich hier darüber schreiben?

    Wir akzeptieren alles: Tomaten und Marmelade.

    Alexander Alimov, CEO von Yagla.ru

    Jetzt auch beliebt: