Einführung von Amazon Corretto, einer kostenlosen OpenJDK-Distribution mit langfristiger Unterstützung

Ursprünglicher Autor: Arun Gupta
  • Übersetzung
Bild

Java ist eine der beliebtesten Sprachen, die von AWS-Clients verwendet werden. Wir bemühen uns, Java zu unterstützen und diese Unterstützung kostenlos zu erhalten. Viele unserer Kunden haben Angst, dass sie gezwungen sein werden, für die LTS-Version von Java zu bezahlen, wenn sie ihre Workload ausführen. Als ersten Schritt haben wir kürzlich die langfristige Unterstützung von Java unter Amazon Linux bestätigt . Unsere Kunden und die breitere Java-Community starten jedoch Java auf verschiedenen Plattformen, sowohl bei AWS als auch darüber hinaus. Deshalb freuen wir uns, eine vorläufige [Vorschau] -Version von Amazon Corretto ankündigen zu können - eine kostenlose, plattformübergreifende und einsatzbereite Distribution für die OpenJDK-Distribution von Amazon.
„Amazon hat eine lange und tiefe Geschichte mit Java. Ich freue mich sehr, dass die Arbeit unseres internen, kritischen Java-Teams für den Rest der Welt verfügbar ist. ”
- James Gosling, Entwickler der Java-Sprache, arbeitet seit Mai 2017 bei AWS.]

Amazon startet Corretto in der Produktion für Tausende von Dienstleistungen. Die Patches und Verbesserungen von Corretto ermöglichen Amazon die Lösung großflächiger, realer Probleme, indem die hohen Anforderungen an Leistung und Skalierbarkeit erfüllt werden. Wir stellen sie unseren Kunden mit kostenlosem und langfristigem Support zur Verfügung, mit vierteljährlichen Updates, einschließlich Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates. AWS bietet Kunden auch außerhalb des vierteljährlichen Zeitplans dringende Korrekturen.

Corretto unterstützt mehrere Plattformen, so dass Sie es in der Cloud, auf seinen Servern oder auf einem lokalen Computer ausführen können. Die Corretto 8-Vorschau entspricht OpenJDK 8 und ist derzeit für Amazon Linux 2, Microsoft Windows, MacOS-Plattformen und als Docker-Image verfügbar. Pre-Builds können von aws.amazon.com/corretto heruntergeladen werden. Die öffentlich verfügbare Version von [General Availability] ist für das erste Quartal 2019 geplant und wird auch die Plattformen Ubuntu und Red Hat Enterprise Linux unterstützen. Corretto 11, entsprechend OpenJDK 11, wird auf diesen Plattformen mit ausreichender Testzeit bis April 2019 veröffentlicht.

Wir führen das Technology Compatibility Kit (TCK) [Testsuite zum Testen der JVM-Kompatibilität für Spezifikationen] in jeder Corretto-Version aus, um die Kompatibilität mit der Java SE-Plattform sicherzustellen. Corretto wird als Ersatz für eine der Java SE-Distributionen entwickelt, wenn Sie keine Funktionen verwenden, die nicht in OpenJDK enthalten sind (z. B. Java Flight Recorder [tatsächlich wurde JFR von Oracle in OpenJDK 11 hinzugefügt).). Nachdem der Corretto-Build auf dem Host installiert und für die Ausführung Ihrer Java-Anwendungen ordnungsgemäß konfiguriert wurde (z. B. unter Verwendung von Alternativen unter Linux), funktionieren die vorhandenen Befehlszeilenparameter, Einstellungen, Überwachung und alles andere weiterhin wie zuvor.

Amazon wird Sicherheitsupdates mindestens bis Juni 2023 und Corretto 11 bis August 2024 kostenlos an Corretto 8 senden. Corretto enthält Backports aus neueren Versionen sowie neue Verbesserungen der OpenJDK-Community. Der Release-Prozess umfasst das Testen von Tausenden von Amazon-Diensten, sodass Sie Patches innerhalb weniger Tage nach Auffinden von Problemen freigeben können.

Erste Schritte


Der einfachste Weg, Corretto auszuprobieren, ist das Herunterladen des Pakets für die ausgewählte Plattform und das Überprüfen der Java-Version:

% java -version
openjdk version "1.8.0_192"
OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_192-amazon-corretto-preview-b12)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 25.192-b12, mixed mode)

Die Download-Seite enthält Links zu Installationsanweisungen für alle unterstützten Plattformen.

Corretto und OpenJDK


Amazon hat bereits einen kleinen Beitrag zu OpenJDK 8 geleistet und wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit der OpenJDK-Community hinsichtlich zukünftiger Erweiterungen von OpenJDK 8 und 11. Wir übertragen die vorgenommenen Korrekturen auf OpenJDK, fügen Verbesserungen basierend auf unseren eigenen Erfahrungen und Bedürfnissen hinzu und bauen dann die Corretto-Assembly auf . Wenn die Werbung für diese Patches nicht erfolgreich ist, verschoben wird oder nicht für das OpenJDK-Projekt geeignet ist, werden wir sie unseren Kunden zur Verfügung stellen, solange die Patches für sie von Nutzen sind. Wenn das Problem in OpenJDK auf andere Weise gelöst wird, werden wir zu dieser Lösung übergehen, sobald dieser Übergang sicher ist. Den Corretto-Quellcode finden Sie unter github.com/corretto .

Wir planen, dass Corretto 2019 die Standard-OpenJDK-Distribution unter Amazon Linux 2 wird.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Java-Anwendungen mit Corretto auszuführen. Laden Sie Corretto 8 von aws.amazon.com/corretto herunter . Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Dokumentation unter docs.aws.amazon.com/corretto . Gerne können Sie Fragen zu StackOverflow oder zu Twitter ( @awsopen ) stellen.

Über den Autor


Arun Gupta - Principal Open Source Technologist bei AWS. Behandelt alles, was mit Containern und Open Source in AWS zusammenhängt. Über seine Schultern verfügt er über langjährige Erfahrung in der Sonne, in Oracle, Red Hat, Couchbase und jetzt in AWS. Er leitet einen populären Twitter-Account @arungupta und spricht aktiv auf Konferenzen (letztes Jahr sprach er beim Moskauer JPoint )
.

Nur registrierte Benutzer können an der Umfrage teilnehmen. Bitte melden Sie sich an.

Was machen Sie mit der Zahlung der LTS-Version von Oracle JDK 11+?


Jetzt auch beliebt: