15 Ideen, um Ihre Inhalte interessanter zu gestalten

Ursprünglicher Autor: Neil Patel
  • Übersetzung
Bild

Die Inspiration ist vorbei.
Dies ist das Ende. Ihre ganze Kreativität ist verflogen, als gäbe es keine ... Die
Arbeit am Content-Marketing ging weiter, aber alle Ideen waren vorbei und es war einfach unmöglich, diese langweilige Sache zu lesen.
Alle Materialien, die für Benutzer interessant waren und in ihnen lebhafte Emotionen hervorriefen, sind jetzt zu einem gesichtslosen Textblock geworden.
Was tun?


1. Hör auf zu bloggen

Vielleicht ist es Zeit aufzuhören? Wenn Ihr Blog langweilig und langweilig ist, macht es keinen Sinn, es zu schreiben.

Bild

Wenn Sie aufhören, die Leitung zu übernehmen, bedeutet dies nicht, dass Sie das Content-Marketing eingestellt haben. Im Gegenteil, probieren Sie etwas Neues aus, lassen Sie sich von der GoPro-Website inspirieren. Ihr Konzept kann nicht als Blog im allgemein akzeptierten Sinne bezeichnet werden. Aber ihre Seite ist voller lebendiger und interessanter Informationen.

Bild

2. Nehmen Sie ein Video über Ihr Produkt auf

Da es sich um GoPro und Video handelt, ist es unmöglich zu erwähnen, dass sich die Trends im Content-Marketing ändern, aber Videos bleiben bei den Nutzern immer beliebt und beliebt und ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich.

Bild

Fragen Sie warum? Und weil sie mit ihrem Realismus den Benutzer vollständig eintauchen.

Bild

Geben Sie ihnen das Recht auf Leben, und Sie werden sehen, dass Sie das Video wirklich mögen und zu einem Ihrer bevorzugten Tools für das Content-Marketing werden können.

3. Verwenden Sie Hashtags für Twitter

Twitter ist ein großartiges Beispiel für Spaßoptimierung. Wie arbeitet er?
Mit Twitter wird alles sofort: sofortiger Inhalt, Interaktion, Veröffentlichung von Informationen, Sichtbarkeit, Likes und Retweets.

Bild

In diesem Medium der Sofortigkeit kann Inhalt alles sein, aber nicht langweilig. Wenn Sie Hashtags in Ihrer Marketingkampagne verwenden, können Sie sich etwas einfallen lassen, das Ihre Benutzer anzieht.

Bild

4. Organisieren Sie ein informelles Treffen

Wenn Sie den ganzen Tag in Ihrem Büro sitzen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie sich von etwas inspirieren lassen und sich etwas Unterhaltsames einfallen lassen. Versuchen Sie, eine kleine Party für Käufer und Kollegen zu organisieren. Echte Leute werden kommen, um abzuhängen, ein Bier zu trinken und sich kennenzulernen.

Mit Hilfe einer solchen Partei verwandeln sich Ihre Inhalte von statisch in lebendig und dynamisch.

5. Haben Sie keine Angst zu experimentieren, probieren Sie die neue Plattform!

Noch nie Pinterest benutzt? Also probier es aus! Aber was ist, wenn es nicht funktioniert? Und es spielt keine Rolle, die Hauptsache ist, mit etwas Neuem zu beginnen.

Bild

Verstehen Sie einfach, dass die Verwendung der neuen Plattform dazu beiträgt, Ihre abgenutzten Gedanken leicht wieder aufzubauen und Ihnen neue Ideen für die Plattformen zu geben, die bereits auf Ihrer Website vorhanden sind.

Bild

Wer hätte gedacht, dass ein Date für eine Barbe eine so gute Idee sein könnte.

6. Überlegen Sie sich Ihren Chip

Welcher Chip zum Beispiel? Nutzen Sie die volle Kraft Ihrer Fantasie.
Hier ist ein Witz mit dem von Red Bull erfundenen Raum.

Bild

Was kannst du dir einfallen lassen? Dies hängt von den Besonderheiten Ihrer Produkte / Dienstleistungen und der Zielgruppe ab.

Einige Entwickler kaufen iPhones und brechen sie dann vor einem verblüfften Publikum.



Geld verschwenden? "Vielleicht, aber zumindest zieht es die Aufmerksamkeit auf sich und wird Sie sicherlich nicht langweilen."

7. Rap

"Rapper sind echte Content-Vermarkter", schrieb einer der Autoren der Zeitung Observer.
Vielleicht haben Sie wie Jay-Z keinen Erfolg, aber Sie können es versuchen?
Dies hat beispielsweise die HubSpot-Site getan.



Nun, lass es kitschig klingen, aber es ist nicht langweilig, oder?

8. Stellen Sie einen neuen Spezialisten ein

Es klingt hart, aber ein solcher Shake wird für Ihr Unternehmen nützlich sein.
Laden Sie einen neuen Spezialisten zur Arbeit ein. Frisches Blut in Ihrer Organisation kann alle üblichen Dinge erschüttern, Ihnen neue Ideen geben und dem Inhalt neues, langweiliges Leben einhauchen - und genau das brauchen Sie.

9. Nehmen Sie ein Beispiel von Wettbewerbern

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ein paar Ideen von Wettbewerbern zu stehlen?
Nein, ich schlage nicht vor, etwas zu tun, das gegen das Urheberrecht verstößt.

Bild

Ich schlage nur vor, sich anzusehen, was Ihre Konkurrenten tun. Vielleicht hilft ihr Ansatz dabei, dass einige neue Ideen in Ihrem Kopf auftauchen, und später werden sie zu etwas mehr und werden mit ihren eigenen exklusiven Inhalten gefüllt.

10. Kostenlose Inhalte teilen

Bild

Stellen Sie Ihrem Publikum kostenlose Ressourcen zur Verfügung. Alle Benutzer lieben es. Auch wenn der Inhalt selbst ausgeht und langweilig wird, bleibt das Konzept erhalten. Durch die Bereitstellung kostenloser Ressourcen können Sie Ihre Marketingkampagne aktualisieren und Ihre Materialien interessanter gestalten, indem Sie auf eine ganz neue Ebene wechseln.

11. Tauchen Sie in das Thema ein

Einer der Bereiche, für die Content-Vermarkter kämpfen, ist die Tiefe und Glaubwürdigkeit von Website-Inhalten.

Ich meine Folgendes: Es gibt viele nützliche Informationen im Internet, aber leider wird viel wiederholt. Die Informationen, mit denen Sie Ihre Website füllen, unterscheiden sich nicht von denen, die die Wettbewerber A, B, C in ihren Blogs geschrieben haben.

Das willst du definitiv nicht. Wie können Sie Ihre Inhalte von allen anderen unterscheiden, wie können Sie Leser interessieren? Sie werden es verbessern, indem Sie sich mit dem Thema befassen.

Wenn Sie sich tief mit dem Thema befassen, mit all seinen aufregenden Nuancen, Verwirrung und dem Eintauchen in die Terminologie der Meinungsverschiedenheit, werden Sie Leser finden, die viel mehr interessiert sind als gewöhnliche Passanten. Dies sind die Leser, die Sie wollen. Sie werden vollständig versendet und sind zu Ihrer Information verkaufsbereit.

Wird es für jemanden langweilig sein? Vielleicht. Aber wird es für wirklich Interessierte langweilig? Keine Tatsache!

  • Schritt 1: Finden Sie anständige Inhalte.

  • Schritt 2: Gehen Sie tief in die Einzelheiten ein und machen Sie es noch besser.

  • Schritt 3: Nehmen Sie Kontakt mit dem richtigen Publikum auf


Sie sagen die Wahrheit: „Nichts ist neu unter der Sonne“, und dieser Ausdruck gilt für Content-Marketing, aber zumindest können Sie versuchen, unter der Sonne etwas Besseres zu tun.

12. Achten Sie auf die Länge

Tiefes Eintauchen ist großartig, aber auch die Länge des Inhalts ist wichtig.
Oft nimmt die Länge des Inhalts mit einem tiefen Eintauchen in das Thema zu.
Für einige Jahre waren es lange Formen, die mir persönlich vorzuziehen waren. Ich schreibe oft Blog-Beiträge, die Tausende von Wörtern lang sind. Meine Handbücher sind super lang, fast wie Bücher.

Die Länge des Inhalts wirkt sich positiv auf ihn aus, sodass er in Suchmaschinen einen höheren Rang hat.

Bild

Ich empfehle nicht, lange Texte für ihre Länge zu schreiben. Das Schreiben ist lang und detailliert, nur weil das Thema interessant ist.

Dies scheint kontrovers zu sein, aber denken Sie an den Punkt, den ich zuvor beschrieben habe: Lange Inhalte werden die richtigen und richtigen Leser anziehen.

Jemand geht gerne schnell auf das Thema ein, während andere gerne mit dem Kopf in die Frage eintauchen.

13. Verwenden Sie mehr Bilder.

Hier erkläre ich ganz kurz: Wenn Sie keine Bilder in Ihrem Blog verwenden, wird es trocken, leblos und langweilig.
Fügen Sie Bilder hinzu, verdünnen Sie den Text und Sie werden das Interesse der Leser wecken.

14. Laden Sie einen Prominenten ein, der Ihr Produkt genehmigt und unterstützt.

Ich sage nicht, dass Sie Tom Hanks sofort einladen sollten, nein.
Jede Branche hat ihre eigenen Experten. Zum Beispiel haben Sie noch nie von Pip Laya gehört, aber tatsächlich gilt er in den USA als der Gott der Conversion-Optimierung.

Bild

Und wer ist eine Berühmtheit in Ihrer Branche? Bis diese Person zu Ihrem Konkurrenten geworden ist, können Sie ein Interview mit ihr, eine Genehmigung oder einfach einen freundlichen Klaps auf den Rücken bekommen, wenn Sie es brauchen.

15. Kündigen Sie den Titelwettbewerb an

Bringen Sie Ihre Leser auf Ihre Website, lassen Sie sie teilnehmen. Der einfache Aufruf „einen Namen für dieses Foto finden“ kann Ihre gelangweilten Leser zu ungeduldigen Teilnehmern machen.

Bild

Fazit

Langweiliger Inhalt der Website dämpft das Interesse des Lesers und schreckt Ihre Marke ab. Um diese Situation zu ändern, müssen Sie etwas mehr tun, als nur aktive Verben zu verwenden und Wörter kursiv hervorzuheben.
Sie müssen etwas völlig Neues tun.
Vielleicht führen Sie meine einfachen Empfehlungen zu einer neuen Idee.

Abonnieren Sie unseren Blog, dann wird es viele interessante Dinge geben.

Mit Respekt das Team des Fulfillment- Betreibers „Yambox“
( Yambox - verwandeln Sie Ihren Online-Shop in ein Computerspiel)

Jetzt auch beliebt: