Wie man TK schreibt oder mit einem Programmierer in einer klaren Sprache kommuniziert. Einfache Modellierung und Algorithmusisierung

  • Tutorial
Für wen dieser Artikel gedacht ist: Erstens für Manager, Manager und alle anderen, die nicht zur Klasse der Entwickler gehören, aber dennoch mit ihnen kommunizieren müssen und bei der Festlegung von Aufgaben für die Entwicklung eines ERP- oder Onlineshops, eines ACS usw. auf Missverständnisse stoßen.

Es kann auch für die Entwickler selbst als Mini-FAQ nützlich sein, um mit denen zu kommunizieren, die nicht die Ehre hatten, mindestens ein paar Zeilen in ihrem Leben auszufüllen.

Die Hauptmotivation für die Umsetzung dieser oder einer ähnlichen FAQ-Erklärung des Problems ist sehr einfach und wird klar und deutlich in Form von Bargeld ausgedrückt. Gute Programmierer sind teuer, und Aufgaben, die nicht abgearbeitet werden, erfordern viel Zeit für Klärungen, Korrekturen usw., was zu spürbaren finanziellen Verlusten führt.



Warnung 1:Obwohl der Artikel eine angewandte Bedeutung hat und eher ernste Themen berührt, enthält er Sarkasmus.

Warnung 2: Ich selbst bin kein professioneller Programmierer, sondern aufgrund meiner Arbeit bei der Implementierung von ERP oder der Entwicklung einer Geschäftsumgebung, der Entwicklung von Prozessen usw. Ich entwickle und stelle Aufgaben für Programmierer.

Warnung 3: Ich werde versuchen, den Vorgang in einer einfachen und verständlichen Sprache zu beschreiben, die für diejenigen verständlich ist, die in diesem Bereich noch keine Erfahrung haben.


In einem meiner Artikel ging ich auf die Algorithmusisierung von Geschäftsprozessen ein, also auf die Konstruktion eines Modells und dessen Beschreibung durch einen Algorithmus oder eine logische Sprache.

Nehmen Sie ein Beispiel aus dem Artikel:

Obwohl ein wenig Verzögerung und einige Regeln vorschreiben.
1. Fügen Sie verwandte Produkte hinzu.
Wenn ein Kunde beispielsweise einen Audio-Player kauft, vergessen Sie nicht, ihm Kopfhörer, eine Tasche, eine Speicherkarte usw. anzubieten.
2. Verwandte Produkte.
Zu diesem Zeitpunkt spielen wir um eine Erhöhung. Wenn der vom Kunden gewählte Spieler 5Tr. Sie müssen ihm eine teurere Option mit vielen Funktionen anbieten.
Dies ist das Minimum dessen, was zu diesem Zeitpunkt getan werden muss.


Angenommen, wir haben einen Online-Shop und keine Funktionalität für ähnliche Waren gemäß dem beschriebenen Schema, und wir möchten eine Aufgabe für unsere Entwicklungsabteilung festlegen. Die Aufgabe wird vom Vertriebsleiter gestellt.

Als Erstes sollten Sie Ihre "Wunschliste" so genau wie möglich formulieren:

Nehmen wir zum Beispiel einen Audioplayer auf der Produktkarte, und sehen Sie einen Block mit ähnlichen Waren, nämlich Waren, die zur selben Warengruppe gehören, aber zu einem Preis, der nicht unter dem angezeigten Preis liegt Waren. Das gleiche sollte im Warenkorb neben dem Produkt angezeigt werden.

Nehmen Sie ein Stück Papier und zeichnen Sie es. Es ist besser, einen Screenshot von der Produktkarte zu drucken und darauf zu zeichnen, wie es aussehen soll.
Es scheint alles, aber es ist besser, ein logisches Diagramm zu nehmen und zu zeichnen.

Sie können dies auf einem Blatt Papier oder in Visio tun, das im Office-Paket enthalten ist.

Es ist einfach, ein Diagramm zu zeichnen. Sie werden es jetzt selbst sehen. Wir werden es zeichnen: Die



obigen Rechtecke sind die Anfangsdaten oder das Ergebnis einer Entscheidung.

Rauten sind eine Entscheidung, JA oder NEIN, eine logische Handlung.

Wir haben also den Preis des Originalprodukts, der Originalgruppe und des Originalprodukts selbst. Des Weiteren treffen wir nach unserer Idee eine Auswahl aus der Produktgruppe, die mit dem Original identisch ist und deren Preis höher ist als der des Originalprodukts. Und dann sofort aufhören, wie viel das Produkt, das wir als Alternative anbieten, höher sein kann als das Original? Wenn wir dem Käufer einen 5-tr-Spieler und ein 50-tr-Topmodell anbieten, wird er sich wahrscheinlich nicht darum kümmern. Wenn Sie jedoch eine Option anbieten, z. B. für 6-7, also bis zu 10 TR, wählt der Kunde möglicherweise die Option aus und bringt dem Geschäft einen großen Gewinn, wenn die Option teurer ist.

Das erste, was einem in den Sinn kommt, ist, sich auf die Schwelle von "nicht mehr als doppelt" zu beschränken. In welcher Reihenfolge können Sie nun aus den Vorschlägen auf der Produktkarte einen Track erstellen? Es macht keinen Sinn, mit dem teuersten zu beginnen. Es ist logischer, wenn der Kunde mit dem Vergleichen von Modellen beginnt, und er hat keine unmittelbare Angst vor dem hohen Preis. Aber Modelle zum Preis von 5020r anzubieten, das heißt etwas teurer, ist auch nicht da, die Anzahl ähnlicher Produkte ist begrenzt, sagen wir mal 5 Stück (passt nicht mehr). Ab hier wird eine weitere Bedingung hinzugefügt: "Nicht mehr als zweimal, aber nicht weniger als 10% -20%."

Zeichnen Sie das Modell:



Schon interessanter.Aber hör wieder auf. Und wir können nur 5 Warenstücke zeigen, aber wie hoch ist ihr Preis? Das heißt, der ursprüngliche Spieler zu einem Preis von 5000r und anderen 5550r, 5505r usw. Das ist eine menge waren, aber wir müssen zeigen verschiedene und nur 5 stücke. Wir denken: Unsere maximale Stange ist verdoppelt, das sind 200%, die minimale 20%, das heißt, wir müssen diese Kette in 5 Teile und ungefähr gleichmäßig aufteilen.

Nachdenken und Schätzen der Verkaufsstatistik, der Warenbewegung des Käufers usw. Wir machen das zum Beispiel 20% - 60% - 100% - 150% - 200%. Großartig, aber es gibt möglicherweise kein Produkt mit genau einem solchen Preis, dh + 200%. Daher müssen Sie sicherstellen, dass wir den nächstgelegenen auswählen, der für den Preis am besten geeignet ist, nämlich + \ -.

Es scheint, dass ich alles berücksichtigt habe, noch einmal, wir denken über alle Nuancen nach ...Es gibt eine andere, aber was ist, wenn das Produkt aus der Auswahl nicht verfügbar ist? Dass es eindeutig nicht gezeigt werden soll, fügen wir dieser Bedingung hinzu.

Modell zeichnen:



Was könnte noch passieren? Nun, zum Beispiel kann es sein, dass die Probe kein Produkt enthält, oder es wird sich herausstellen, dass es nicht 5 ist, sondern 2 oder 3. In diesem Fall zeigen wir an, was da ist, aber wenn es überhaupt kein geeignetes Produkt gibt, zeigen wir das nächste Produkt oder ein Produkt aus einer ähnlichen Gruppe an. Wenn es uns nicht gefällt, können wir den Block nicht anzeigen, aber das ist kein Summen.

Fügen Sie diese Bedingungen hinzu:



Es scheint, dass alle sichtbaren Optionen bereitgestellt werden.

Nun füge alles zusammen. Wir nehmen unsere Broschüre mit dem Bild der Beilage in die Produktkarte und den Warenkorb, fügen das Schema hinzu und formulieren das Schema mit dem Text:

Fügen Sie den Block "Ähnliche Produkte" der Produktkarte und dem Warenkorb gemäß der schematischen Zeichnung hinzu.

Die Logik der Arbeit in der Grafik und im Text:

Der Text wird ein Training sein, ich denke, es wird nicht schwer sein, für sich selbst zu schreiben.

PS

Fügen Sie in den Kommentaren hinzu, welche Nuancen ich verpassen könnte und ist diese Option für Sie als Entwickler aus der Kategorie besser geeignet als zuvor?

Laden Sie das Schema auf die Visio Yandex-Festplatte herunter

Jetzt auch beliebt: