Der letzte Mohikaner: Comcast plant den Kauf von DreamWorks Studio für 3 Milliarden US-Dollar (UPD)



    Der größte amerikanische Kabelbetreiber Comcast erwägt den Kauf eines amerikanischen Filmstudios DreamWorks Animation SKG . Der Deal könnte $ 3 Milliarden übersteigt vermutlich Quellen von The Wall Street Journal.

    Der Markt schätzt DreamWorks auf 2,3 Milliarden US-Dollar. Comcast hat es wahrscheinlich nicht eilig, das Unternehmen zu kaufen, da es zu ermitteln versucht, wie viel es bereit ist, für die Ausweitung des Einflusses auf einem neuen Markt für sich selbst zu viel zu bezahlen.

    Wenn der Deal zustande kommt, kann sich Comcast mit einem Giganten wie Walt Disney Pictures messen . In der Zwischenzeit von Comcast Studio Universal Pictures erworbenbleibt trotz des Erfolgs der Animationsfilme Despicable Me and Minions, die sie veröffentlicht hat, ein kleiner Akteur auf dem Animationsmarkt.

    Nach dem Kauf werden DreamWorks und das Animationsstudio Comcast Universal Illumination Entertainment weiterhin als zwei separate Studios betrieben, und WSJ stellt fest, dass Comcast Universal Pictures durch die Transaktion seine Präsenz in China ausbauen wird.

    DreamWorks ist das letzte der großen Animationsfilmstudios, die nicht Teil eines Konglomerats sind. 2014 verhandelte das Unternehmen einen Kauf mit der japanischen Softbank . Im selben Jahr wurde dieses Thema mit dem Spielzeughersteller Hasbro besprochen .. Der DreamWorks-Gründer Jeffrey Katzenberg sucht seit mehreren Jahren einen Käufer. Vor 3 Jahren trat das Unternehmen in den Online-Videomarkt ein. Im Jahr 2013 erwarb DreamWorks das Medienunternehmen Awesomeness TV , das sich mit plattformübergreifendem Video-Streaming beschäftigt.

    Die Comcast Corporation ist in verschiedenen Märkten tätig und arbeitet mit wichtigen Akteuren zusammen.

    Am 22. März gab Comcast den Start eines gemeinsamen Projekts mit dem führenden Online-Händler von Amazon bekannt .. Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts wird erwartet, dass Amazon Comcast-Paketprodukte verkauft, darunter Internet, Fernsehen, Telefonie usw. Bei Amazon können Benutzer nicht nur ein Paket von Diensten bestellen, sondern auch den Zeitpunkt für die Installation von Comcast-Geräten festlegen. Die Unternehmen sind der Ansicht, dass eine solche Zusammenarbeit den Absatz von Kabelprodukten für Comcast steigern und das Serviceangebot für Amazon erweitern sollte.

    Comcast Corp. am Freitag, 24. April, offiziell die Unterbrechung der Verhandlungen über den Kauf des Telekommunikationsunternehmens Time Warner Cable Inc. angekündigt(TWC) für 45,2 Milliarden US-Dollar. Der Deal sollte zum Zusammenschluss der beiden größten US-Kabelnetzbetreiber führen. Die Ablehnung erklärt sich aus der mangelnden Bereitschaft der amerikanischen Aufsichtsbehörden, den Deal zu genehmigen. Time Warner Cable ist eines der größten Unternehmen auf dem US-amerikanischen Telekommunikationsmarkt. Das größte Unternehmen in diesem Markt ist Comcast.

    UPD .: Re / Code bestätigt den 3,8-Milliarden-Dollar-Deal, der vor Ende 2016 abgeschlossen wird.

    Jetzt auch beliebt: