Rezension des Buches von David Yoffi und Michael Kusumano „Die Kunst der Strategie“


    Apple, Microsoft und Intel, Jobs, Gates und Grove.
    Drei verschiedene Unternehmen, drei verschiedene Manager, drei führende Marktpositionen. Wie haben sie das gemacht? Haben erfolgreiche CEOs allgemeine Regeln? Ist es möglich, sie zu verstehen und selbst anzuwenden?

    David Yoffi und Michael Kusumano, zwei Professoren für Unternehmensstrategie von Harvard und MIT, untersuchten diese Fragen eingehend. Sie beschrieben die Ergebnisse in einem sehr informativen Buch „Die Kunst der Strategie. Lehren aus Steve Jobs, Bill Gates und Andy Grove. "

    Es fällt sofort auf, dass das Buch keine gewöhnliche Biographie großer Führer ist. Dies ist wirklich ein Wissensbestand aus der Geschichte von Apple, Microsoft und Intel, der in zugänglicher Form mit Beispielen für Erfolge und Fehler von Unternehmen und ihren Führungskräften beschrieben wird.
    Und obwohl es den Anschein hat, dass diese Führungskräfte und Unternehmen sehr unterschiedlich sind, finden die Autoren auf jeden Fall Gemeinsamkeiten, die es diesen drei CEOs ermöglichten, ihre geistigen Kinder auf das Niveau zu heben, auf dem sie bis heute sind.

    Die Erfahrung, Autoren zu unterrichten, wirkte sich positiv auf den Stil aus - das Buch ist einfach und schnell zu lesen. Alle Informationen sind strukturiert und verständlich. Das Buch ist in fünf Kapitel unterteilt, die sich jeweils einer der Hauptregeln widmen, die die Autoren im Verhalten der drei großen Führer identifiziert haben:
    • "Vorwärts schauen, rückwärts zählen"
    • "Spiele groß, aber setze das Unternehmen nicht auf die Linie"
    • "Schaffen Sie nicht nur ein Produkt, sondern eine Umgebung und ein Ökosystem"
    • "Nutzen Sie Stärke und Vorteil - Judo und Sumo Erfahrung"
    • „Finden Sie eine solide Stütze und bauen Sie die gesamte Struktur darauf auf“

    In den Kapiteln wird jede Regel sehr detailliert entschlüsselt und es werden anschaulich Beispiele aus der Geschichte aller drei Unternehmen gegeben. Die Autoren versuchen nicht, die Hauptfiguren als Genies darzustellen, sondern treffen viele falsche Entscheidungen, die drei CEOs während ihrer Karriere getroffen haben, um Erfahrungen zu sammeln. Aber nach jedem Ausfall konnten sich die Unternehmen erholen, und das ist wichtig.
    Am Ende jedes Kapitels befindet sich ein Abschnitt mit dem Namen „Wizard Lessons“, in dem Autoren einen Auszug aus dem gesamten Kapitel zusammenstellen, mit dem Sie das Gelesene strukturieren und neu lesen können, wenn Sie sich daran erinnern möchten.

    Nach dem Lesen bleiben ein angenehmer Eindruck und ein Vorrat an nützlichem Wissen in meinem Kopf. Das Buch wird dazu beitragen, viele falsche Entscheidungen für Gründer und unerfahrene Führungskräfte zu vermeiden, und wird auch erfahrenen Managern nützlich sein, die vor der Aufgabe stehen, das Geschäft auszubauen, neue Märkte zu erobern und das Leben des Unternehmens langfristig zu planen.

    Buch: Die Kunst der Strategie
    Autoren: David Yoffi, Michael Kusumano
    Herausgeber: Mann, Ivanov und Ferber

    Jetzt auch beliebt: