AppsConf steigt



    AppsConf ist eine Konferenz für mobile Entwickler, bei der Sie:

    • a) von Updates in iOS und Android erfahren;
    • b) Erörterung der besten Praktiken der mobilen Entwicklung;
    • c) Lösungen für tatsächliche Probleme finden;
    • d) heiser zu streiten über HYIP-Technologien;
    • e) sich treffen und Fragen an die GDE- und iOS-Gurus stellen;
    • e) Errungenschaften teilen;
    • g) Arbeitskontakte mit den coolsten Entwicklern Russlands knüpfen.

    All dies macht AppsConf zur  nützlichsten Konferenz für mobile Entwicklung, nicht nur in Russland. So haben wir es im Oktober gemacht, und wir werden es am 22. und 23. April 2019 wiederholen .

    Was neu sein wird und welche interessanten Referenten wir bereits gelockt haben, werde ich weiter schreiben. Zunächst jedoch einige Berichterstattungsinformationen dieses Jahres, beginnend mit einem coolen Video.


    Die Konferenz am 8. und 9. Oktober brachte 500 coole iOS- und Android-Spezialisten an einem Ort zusammen . Mit unserem freundlichen Programmkomitee, über das ich bereits gesprochen habe , haben wir in zwei Tagen ein Programm für drei Berichtsströme vorbereitet . Themes wurden auf iOS und Android abgeholt, plattformunabhängig und für alle Entwickler gleich. Die Teilnehmerbefragung sagt, dass wir das Programm sehr gut ausbalancieren konnten, ohne Quantität und vor allem Qualität in einer der Richtungen. 6%, die sich nicht in einer Kaste befinden, betrachten wir als Multiander und wahrscheinlich irgendwo in Führungspositionen.



    Der Neustart von AppsConf von allen anderen Aspekten der Organisation und des Netzwerks war sehr erfolgreich. Wir werden uns auf dieses Ergebnis konzentrieren, aber wir werden versuchen, es noch effektiver zu gestalten.

    Top 5 Berichte AppsConf 2018


    Die Bewertung der besten Berichte wird traditionell von den Zuhörern bestimmt und sollte in diesem Fall nicht zu ihrer Meinung hinzugefügt oder von ihr abgezogen werden.

    1. Lustige und traurige Geschichten über die Entwicklung von Computerspielen / Vadim Bashurov für diese inspirierende Performance haben bereits eine Notiz mit einem offenen Video.
    2. Wie richtig und vor allem warum schreiben Sie eine Android-Anwendung in einer Aktivität / Konstantin Tskhovrebov - erweiterter Artikel des Autors des Berichts.
    3. Wie man Korutin im Stall benutzt und nachts schlafen kann / Vladimir Ivanov Video- und Textversion des Berichts ist in diesem Artikel . Sie können dem Sprecher auch Fragen stellen.
    4. Interviews mit mobilen Entwicklern Beide Seiten der Barrikade / Alexander Cherny - etwas aus dem Bericht finden Sie in diesem Interview .
    5. Anmerkungsverarbeitung für Kotlin-Code / Sergey Ryabov - bisher nur Abstracts, aber der Rest wird bald verfügbar sein.

    Die ersten vier werden auf dem YouTube-Kanal der Konferenz in einer separaten Wiedergabeliste angezeigt .



    Unterhaltsame und komische Statistiken


    • Nur die Hälfte der Konferenzgäste lebt und arbeitet in Moskau, der Rest kam zur Konferenz aus verschiedenen Städten Russlands, Weißrusslands, Kasachstans und der Ukraine aus Städten von Almaty bis Jakutsk. Die Referenten waren Entwickler aus Deutschland, Großbritannien und den USA
    • Die populärste Antwort auf die Frage nach dem Zweck der Teilnahme an der Konferenz ist die Erweiterung des Horizonts. Weitere Beliebtheit: die Suche nach neuen Werkzeugen und Technologien: Ideen und Inspiration: die Lösung ihrer Probleme.
    • Die Hälfte der Gäste machte zumindest einige nützliche Bekanntschaften, aber einige waren beim Networking viel effektiver.
    • 44 Menschen versprachen, auf der nächsten Konferenz Redner zu werden. Ja - wir warten auf Ihre Bewerbung in diesem Formular .
    • Der Altersunterschied zwischen dem jüngsten und dem erfahrensten Teilnehmer beträgt mindestens 26 Jahre.



    Was wird auf der AppsConf 2019 passieren?


    Zuerst bezeichnen wir das Thema. Plötzlich beinhaltet es alles über mobile Entwicklung. Das ist buchstäblich alles. Wir hoffen auf die unterschiedlichsten Anwendungen, die wir entsprechend den Wünschen der Community auswählen und abgleichen.

    Für den Anfang haben sie diesen Satz von Tags herausgefunden: #Java #Kotlin #Swift #CoreML # Objective-C #DevOps #GPU #NDK #IPC #RxJava #Architecture #Realm #Databinding #Flatbuffers #UI #GraphQL #Testing #Team.

    Und auch die Architektur von Anwendungen und mobilen Plattformen, Entwicklungsprozesse, Tests, Verwaltungstechnologie iOS und Android, Client-Server, Hardware usw. Berichte des allgemeinen verfolgen die Entwicklung eines effektiven (ja, Egor Bugaenko ausgedrücktinteressante ideen für teamarbeit, interviews, teamleiter und alles andere auf der rutsche verliefen ebenfalls sehr gut. Denken wir daran und laden jemanden ein, der cool ist.



    Zunächst werde ich einige interessante Referenten vorstellen, mit denen die Arbeit an den Berichten bereits begonnen hat.

    Andrei Breslav

    Andrey Breslav Es ist unwahrscheinlich, dass Andrei Breslav in die mobile Entwicklerumgebung eingeführt werden muss. Er hat mit der Entwicklung der Kotlin-Sprache begonnen und verlässt nicht die Bühne. Er spricht regelmäßig über die Möglichkeiten und Neuerungen der Sprache. Aber Andrei ist ein vielseitiger Mensch, der sich nicht nur direkt entwickelt, sondern auch in der Psychologie tätig ist, und wir erwarten einen faszinierenden Bericht von Andrei am Schnittpunkt der Disziplinen.




    Dmitry Voronin ist ein

    Dmitry Voronin Architekt für mobile Anwendungen in Avito, der seit zwei Jahren das Testen großer Anwendungen automatisiert und CI / CD beschleunigt. Dima hat wirklich große Erfahrung in dieser Angelegenheit. Ich weiß aus erster Hand, dass in Avito die gesamte Testinfrastruktur von iOS und Android unter seiner Leitung aufgebaut wurde. In diesem Jahr war er bereits auf der AppsConf und nahm nur an der Testrunde der UI teil. Als nächstes wird er einen vollständigen Bericht erstellen.




    Asya Sviridenko

    Asya Sviridenko iOS-Entwickler von Yandex. Auf der AppsConf präsentierte 2018 einen der sehr nützlichen Anwendungsberichte , die wir für die Veröffentlichung vorbereiten. Asya bereitet bereits ein neues Thema vor.




    Sergey Boishtyan

    Sergey Boishtyan Android-Architekt in Tinkoff, ein bekannter Sprecher in der Community, spricht zu verschiedenen Themen, von Hardcore bis zum Lernen von Schülern. Hilft Android-Entwicklern dabei, sich über neue Produkte auf dem Laufenden zu halten, indem sie am Android Dev-Podcast teilnehmen. Das Programmkomitee wird Sergej sicher einige blutige Details aus Sergey entnehmen.





    Anton Sergeev

    Anton Sergeev Vor seiner mobilen Entwicklung arbeitete er an Steuerungssystemen für Kraftwerke, bei denen der Preis für Fehler im Code zu hoch ist, um sie zuzulassen. Nach dem Übergang zu Apple-Plattformen konzentrierte er sich auf die Präsentationsschicht, entwickelte eine Bibliothek visueller Komponenten in SberTech und arbeitet derzeit an Yandex.Maps. Er spricht regelmäßig auf Meetings und Konferenzen und dieses Jahr sprach er auf der AppsConf über die mathematischen Grundlagen von Auto Layout. Mal sehen, wie Anton uns im Folgenden überraschen wird.




    Yevgeny Matsyuk

    Jewgeni Matsyuk Android Timlid in Kaspersky Lab, der bereitwillig auf Konferenzen spricht, ist den Teilnehmern von Ontik-Konferenzen zum Beispiel im  Clean Architecture- Bericht bekannt . Voraussichtlich auf der AppsConf 2019 wird sein Bericht auf eine Plattform für mehrere Plattformen gehen, aber wir werden auf die endgültige Genehmigung des Themas warten.




    Alexander Efremenkov

    Bereits der zweite Co-Host des Android Dev-Podcasts auf unserer Liste. Es arbeitet in Yandex und initiierte das Schreiben seiner SharedPreferences-Implementierung dort mit vielen Pfeifen. Alexander fummelt gut in den internen Funktionen von JVM und Android und wird uns etwas über diese Oper erzählen.



    Vitaly Bragilevsky

    Seit 15 Jahren unterrichtet er verschiedene Programmdisziplinen an der Southern Federal University. Vitaly ist der Autor des Buches Haskell in Depth und gehört dem Haskell Standardization Committee an. Offensichtlich wird sein Bericht irgendwie auf den Funktionsbereich bezogen sein.



    Call for Papers


    Wenn Sie in der glorreichen Gesellschaft von Referenten und weiteren 40 Top-Spezialisten für mobile Entwicklung sein möchten, müssen Sie zuerst einen Antrag einreichen , und dann wird der Programmausschuss dies beantragen . Wir möchten, dass die Konferenz auf hohem professionellem Niveau stattfindet. Daher wählen wir die Berichte sorgfältig aus. Das heißt aber nicht, dass wir nur erfahrene Referenten mitnehmen - auch neue Gesichter sind willkommen. Alle potenziell interessanten Bewerbungen werden an die Arbeit des Kurators weitergeleitet, der Ihr Thema detailliert aussucht und hilft, den Bericht von außen nützlich zu machen.

    Wenn Sie Zweifel haben und kein Thema auswählen können, schreiben Sie mich hier oder in Telegramm (@etolstoy).

    Im Allgemeinen lade ich Sie ein, in den Kommentaren oder im Konferenz-Chat über Themen und Pläne zu sprechen  .. Wir haben zwar einen PC und keinen Kopf, aber nicht weniger als zwanzig, aber Meinungen von Drittanbietern werden nützlich sein, aber wir werden sicherlich versuchen, den Wünschen der interessierten Gemeinschaft nachzukommen. Hier wird die Metap  über mobile Tests durchgeführt!

    Frühaufsteher


    Und das Letzte - die Tickets sind bereits im Verkauf und jetzt können Sie viel sparen . Näher an der Konferenz wird teurer sein, aber das Konzept wird sich nicht ändern, nur mit bestimmten Namen gefüllt :)

    Die AppsConf 2019 findet vom 22. bis 23. April im Zentrum von Moskau in Infospace statt. Verfolgen Sie die Nachrichten auf Habré, im  Telegram-Kanal oder abonnieren Sie den Newsletter , um die neuesten Informationen über das Programm zu erhalten.

    Jetzt auch beliebt: