"Kinopoisk" "Yandex" hat sich zu einem Aggregator für Online-Videos entwickelt und das Geschäftsmodell geändert

    Yandex hat eine neue Seite zum Film Kinopoisk gezeigt. Jetzt ist die Hauptseite des Dienstes ein personalisiertes Fenster mit Filmen und TV-Shows. Sie zeigt anschaulich, was an der Abendkasse los ist und welche Neuheiten online aufgetaucht sind. Darüber hinaus können Sie damit Charts bekannter Filme, thematische Sammlungen und einen Premierenplan ansehen.

    Zusätzlich zu Änderungen im Design der Site gab es Änderungen im Konzept. Jetzt hat sich Kinopoisk in ein Online-Kino verwandelt und ist zu einem Aggregator von Videoinhalten geworden. Die Partner des Dienstes sind Amediateka , ivi.ru , Megogo , Tvzavr , Pladform , VGTRK , STS Media , Rutube, Ayyo Filme .

    Zuvor verdiente Kinopoisk auf Medien-, Kontext- und Videowerbung. Jetzt hat sich das Monetarisierungsschema geändert.

    "Wir bieten Partnern die Möglichkeit, ihre Inhalte auf unserer Zielgruppe zu verbreiten und zu monetarisieren. Die Partner teilen uns die Einnahmen aus den Zuschauern - entweder aus Werbeeinnahmen (durch Anzeigen innerhalb von Videoinhalten) oder aus bezahlten Abonnements oder Einkäufen von Inhalten ", sagte Kommersant Leiterin von Kinopoisk Olga Mansurova.

    Die Serviceentwickler setzen große Hoffnungen auf ein Empfehlungssystem. Benutzerkommentare und -bewertungen werden die Bewertung mitgestalten und dienen als Hauptfaktor für das Empfehlungssystem. Je öfter der Benutzer Bewertungen abgibt, desto genauer sind die Empfehlungen, die in Yandex erläutert werden.

    Laut TMT Consulting ist der russische Markt für legale Online-Videodienste mit professionellen Videoinhalten im Jahr 2014 um 58% gewachsen und belief sich auf 2,6 Milliarden Rubel. Davon beliefen sich die Einnahmen aus dem Werbemodell nach dem bezahlten Modell auf 1,67 Milliarden Rubel - 0,93 Milliarden Rubel.

    Der Neustart von Kinopoisk kann laut Frau Mansurova ein starker Impuls für die weitere Marktentwicklung sein. "Es ist nicht so einfach für Online-Kinos, ständig ein Publikum anzulocken. Alle Spieler sind an einer starken Verbreitung interessiert, und unser Aggregationsmodell hilft ihnen dabei", sagte sie.

    Wenn sich die Markttrends nicht ändern und der Online-Screening-Markt weiter wächst, können die Einnahmen aus der Arbeit mit Online-Kinos die Werbeeinnahmen von Kinopoisk übersteigen, ist sich Mansurova sicher.

    UPD.: Meinung des Gründers von "Kinopoisk" - Vitaliy Tatsiya.


    UPD. 2: Und hier ist die Aussage, die das Kinopoisk-Team über den Yandex-Pressedienst verbreitet hat
    Wir haben vorausgesehen, dass die Reaktion akut sein würde - von Verleugnung bis Entrückung. Und so geschah es. Wenn sich ein Projekt über die Jahre praktisch nicht ändert, reagiert das Publikum scharf auf Änderungen. Über 10 Jahre haben sich die Servicefähigkeiten und Designtrends geändert.

    Vor der Einführung der neuen Version von Mai bis Oktober haben wir den Mitarbeitern von Yandex eine Closed Beta-Version vorgestellt, die etwa 6.000 Personen umfasst. Für viele von ihnen ist KinoPoisk einer ihrer Lieblingsdienste, und wir haben eine Vielzahl nützlicher Rezensionen erhalten, aufgrund derer wir Änderungen am Projekt vorgenommen haben. Nachdem wir mit dem Feedback innen gearbeitet hatten, gingen wir in die "Außenwelt". Im Sommer nahmen Partner und die aktivsten und loyalsten Benutzer des Dienstes an den KinoPoisk-Tests teil, an denen mehr als 1000 Personen teilnahmen. Die Mitglieder des Teams selbst beantworteten Benutzerfragen, alle Wünsche waren konstruktiv und sehr nützlich. Jetzt analysieren wir alle Anfragen sorgfältig und versuchen, jede zu beantworten. Unsere Hauptaufgabe ist es, alles zu tun, um die Benutzer an die neue Version zu gewöhnen und KinoPoisk dank der Ideen und Wünsche unseres Publikums weiterzuentwickeln.

    Das Feedback, das wir von unseren Benutzern erhalten, kann in mehrere Themen unterteilt werden. Erstens haben einige Benutzer ihr KinoPoisk-Konto nicht mit einem Profil auf Yandex verknüpft (die neue Version verwendet die allgemeine Yandex.Passport-Berechtigung), und ihre Bewertungen, Listen usw. wurden nicht angezeigt. Wir sprechen darüber, wie Konten verknüpft werden - und Alle Daten werden angezeigt. Zweitens können einige Benutzer ihre Filmlisten nicht sofort finden - in der neuen Version befinden sie sich im Bereich "Mein Kino".

    Leider sind einige Benutzer während des Rollvorgangs in die Instabilität geraten: Bei einigen beobachteten Fehlern konnte sich jemand nicht anmelden. Diese Probleme wurden bereits behoben und der Dienst steht jedem Benutzer zur Verfügung.

    UPD 3: Benutzer haben es geschafft, Yandex zu überzeugen, das vorherige Design von Kinopoisk zurückzugeben.

    Das schreibt der Pressedienst des Unternehmens dazu:
    Wir entschuldigen uns bei allen, die Probleme mit dem aktualisierten KinoPoisk haben. Sobald dies technisch möglich ist, werden wir eine Version im vorherigen Design auf einer separaten Domain für Benutzer öffnen. Diese Version wird funktionieren, bis wir sichergestellt haben, dass wir alle Bedingungen für einen komfortablen Umzug aller unserer Benutzer vorbereitet haben.

    Gleichzeitig sammelt das KinoPoisk-Team weiterhin Feedback: Es ist wichtig, dass wir sicherstellen, dass alle neuen Funktionen klar sind, und dass wir alle wichtigen Dinge, die Benutzer von uns verlangt haben, beibehalten haben. Wir danken allen KinoPoisk-Benutzern für ihre Gleichgültigkeit.

    Jetzt auch beliebt: