Dimmbarer Strahler GX53 mit einstellbarem Beleuchtungswinkel

    Bei der neuen Generation von IKEA LED-Lampen habe ich ein interessantes Merkmal der GX53-Spots nicht beachtet: Sie drehen die Linse und ändern den Beleuchtungswinkel.


    Jetzt verkauft Ikea zwei Spots mit GX53-Sockeln:

    600 lm 703.651.00 LED1707X7 für 399 Rubel;
    1000 lm 603.650.92 LED1706X11 für 499 Rubel.


    Die Kunststoffauflage mit Linsen kann sich drehen. In einer Position befinden sich die Linsen über den LEDs.


    In einer anderen Position über den LEDs befindet sich einfach eine gewellte Oberfläche.


    In der ersten Position geben die Spots einen schmalen Lichtstrahl mit einem Winkel von 34 bis 35 Grad ab, in der zweiten Position eine gleichmäßige Beleuchtung mit einem Winkel von etwa 100 Grad.


    So sieht ein Lichtfleck an einer Wand aus einer Entfernung von ca. 80 cm im Engwinkelmodus aus.


    Im Weitwinkelmodus wird die Wand aus der gleichen Entfernung gleichmäßig beleuchtet.


    Halogenstrahler haben einen engen Beleuchtungswinkel, und die meisten LED-Strahler haben einen weiten Winkel. Wenn sie in einem relativ großen Raum an der Decke installiert werden, tritt ein Blendeffekt auf (ich habe über dieses Problem geschrieben ). In solchen Fällen wird der Blendeffekt durch den Engwinkelmodus vollständig beseitigt. Wenn die Spots in einem kleinen Raum installiert sind, in dem es einfach unmöglich ist, sie von der Seite zu betrachten (z. B. in einem Badezimmer oder einer Toilette), können Sie einen weiten Winkel für eine gleichmäßige Beleuchtung einstellen.

    Nach den Ergebnissen meiner Messungen im Engwinkelmodus ergeben diese Spots 680 lm und 1105 lm. Im Weitwinkelmodus - 610 und 1050 Lumen. Der CRI (Ra) -Punktfarbwiedergabeindex ist mit 91,9 sehr hoch und die Lichtqualität liegt nahe an der Lichtqualität von Glühlampen. Es gibt jedoch eine Lichtwelle von 12-18%, die von den Augen absolut nicht zu unterscheiden ist, aber durch die Kamera des Smartphones sichtbar ist. Ich stelle fest, dass für eine 60-Watt-Glühlampe der Welligkeitskoeffizient 12% und für eine 40-Watt-Glühlampe etwa 20% beträgt.

    An beiden Stellen kam ein neues Dimmsystem mit variabler Farbtemperatur zum Einsatz - bei geringer Helligkeit ist das Licht eher gelb als bei hoher Helligkeit. Die Farbtemperatur beim Einstellen der Helligkeit variiert zwischen 2000K und 2700K. Dies wird durch die Verwendung von zwei Gruppen von LEDs mit unterschiedlichen Farbtemperaturen erreicht. So funktioniert es (am Beispiel des GU10-Spots):


    Es ist wichtig zu wissen, dass IKEA LED-Spots mit einem GX53-Sockel viel dicker sind als andere Spots mit einem solchen Sockel - ihre Dicke beträgt 40 mm und bei normalen Lampen 22 bis 28 mm.

    IKEA ist bei LED-Lampen weiterhin führend, obwohl Lampen nicht das Hauptprofil des Unternehmens sind.
    Von der Vielzahl der in Russland verkauften LED-Lampen hat fast nur IKEA Lampen mit einem Farbwiedergabeindex über 90, nur IKEA hat dimmbare Lampen, die die Farbtemperatur ändern, wenn sich die Helligkeit ändert, und jetzt gibt es nur GX53-Spots mit variablem Beleuchtungswinkel.

    PS: Ich bin zu Ikea gekommen und habe alle Lampen gekauft, die nicht in den vorherigen Test gefallen sind. Ich werde sie bald testen, die Ergebnisse auf Lamptest.ru veröffentlichen und dann separat darüber sprechen.

    © 2018, Alexey Nadezhin

    Jetzt auch beliebt: