On-Demand Economics: Ursachen für Startfehler bei Homejoy

Ursprünglicher Autor: Sam Madden
  • Übersetzung


Mit dem Zusammenbruch von Homejoy begannen Investoren, Medien und sogar Verbraucher, an den Grundsätzen des Modells der „nachfrageorientierten Wirtschaft“ zu zweifeln. Angesichts des Investitionsvolumens in die Plattform in den letzten Jahren (mehr als 4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014) ist dies durchaus richtig.

Das Modell ist aus Anlegersicht durchaus anständig: Ein skalierbares Produkt, das vom ersten Tag an profitiert und virale Wirkung hat. Homejoy war nicht anders als diese Beschreibung, aber seine Geschichte war anders.

Sogar die Mission von Homejoy war exzellent: eine bequeme Möglichkeit zu bieten, qualitativ hochwertige Reinigungsdienste für das Haus zu erwerben (später bot der Dienst ein viel breiteres Spektrum an Dienstleistungen an) und gleichzeitig Fachleuten („Profis“) Arbeit zu bieten, um ihnen zu helfen, Unternehmer zu werden.

Tolles Geschäftsmodell, tolle Mission und ein Unternehmen mit 40 Millionen US-Dollar.

Aber Homejoy schlug fehl. Wenn Sie den Schlagzeilen glauben, war der Hauptgrund dafür die Klage von Arbeitnehmern, die mit ihrer Situation nicht einverstanden sind. Homejoy betrachtete die an dem Projekt beteiligten Fachkräfte als „unabhängige Auftragnehmer“. In mehreren Rechtsstreitigkeiten vertraten die Profis jedoch die Ansicht, dass sie gemäß der Einstufung des Personals als vollwertige „Mitarbeiter“ mit den entsprechenden Privilegien, Rechten und Gehältern angesehen werden sollten.

Diese vorgeschlagene Änderung würde die Grundkosten von Homejoy erheblich erhöhen und das Ertragsprofil des Unternehmens vollständig ändern.

Einige hielten Homejoy für zu schnell zusammengebrochen, da das Unternehmen zu früh in Richtung Kanada und Europa expandierte. Der Eintritt in einen Markt ist mit finanziellen Kosten verbunden, und eine schnelle Expansion erfordert erhebliche Mittel. Wenn sich jedoch auf einfache Weise herausstellt, dass Gewinn zu mehr Investitionen führt, wirft die Expansion keine Fragen für die Anleger auf, da das Unternehmen damit beginnt, noch mehr Geld einzubringen.

Die Wahrheit ist, dass das Einkommensmodell von Homejoy im Prinzip nicht realisierbar war - selbst wenn Arbeitnehmer als Auftragnehmer eingestuft wurden und sogar in den Städten mit den meisten Kunden. Der Grund für den Absturz liegt in den Grundlagen des Marktes, in dem das Unternehmen tätig war.

Einzigartiger und riesiger Markt


Der Markt für Haushaltsdienstleistungen ist riesig. Es wird auf ungefähr 400 bis 800 Milliarden US-Dollar geschätzt - seine Freiflächen ziehen die Aufmerksamkeit vieler Investoren und Unternehmer auf sich. Es entwickelt sich nur nach völlig anderen Gesetzen, die sich von anderen Dienstleistungsmärkten unterscheiden (insbesondere Transport, Zustellung, freiberuflicher Journalismus usw.).

Wie es scheint, ist mein Zuhause mein Schloss. Du schläfst darin, du isst darin und du liebst diejenigen, die mit dir leben. Sie müssen der Person, die in Ihrer Nähe oder in der Nähe arbeitet, uneingeschränkt vertrauen.

Wenn Sie jemanden für die Hausarbeit einstellen müssen, suchen die Leute in erster Linie nach Garantien und Qualität: Sie sollten sich sicher fühlen, wenn Sie einen kräftigen Klempner in Ihr Haus lassen wollen. Damit jeden Monat derselbe Reiniger zu Ihnen kommt, muss er seine Arbeit effizient erledigen. Sie müssen sicher sein, dass die Person, die sich um Ihr Haustier kümmert, ihm die Schlüssel für sein Haus überlässt.

Wenn Sie Fachleute finden, denen Sie vertrauen, wollen Sie sie nicht verlieren - solche Beziehungen können Jahrzehnte dauern, weil der Kunde von der Qualität der erbrachten Dienstleistungen überzeugt ist (ist bei meinem Haus alles so, wie ich es will?), Und der Arbeitnehmer ist davon überzeugt Er hat ein stabiles Einkommen (wie viel Geld werde ich diesen Monat verdienen?).

Das Hauptproblem ist Homejoy


Was Homejoy gelang, war, dass es Hausbesitzern das Vertrauen in die Person, die sie vor der Haustür ließen, und für Anfänger und Profis, die sofort arbeiten wollten, Kunden, geben konnte. Mögliche Risiken, die beide Seiten eingegangen sind, wurden mit Hilfe von Homejoy beseitigt.

Der Stolperstein liegt jedoch in der Frage des Preis-Leistungs-Verhältnisses. Damit ein Markt erfolgreich ist, der bedarfsgesteuerte Dienste (insbesondere Hausarbeitsdienste) anbietet, muss er sich entweder auf äußerst hochwertige Dienste spezialisieren, um Gehaltszahlungen zu gewährleisten, oder auf schnelle und einfache Dienste, die günstig sind.

Homejoy ist ein Unternehmen, das Arbeiter mit einem bescheidenen Ausbildungsniveau und Qualitätsstandards anstellt. Eine solche Struktur ermöglichte den Kunden wettbewerbsfähige Preise, was sich jedoch nur auf dem Papier als Vorteil für den Hausbesitzer herausstellte.

Das Startup fungierte als Vermittler, so dass 25% der Transaktionen anfielen, was für Profis völlig unrentabel war. Aus diesem Grund zog der Dienst unerfahrene Jugendliche und Nichtfachleute (manchmal sogar Obdachlose) an, was zu einer Verschlechterung der Arbeitsqualität führte. Dies ist völlig inakzeptabel für den durchschnittlichen Hausbesitzer, der möchte, dass sein Haus sauber ist. Daher verließen Kunden die Plattform.

Eine weitere Option für Homejoy war die Verlagerung auf Lohnarbeit. Dies würde es ermöglichen, Fachkräfte vor Beginn der Arbeit mit einem Kunden auszubilden, um ein Qualitätsniveau sicherzustellen und Marktlöhne und andere Vorteile zu gewährleisten. Das Problem liegt in der Tatsache, dass Hausbesitzer anfangen würden zu viel zu zahlen, wenn Homejoy seinen Prozentsatz an Vermittlern behalten würde. Es stellte sich heraus, dass sie für die Qualität der Dienstleistungen, die viele andere Unternehmen erbringen können, zu viel bezahlen würden.

Eine solche Struktur erhöht die Wahrscheinlichkeit eines so genannten „Lecks von der Plattform“ - in diesem Fall nimmt der Kunde, nachdem er einen qualifizierten Spezialisten gefunden hat, offline Kontakt mit ihm auf und vereinbart direkt einen Qualitätsservice zu geringeren Kosten. Der Markt für Haushaltsdienstleistungen ist für diese Art von Leck am anfälligsten, da es sich um ein auf Vertrauen basierendes, kundenorientiertes Modell handelt, bei dem sich der Kunde und der Fachmann wiederholt gegenseitig kontaktieren.



Kundenverlust


Für Hausbesitzer war jedoch nicht alles so schlecht. Homejoy stellte ihnen qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung und verwandelte ihre Beziehung in ein Geschäft. Das Problem ist, dass sie offline miteinander sprachen (d. H. Es gab ein Leck von der Plattform).

Sobald Sie (als Hausbesitzer) einen Spezialisten gefunden haben, den Sie mochten, und ihm zu vertrauen begonnen haben, wird es für Sie unrentabel, immer wieder nach einer neuen Person zu suchen - Sie können nicht sicher sein, ob Sie jemanden finden, der so gut ist. Eine große Anzahl von Mitarbeitern verlässt die Plattform, weil Hausbesitzer Fachkräfte einstellen, die sie offline mögen, ohne zu viel bezahlen zu müssen (manchmal erhalten sie sogar Rabatte). Homejoy war eine praktische Plattform, aber Vertrauen und Qualität werden viel mehr geschätzt.

Für Profis erhöht die Offline-Arbeit mit einem Kunden sofort den Verdienst (ohne Vermittler) und bietet einen konstanten Geldfluss sowie einen eigenen Kundenstamm, der jetzt nicht mehr von Dritten gespeichert wird.

Homejoy beseitigte das Risiko für Profis. Ihre Gehälter waren jedoch so niedrig, dass es für sie rentabler war, dieses Risiko einzugehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand sie aussetzen würde, war gering, da Kunden unter solchen Umständen selbst offline kommunizieren möchten und niemand anklopfen wird.

Alternative Marktmodelle


Hausbesitzer, die einen negativen Eindruck von Homejoy hinterlassen hatten, hatten viele Alternativen. Lokale Marktplätze entstanden in unzähligen Zahlen. Es gibt viele verschiedene Suchsysteme für die Dienste, die Sie benötigen - Yelp und Thumbtack - eines von vielen - und alle richten sich an verschiedene Arten von Diensten, arbeiten in verschiedenen geografischen Gebieten und interagieren auf unterschiedliche Weise mit Benutzern.

Wenn der Hausbesitzer einen neuen erfahrenen Hausmeister einstellen möchte, um seine Arbeit gut zu erledigen, kann er jeden der vielen Dienste in Anspruch nehmen, die mit Homejoy konkurrieren. Im Gegensatz zu Homejoy sind viele dieser Systeme skalierbarer, da sie mehr Liquidität bieten, indem sie Fachleute direkt an Kunden weiterleiten und ihnen die Zusammenarbeit ermöglichen, ohne ihre direkten (und so wichtigen) Beziehungen zu beeinträchtigen (dies ist einer der Gründe dafür) Thumbtack-Projekt wartete auf solch einen durchschlagenden Erfolg ).

Diese Marktmodelle waren jedoch auch mit Leckageproblemen konfrontiert, insbesondere im Bereich der Haushaltsdienstleistungen. Sobald Sie eine Reinigungskraft, eine Person, die mit Ihrem Hund spazieren geht, oder einen Landschaftsarchitekten finden, möchten Sie, dass er Ihnen immer hilft und jederzeit zur Verfügung steht - damit Sie nicht erneut nach jemandem auf der Website suchen müssen . Fachleute wissen, wie wichtig langfristige Beziehungen zu einem Kunden für sie sind.

Schlussfolgerungen


Plattformen, die eine vollständige Palette von Diensten auf Abruf bereitstellen, wurden ebenso erfolgreich wie viele andere, weniger komplexe Arten von Diensten - Transportdienste (Uber), Lebensmittelzustelldienste (Instacart), Frachttransporte (Shyp) und andere. Viele dieser Plattformen waren erfolgreich, da die Kunden in ihrem Fall keinem Spezialisten voll vertrauen müssen und sich die Qualität ihrer Dienstleistungen nicht wesentlich von denen der Wettbewerber unterscheidet.

In diesen Bereichen gibt es ähnliche Probleme bei der Klassifizierung von Arbeitnehmern und Auftragnehmern, aber viele dieser Unternehmen sind in der Lage, diese Probleme effektiv und ohne große Kosten zu bewältigen, ohne ihre Arbeit einzustellen. Ihr Grundmodell funktioniert, Sie müssen nur zukünftige Einnahmen kompetent verwalten.



Ankündigung: Die

FRII Investment School beginnt am 20. September ( mehr ).

Vier Abende und zwei Tage Praktikum beim besten Investment-Team des Startup-Marktes, das Ihnen den jährlichen Zugang zu IIDF-Projekten ermöglicht ( Registrierung ).




Jetzt auch beliebt: