Der russische Haushalt wird in elektronischer Form übermittelt

    Ministerpräsident Dmitri Medwedew ordnete die Umwandlung des russischen Haushalts in eine elektronische Form mit der Unterzeichnung des Dekrets Nr. 658 vom 30. Juni 2015 an, berichtet Slon.ru. Experten zufolge wird die Arbeit eines solchen Systems die Verfügbarkeit von Informationen über die finanziellen Aktivitäten staatlicher und kommunaler Institutionen und deren Vermögenswerte erhöhen.

    Gemäß dem Plan wird das „elektronische Budget“ öffentlich zugängliche Daten zum Finanzmanagement von Regierungsbehörden und anderen Stellen des Budgetprozesses veröffentlichen. Auf einer Regierungssitzung am 9. Juli schlug Medwedew vor, das Budget in elektronische Form umzuwandeln, um die Budgettransparenz zu erhöhen.

    "Alle offenen Informationen werden auf einer einzigen Basis, einem einzigen Portal des Haushaltssystems, abgelegt", sagte der Ministerpräsident.

    Das Dokument genehmigte auch die Regeln für die Bildung und Pflege einer Liste der staatlichen und kommunalen Dienstleistungen, diese Liste soll auch auf einem einzigen Portal des Haushaltssystems der Russischen Föderation veröffentlicht werden.

    Jetzt auch beliebt: