Wie wächst die IT vom Teamleiter zum Projektleiter?

    Hallo Freunde!

    Laut den Ergebnissen des Artikels „ Wie kann ich Projektmanager in der IT werden, wenn ich vorher in einer ähnlichen Position gearbeitet habe, aber nicht in der IT? "Es gab Fragen, aber was ist mit Team Leads (TL), die bereits in der IT arbeiten? Wie werden diese Teamleiter zu Projektmanagern? In diesem Artikel wird nicht absichtlich die Position von Tech Lead erwähnt, die sich meines Erachtens nicht von der Position von Team Lead in Bezug auf das Wachstum von PM unterscheidet. Somit kann die TL-Abkürzung sowohl vom Teamleiter als auch vom technischen Leiter gelesen werden.

    Ich muss gleich betonen, dass es zu diesem Thema nicht nur viel Material gibt, sondern auch viel, und es ist völlig unrealistisch, es in einen Artikel zu schreiben. Darüber hinaus ist es eine fast hoffnungslose Aufgabe, auch nur ein paar Artikel zu treffen. Buchstäblich jeder Punkt, der später besprochen wird, enthält zahlreiche Schulungen, eine Vielzahl von Büchern, Artikeln im Internet, Diskussionen mit Mentoren und viele, viele, viele persönliche Angaben zu Ihrer Praxis in Bezug auf die Arbeit an sich. Und wiederholen Sie dann alle aufgelisteten Zeit-, Kraft- und Nervenkosten noch einmal.

    Wenn Sie nach dem Lesen dieser Einführung immer noch der Meinung sind, dass Sie aus irgendeinem Grund immer noch von TL zu Project Manager heranwachsen müssen und bereit sind, Zeit und Energie in Ihre Entwicklung zu investieren, lesen Sie bitte weiter. Wenn Sie nicht bereit sind, in sich selbst zu investieren und zu studieren, zu üben, zu studieren und erneut zu üben, ist es sinnlos, weiterzulesen. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit.

    Um Verwirrung zu vermeiden, sollte erwähnt werden, dass ich in diesem Artikel nur die Option "TL-> PM" analysiere. Ich betrachte die Option "Engineer-> TL" nicht, um das Volumen des Artikels zu reduzieren.



    Wie wird TL im Alltag zu PM? Die Hauptoptionen lauten wie folgt:

    1. Es ist niemand anderes da. Das Team ist gewachsen und es ist notwendig, jemanden zu ernennen, aber es gibt keine anderen Kandidaten.
    2. Der einzige im Fach (Wissensinhaber). Er weiß fast alles über die technische Seite des Projekts.
    3. Mehrere TLs, eine Position. Wählen Sie eine aus.
    3. "Motivation" TL mit einer neuen Berufsbezeichnung. Ihre Position wurde einfach umbenannt, aber Sie tun das Gleiche wie zuvor. Motivation ist in diesem Fall ein sehr umstrittener Begriff, daher in Anführungszeichen.
    5. Neue PM-Stelle (neues oder Pilotprojekt, bei dem PM benötigt wird).
    6. TL arbeitet bereits als PM. Führt die Funktionen aus, die PM ausführen soll, d. H. schon so richtig bereit PM zu sein.

    Missverständnisse

    Nachdem unser Lead in der Rolle des Premierministers aufgetreten war, blieb er in genau derselben Person wie zuvor, das heißt in Lead (mit Ausnahme von Punkt 6 aus der obigen Liste). Alle Missverständnisse über die Rolle und Funktionen von PM, die PM wirklich erfüllen sollte - unser Vorsprung blieb unverändert. Was sind diese Missverständnisse?

    1. Ich bin ein ausgezeichneter TL und helfe meinem Team, etwa 50% meiner Zeit Code zu schreiben (wenn Lead eine Gruppe von Entwicklern ist) oder Tests durchzuführen (wenn Lead eine Gruppe von Testern ist) oder Spezifikationen und Anforderungen durchzuführen (wenn Lead eine Gruppe von Analysten ist). In der Rolle des PM muss man also ungefähr das Gleiche tun , nur besser, noch besser, schneller. Es ist wie das nächste Level in den Fähigkeiten, die ich bereits habe.
    2. Da ich meinen Job perfekt mache, sollten auch die anderen ihren Job mindestens "perfekt" machen.
    3. Ich muss alles verstehen, was meine Untergebenen können, damit ich die Arbeit für jeden von ihnen erledigen kann. Darüber hinaus auf einer Ebene zu verstehen, die die Ebene meiner Untergebenen übersteigt.
    4. Ich bin eine coole TL, und jetzt mache ich nur noch ein paar neue Berichte, die über meine üblichen Aufgaben hinausgehen - ich kann das problemlos bewältigen!
    5. PM bekommt ein höheres Gehalt, funktioniert aber weniger - ich will es auch!
    6. PM sollte nur Berichte erstellen, in Besprechungen sitzen und mit dem Kunden telefonieren - es ist ganz einfach - ich kann damit umgehen!

    Ehrlich gesagt (niemand außer Ihnen selbst wird es wissen) - haben Sie mindestens einen dieser sechs Fehler?

    Wir ahnen oft gar nicht, wie viel es kostet, eine PM zu sein! Und das wissen wir nicht, nicht weil wir dumm sind. Oft liegt dies einfach daran, dass uns niemand davon erzählte und wir unseren oben beschriebenen Missverständnissen treu geblieben sind. Aber wir selbst sind nicht in der Lage, diese "schöne neue Welt" zu entdecken, weil sie völlig anders ist. Und jetzt wird es ein bisschen klarer, warum das so ist.

    Karriereleiter In der

    Regel sieht diese Leiter für die meisten IT-Mitarbeiter folgendermaßen aus:
    Bild

    Es ist völlig anders, wenn man sagt, dass es sich um unterschiedliche Karriereleiter handelt.
    Bild

    Und da es sich um unterschiedliche Leitern handelt, müssen Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen Treppen - anders! Ich werde mehr sagen, es ist nicht nur anders, sondern völlig anders. In der Tat ist dies ein ganz anderer Beruf . Haben Sie in Ihrem Leben mindestens einmal einen Beruf gewechselt? Hier ist der Übergang zwischen diesen Treppen - ungefähr gleich. Sie können abschätzen, wie lange es im Durchschnitt dauert, um einen neuen Beruf zumindest im „Durchschnitt“ zu meistern. Mit Blick auf die Zukunft werde ich sagen - dies sind mindestens ein paar Jahre.

    Darüber hinaus wird das Wissen, das Sie auf der Treppe Nummer 1, auf der zweiten Treppe geholfen hat, manchmalstöre dich. Sie laufen Gefahr, in die Falle zu geraten, Termine zu schätzen - ich selbst hätte diese Aufgabe als <Developer | Tester | Analyst> in so vielen Tagen erledigt, das heißt, meine neuen Untergebenen werden dies für genau den gleichen Zeitraum tun. Dies ist ein schwerwiegender Fehler von Führungsanfängern, die aus TL herausgewachsen sind!

    Der zweite häufige Fehler ist das Verlangen nach "Code". Ja, ja, es handelt sich um eine Codierung (entweder zum Testen oder zum Arbeiten mit Anforderungen). Projektmanager sollten dies niemals tun! Es stellt sich heraus, dass sich Ihre Fähigkeiten als Entwickler (Tester, Analyst) verschlechtern, wenn Sie in die PM-Position wechseln und das Codieren beenden. Während der sechsmonatigen Arbeit auf der PM-Position (Leiter Nr. 2) werden Ihre Fähigkeiten von Leiter Nr. 1 abweichen, jedoch nicht kritisch. In einem Jahr ist es bereits kritisch und es wird sehr schwierig sein, zurückzukehren. Vielleicht, aber sehr schwierig. Und die Rückkehr wird weitere sechs Monate oder ein Jahr der umgekehrten "Sucht" erfordern. Warum möchtest du vielleicht zurückkommen? Dazu später mehr.

    Vergessen Sie nicht sechs verbreitete Missverständnisse. Wenn sie es wären, wären sie nicht weggegangen. Und hör ernsthaft auf, PM zu sein. Werde sie so schnell wie möglich los!

    Fallstricke

    Sie sind also PM, erwachsen aus TL. Welche unerwarteten Überraschungen erleben Sie?

    1. Code . Es ist notwendig, das "Schreiben von Code" zu beenden. Ja, wieder - hör auf damit. Sofort. Ansonsten bist du keine PM.
    2. Wissen . Ihr altes Fachwissen kann Sie stören. Es ist schwierig, diese Tatsache zu realisieren. Noch schwerer zu akzeptieren.
    3. Abbau . Sie erniedrigen sich als Spezialist (Leiter Nummer 1).
    4. Die Chefs . Sie brauchen ein Verständnis dafür, wie man tatsächlich vorgehtDer Kunde / Chef denkt nach (dies berichtet über ihn und Korrespondenz / Kommunikation). Sie befinden sich jetzt auf der anderen Seite der Barrikaden, und es ist unerlässlich, diese Seite zu verstehen. Besonders der Kunde. Er hört plötzlich auf, ein Feind zu sein, der "seltsame" Wünsche erzeugt, und wird einer, dessen Position und dessen Meinung Sie herausfinden und verstehen müssen. Viele PMs haben diese Fähigkeit jahrelang nicht erreicht.
    5. Nicht deine eigene . Sie gehören nicht mehr Ihnen, wenn Sie anfingen, Ihre Kollegen zu führen. Sie hören plötzlich auf, ihre Gefühle, Meinungen und Situationen im Projekt mit Ihnen zu teilen. Immerhin hast du die Macht erlangt, zu belohnen und zu bestrafen. Und das von ihnen falsch gesprochene Wort kann dazu führen, dass ihnen der Bonus oder andere schlechte Dinge entzogen werden. Sie teilen also nicht.

    Zusammen mit einem so schwerwiegenden Schlag auf Ihr Weltbild ändert sich die Zone Ihrer Verantwortung. Jetzt sind Sie nicht nur für einen Teil des „Codes“ verantwortlich, sondern auch für die Mitarbeiter, für alle Lieferungen (Zeit, Qualität, Umfang, Kundenzufriedenheit usw.), manchmal auch für ein Budget mit Gehältern und einen Vertrag.

    Dies ist eine völlig andere Verantwortungsebene. Weit nicht alle sind bereit und in der Lage , es zu widerstehen. Vor allem, wenn Sie wegen 4, 5 und 6 Fehlern PM sein wollten (so). Stellen Sie sich vor - jetzt werden Sie einen Hut nicht nur für Ihr eigenes Versagen, sondern auch für das Versagen eines jeden fliegendein Untergebener! Wenn Sie 10 Untergebene haben, dann ist dies 10-mal mehr "fliegt über den Kopf" als Sie zuvor hatten. Auf diesen Fokus richten sich viele verantwortungsbewusst zurück, bevor es zu spät ist und bis Sie sich als Spezialist degradiert haben. Und diese Verschlechterung ist unaufhaltsam. Übrigens, ein F auf zwei Stühlen zu sitzen - wird nicht funktionieren. Ein vollwertiger Premierminister zu sein, während er sich professionell mit TL-Themen befasst, wird zu nichts Gutem führen. Sie werden in beide Richtungen scheitern und haben kein geringes Risiko für Ihre gesamte Karriere und möglicherweise für Ihre Gesundheit, was überhaupt nicht gut ist.

    Müssen alle PMs sein?

    Denken Sie an das Prinzip von Peter Laurence (Dr. Laurence Johnston Peter) oder lesen Sie das gleichnamige Buch noch einmal.
    Wie man diejenigen identifiziert, die es wirklich brauchenwer will PM werden?
    Wollen sie das wirklich? Was sagen ihr Verhalten, ihre Fakten und Ergebnisse aus?

    TL muss PM wollen und werden können !

    Wenn Sie ein Manager sindund entscheiden Sie, ob Sie Ihre TL aktualisieren möchten - überlegen Sie, ob er in der Lage sein wird, völlig neue Aufgaben zu übernehmen? Ist er dazu in der Lage? Will er Seine mündlichen Äußerungen allein reichen nicht aus. Ein TL muss durch Fakten und Handlungen demonstrieren, was er will und kann (können) PM sein. Beauftragen Sie ihn mit einem Pilotprojekt, geben Sie ihm die Möglichkeit, Fehler zu machen, unterstützen Sie ihn in „schwierigen Kurven“ und besprechen Sie mit TL auf der Grundlage der Ergebnisse des Pilotprojekts, inwieweit er bereit ist, eine neue Rolle zu übernehmen (und nicht seine Position). Und wenn die Bereitschaft noch nicht 100% beträgt, dann was benötigt wird, um 100% zu werden. Machen Sie eine Liste mit Daten und klaren Meilensteinen. Wenn TL bereit ist, in diese Liste aufgenommen zu werden, handelt es sich um eine potenzielle PM. Wenn er nicht bereit ist zu investieren und sich all dessen nicht bewusst ist, dann ist dies nicht seine. Vielleicht noch nicht er.

    Wenn du TL bist und PM sein willst , ohm -lernen und übenSei unabhängig von den Plänen deines Anführers Premierminister. Wenn Ihr Manager Ihnen hilft, großartig. Sie haben großes Glück. Kein Scherz. Eine solche Hilfe ist sehr teuer. Wenn Ihr Anführer Ihnen nicht hilft, ist das nicht schlecht, Sie müssen sich nur etwas mehr anstrengen. Zeigen Sie ihm nicht in Worten, sondern in der Praxis, dass Sie bereit sind, Verantwortung für andere zu übernehmen und dies bereits tun (hier finden Sie eine Liste, wann dies geschah und welche positiven Ergebnisse zu Ende gingen). Stellen Sie sich einen kleinen Sandkasten, ein Pilotprojekt, in dem Sie trainieren können. Wo sie Fehler machen könnten (jeder macht sie), ohne ein kritisches Risiko für das Hauptprojekt einzugehen. Bitten Sie Ihren Manager um Hilfe in Form von Tipps. Eine Stunde pro Woche. Eine halbe Stunde am Tag. Ein für ihn passender regulärer Zeitrahmen. Hab keine Angst, Fehler zu machen. Hab keine Angst zu fragen. Machen Sie mit dem Anführer einen Plan, den Sie meistern müssen, um PM zu werden. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn der Plan groß ist. Denken Sie daran - das ist ein ganz anderer Beruf. Und Wissen mit Fähigkeiten ist dort ganz anders gefragt.

    Fazit:

    1. TL sollte sich bewusst sein, dass "genau auf dem Priester sitzen"! = "Garantiertes Wachstum der PM in wenigen Jahren."
    2. „Aufstehen und fertig“ denken ist genau das, was PM benötigt. Die Gehalts-Kredit-Ägypten-Denkweise scheint gut für TL zu sein, aber überhaupt nicht für PM.
    3. Seien Sie proaktiv - wer braucht am meisten?
    4. Es ist wichtig, sich selbst und Ihre Rolle in Team, Projekt und Unternehmen wahrzunehmen.
    5. Es ist wirklich notwendig, mit Menschen arbeiten zu können.
    6. Die ständige Bereitschaft, an sich selbst zu arbeiten, zu lernen und sich zu verändern, Verantwortung für andere zu übernehmen, ist entscheidend.

    All dies und noch viel mehr sind Soft Skills, ohne die Sie TL bleiben, aber äußerlich PM-Schulterklappen (New Job Writing) kleiden. Schultergurte wärmen natürlich die Seele, aber in dir steckt immer noch die gleiche TL. Brauchst du es Seid ihr alle bereit?

    Na, hast du gemerkt, was du zu tun hast? Wirklich realisiert? Willst du immer noch PM werden? Wenn ja, überprüfen Sie erneut die Liste der Missverständnisse und Fallstricke. Ja, ja, kehren Sie jetzt zu diesen Listen zurück und überprüfen Sie sie sorgfältig, auch wenn Sie sich noch an sie erinnern.

    Überarbeitet? Bist du noch hier Dann schreibe ich für Sie im nächsten Artikel, was es meiner Meinung nach wert ist, damit Sie anfangen können, Ihre Denkweise in Richtung „PM sein“ wieder aufzubauen. Wenn Sie wirklich dazu bereit sind, sind Sie bereit, ein echter Führer zu werden (über welchen sagt Simon Sinek in seinemLeistung auf TED ).

    Die Motivation, PM zu sein, ist der Wunsch, etwas zu tun, was eine Person im Prinzip nicht selbst tun kann.

    PS: Das Original dieses Artikels (und anderer interessanter Materialien) kann auf meinem Blog gelesen werden: consultpm.com Teile

    diesen Artikel mit deinen Freunden.
    Like and Share - begrüße und gib ein Plus an Karma.
    Vielen Dank und viel Glück für Sie!

    Jetzt auch beliebt: