Über das Vertrauen der Kunden in Online-Shops

    Die Hauptaufgabe von OneMark besteht darin, den richtigen Dialog zwischen Verkäufer und Käufer aufzubauen, der letztendlich zu regelmäßigen Einkäufen in diesem Geschäft führt. Ja, das klingt ein bisschen langweilig, aber es hilft unserem Team, jeden Tag über eine Verbesserung des Projekts für seine Benutzer nachzudenken. Nachdem wir eine gute Basis für die Site, oder wie wir sie als "Skelett" bezeichnen, geschaffen haben, füllen wir sie mit verschiedenen Optionen und Funktionen.

    Neulich stießen wir auf eine interessante Infografik über Online-Shopper in Russland (Link in den Kommentaren). Ein besonderer Ort für uns war die Information über die Auswahlkriterien der Nutzer von Online-Shops:

    Bild

    Es ist nicht verwunderlich, dass die meisten Befragten den Warenpreis als Hauptkriterium angegeben haben. In der modernen Realität möchte jeder Benutzer ein Produkt kaufen, je billiger, desto besser. Die meisten Handelsplattformen und Websites basieren auf diesem Kriterium. Wenige Leute möchten sich jedoch um den Rest der Artikel auf dieser Liste kümmern. Genauer gesagt, sie ermöglichen es Ihnen, Ihren Geschäften zusätzliche Informationen mitzuteilen, ihre Lieferstellen zu öffnen, die Lieferkosten zu berechnen und alles an Geschäfte mit Selbstkontrolle weiterzugeben.

    Wir bei OneMarkt haben uns entschlossen, uns speziell auf die Steuerung und das Kundenerlebnis zu konzentrieren. Wir haben mehrere Tage lang versucht, ein System zu entwickeln, das auf alle Elemente in der Liste reagieren kann. Infolgedessen haben wir den Verkäufer-Käufer-Interaktionsalgorithmus abgeleitet, den wir in naher Zukunft implementieren werden.

    Derzeit ermöglicht OneMarkt seinen Verkäufern, Links zu ihren Gruppen in sozialen Netzwerken und auf einer persönlichen Website bereitzustellen. Jeder Käufer sieht diese Informationen auf der Hauptseite des Geschäfts und kann mehr über den Verkäufer erfahren. Unserer Meinung nach erhält ein Geschäft mit Konten und Online-Präsenz vom Verbraucher mehr Vertrauen als ein Geschäft ohne alles.

    Bild

    Wir haben auch Optionen in den Einstellungen der einzelnen Filialen implementiert, in denen spezielle Bedingungen festgelegt werden können: Zahlungsmethoden, ob die Lieferung / der Umtausch von Waren kostenlos ist und ob es eine physische Filiale gibt, falls der Kunde beim Kauf anhalten und diese abmessen möchte.

    Bild

    Im Allgemeinen sind dies nur die ersten Schritte bei der Umsetzung der vollständigen Idee. Wenn Sie Anregungen oder Ideen haben, hören wir Ihnen gerne zu und diskutieren sie. Vielen Dank!

    Jetzt auch beliebt: