Yuri Milner bot den größten wissenschaftlichen Preis

    Bild

    Im Allgemeinen ist „vorgeschlagen“ ein leicht falsches Wort. Genauer gesagt heißt es "gegründet". Milner selbst ist in Habré sehr bekannt, da er der größte Investor in verschiedene Internetprojekte ist, ganz zu schweigen von seinem Anteil an Mail.Ru Group und DST. Am 31. Juli wurde der Fundamental Physics Prize ausgeschrieben, dann wurde der Ort der Auszeichnung selbst eröffnet. Der Preis selbst ist nicht für die Vergabe verschiedener Arten von Internetfiguren gedacht, wie man meinen könnte. Nein, es wird an Wissenschaftler vergeben (und wurde bereits vergeben), die auf dem Gebiet der theoretischen Physik oder vielmehr auf dem Gebiet arbeiten, das sich mit dem Ursprung unseres Universums befasst.

    Wie oben erwähnt, ist der Preis der größte aller bestehenden. Der Betrag, den der Preisträger erhält, beträgt 3 Millionen US-Dollar. Dies ist sogar mehr als die Größe des Nobelpreises (1,1-1,2 Millionen). Nun werden die Namen von neun Wissenschaftlern bekannt gegeben, die einen neuen Preis erhalten. Leider gibt es keine Wissenschaftler, die in ihrer Heimat arbeiten. Zuwanderer aus der GUS sind beispielsweise Andrei Linde, der das Inflationsmodell des Universums entwickelt hat (sozusagen basierend auf den „Motiven“ der Theorien von Alan Gut, der auch mit dem Fundamental Physics Prize ausgezeichnet wurde).

    Die Wissenschaftler erfuhren unerwartet von dem Preis, der erst vor wenigen Wochen vergeben wurde. Diejenigen, die die Auszeichnung erhalten haben, überlegen nun, wie sie damit umgehen sollen. Im Allgemeinen ist es nicht verwunderlich, dass Milner den Preis genau im Bereich der theoretischen Physik begründet hat - er selbst kommt von der Moskauer Staatsuniversität, wo er an der Fakultät für Physik studiert hat, nachdem er sich mit der gleichen theoretischen Physik befasst hat. Der Chef von Milner war ein Nobelpreisträger Vitaly Ginzburg. Wenig später verließ Milner die Wissenschaft und ging in die Wirtschaft, wo er Erfolg hatte.

    Der Fundamental Physics Prize ist, wie oben erwähnt, eine jährliche Auszeichnung. In diesem Jahr haben die Preisträger bereits eine verdiente Auszeichnung erhalten. Die nächste Auszeichnung findet im ersten Quartal 2013 statt.

    Über die Natur

    Jetzt auch beliebt: