Was haben Startups und Bühnenimprovisationen gemeinsam?

Originalautor: Fayez Mohamood, Mitbegründer und CEO von Bluecore.
  • Übersetzung
Jedes Jahr habe ich ein neues Hobby. Ich fange an zu tun, was ich noch nie getan habe, von dem ich keine Ahnung habe. 2011 fiel meine Wahl auf die Bühnenimprovisation. In der ersten Stunde sprach ich mit einem Fremden über 10 Minuten Wandern, und andere saßen da und diskutierten jede meiner Gesten, Redeweisen und Stellungen - im Allgemeinen kritisierten und drückten sie die unangenehmen Dinge aus, die Freunde und Freunde normalerweise nicht sagen. Ich habe ein Jahr lang an Improvisationsshows teilgenommen. Allmählich kam ich zu dem Schluss, dass Bühnenimprovisation für Unternehmer zu einer Art Training für Sportler werden kann.

Zum Beispiel zeigt ein Fußballspieler nach einem guten Training die besten Ergebnisse auf dem Spielfeld. Wenn ein lakonischer und schüchterner Ingenieur, der sein ganzes Leben am Computer verbracht hat, plötzlich ein Startup gründet, hilft ihm das Training in Bühnenimprovisation, den Umgang mit Kunden und Investoren zu erlernen.
Tatsächlich ist die Analogie zwischen der Entwicklung eines Startups und der Improvisation auf der Bühne viel tiefer, als es auf den ersten Blick scheint.

Bild

Das Erstellen eines Startups ist ein Sprung ins Unbekannte



Wenn Sie auf der Bühne stehen und nicht wissen, was Sie als Nächstes sagen werden, und 500 Leute Sie ansehen und auf etwas warten, wird es beängstigend. Und niemand kann dir sagen, was du sagen und tun sollst, denn es gibt keinen Regisseur, kein Drehbuch - es gibt nur das Unbekannte.
Und im Falle eines Startups gibt es keine klaren Anweisungen, was an einem Tag, Monat oder Jahr zu tun ist, wie diese oder jene Probleme zu lösen sind. Sie treffen einfach eine Wahl, treffen eine Entscheidung. Wenn Sie plötzlich die falsche Entscheidung treffen, werden Sie keine Wahl mehr treffen können und es wird niemanden geben, den Sie fragen können, außer Sie selbst. Durch Improvisation lernst du, in Momenten schmerzhafter Entscheidungen ruhig zu bleiben und die Angst vor dem Unbekannten zu überwinden.

Existenz in einem Startup erfordert Selbstbeobachtung und Kritikfähigkeit



Wenn Leute dein Verhalten auf der Bühne kritisieren, versuchst du dich sofort zu verbessern, weil du verstehst, dass du für sie auftrittst, für Zuschauer, die auf gute Leistung und Engagement der Schauspieler warten. Deshalb lernst du, ständig etwas an dir selbst zum Besseren zu verändern, auf Kritik zu hören und sie zur Selbstverbesserung zu nutzen.
Oft haben Mitarbeiter in Unternehmen nicht das Recht oder haben Angst, das Management zu kritisieren, und nehmen selbst keine Kritik wahr, auch nicht konstruktiv. Die Praxis zeigt jedoch, dass ein Team wesentlich erfolgreicher ist, wenn jeder Teilnehmer, ob Chef oder gewöhnlicher Angestellter, Kritik ausgesetzt ist und weiß, wie er anderen angemessenes Feedback geben kann. Dies gilt insbesondere für Startups, die sich ständig verbessern.

Alle laufen im selben Gurt



Im Gegensatz zu Stand Up, wo sie alleine auftreten, beinhaltet Bühnenimprovisation die Interaktion mit Partnern in der Szene. Der Zweck dieser Interaktion ist es, eine Art Geschichte zusammen zu kreieren. Deshalb versuchen alle, den Partnern, der gemeinsamen Sache, zu helfen.
Und hier kann man nicht aufhören. Der Dialog muss weiterhin die Kommunikationslinie finden, die Improvisation zum Erfolg führt.

Für Unternehmen bedeutet dies, dass Sie die Diskussion erst dann beenden können, wenn eine akzeptable Entscheidung getroffen wurde. Keiner der Teams sollte aufhören. Andernfalls können Sie nicht weitermachen. Natürlich sollte jeder Teilnehmer geschätzt und vertrauenswürdig sein.

In Startups ist die Fähigkeit zum Zuhören genauso wichtig wie die Fähigkeit zum Erstellen



Improvisation macht einen Menschen zu einem exzellenten Zuhörer. Denn auf der Bühne muss man zu 100% aufmerksam sein.
Wie oft stoßen wir auf Kommunikationsschwierigkeiten zwischen dem Entwickler und dem Kunden? Schließlich reicht die Fähigkeit, coolen Code zu schreiben, in diesem Fall nicht aus. Um genau das Problem zu lösen, von dem der Kunde spricht, müssen Sie gut zuhören und es verstehen.
Nachdem die Entwickler den Improvisationskurs absolviert haben, wird die Notwendigkeit einer großen Anzahl von Supportspezialisten einfach verschwinden.

Ein Startup kann einen Schwerpunkt haben, aber es gibt viele Entwicklungsmöglichkeiten



Die Geschichte eines Startups spielt sich in der Zeit ab und umfasst den Anfang, die Entwicklung, die Charaktere und die Handlung - genau wie in einem Stück. Die Realitäten der modernen Welt sind jedoch so unterschiedlich und vielfältig, dass die Hauptrichtung der Entwicklung hinter den Verwicklungen der Handlungsstränge kaum sichtbar ist. Improvisation hilft dabei, das ganze Bild zu sehen und nicht bei bestimmten Einzelheiten und unerwarteten Wendungen hängen zu bleiben.

Improvisation ist ein bewusstes Verlassen der Komfortzone. Wenn wir lernen, es ruhig zu nehmen, wenn wir lernen, in schwierigen Situationen nicht nur über uns selbst, sondern auch über Partner zu denken, entwickeln wir einfach bestimmte Fähigkeiten, die nicht nur auf der Bühne, sondern auch in anderen Lebensbereichen anwendbar sind.

Jetzt auch beliebt: