Testlabor V. 9 - Countdown



    Am 20. Mai 2016 wird das Test Lab v.9-Labor gestartet - eine offene Plattform zum Testen und Festigen von Penetrationstestfähigkeiten. Wie in früheren Versionen wird das neue Labor ein Unternehmensnetzwerk mit eingebetteten Schwachstellen und Konfigurationsfehlern sein. Jeder kann mitmachen.

    Mithilfe von Testlabors können Informationssicherheitsexperten die Testfähigkeiten für die Durchdringung von Informationssystemen testen und sich darauf vorbereiten, Cyber-Bedrohungen für ihre Systeme abzuwehren. Das Konzept der aktuellen Schwachstellen trägt dazu bei, Schwachstellen zu erkennen und die Schutzausrüstung zu verbessern sowie die eigenen Fähigkeiten des Pentests in einem möglichst realitätsnahen Umfeld rechtlich und ohne Gesetzesverstoß angemessen zu beurteilen.

    Testlabor v.9 kommt bald!


    Das neue Labor wird ein virtuelles Unternehmen namens CyBear 32C sein, das sich mit der Entwicklung verschiedener Systeme und Anwendungen einschließlich Informationssicherheitssystemen befasst. Angesichts der Besonderheiten der Aktivität ist CyBear 32C gut vor Hackerangriffen geschützt, und für die Kompromittierung sind hochwertige Schulungen im Bereich der praktischen Informationssicherheit erforderlich.

    In unseren Labors versuchen wir, aktuelle Bedrohungen und Risiken der Kompromittierung von Informationssystemen widerzuspiegeln. In letzter Zeit häufen sich Fälle von Angriffen sowohl von professionellen Cyberkriminellen als auch von einzelnen Hackern auf Technologieunternehmen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Informationssicherheitssystemen, Schutzmaßnahmen und der Entwicklung von Cyberwaffen.
    Das bekannte Cybergroup Hacking Team, das sich auf die Entwicklung und den Verkauf von spezieller Spyware für Strafverfolgungsbehörden und Spezialdienste verschiedener Bundesstaaten spezialisiert hat, wurde zum Ziel eines Cyberangriffs, wodurch ein Archiv mit 400 GB verschiedener vertraulicher Informationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Durch die persönliche Korrespondenz des Hacking-Teams mit seinen Kunden sind Verträge über den Verkauf seiner Cyber-Produkte in verschiedene Bundesstaaten sowie zahlreiche andere Informationen im Zusammenhang mit den Aktivitäten des Unternehmens an das Netzwerk gelangt.
    Es scheint, dass solche Unternehmen besser als andere darauf vorbereitet sein sollten, Hackerangriffe anzugreifen und abzuwehren. In der Praxis ist dies jedoch weit davon entfernt:
    Die Website von AvSoft Technologies, einem Antivirensoftware-Unternehmen der Marke AVG, wurde von Hackern angegriffen. Angreifer haben Code auf der AvSoft-Website veröffentlicht, mit dem sie Malware auf die PCs ihrer Opfer heruntergeladen haben.
    Selbst Hightech-Unternehmen, die auf die Entwicklung von Anti-Hacker-Tools spezialisiert sind, können erfolgreich (wenn auch teilweise) angegriffen werden:
    Im Frühjahr 2015 wurde ein Angriff auf das Unternehmensnetzwerk von Kaspersky Lab entdeckt. Nach vorläufigen Untersuchungsergebnissen war Kaspersky Lab nicht das einzige Ziel der Angreifer, andere Opfer wurden bereits in westlichen, nahöstlichen und asiatischen Ländern gefunden (höchstwahrscheinlich sind es viel mehr Opfer). "Die Denkweise und Taktik der Duqu 2.0-Gruppe ist Cyberangriffen und böswilligen Kampagnen eine ganze Generation voraus", schreibt Kaspersky Lab.
    In unserem neuen Labor stellen wir jedem zur Verfügung, der sich in ein Technologieunternehmen einhacken möchte, dessen Mitarbeiter bereit sind, Hackerangriffe abzuwehren und dessen Infrastruktur als unverwundbar anzusehen.

    "Testlabor v.8" ist noch offen


    Derzeit steht das 8. Labor zur Verfügung, bei dem es sich um eine Geschäftsbank mit einer inhärenten IT-Struktur einschließlich moderner Anti-Angriffssysteme handelt. Bisher haben sich mehr als 7.500 Teilnehmer im Labor angemeldet, 700 Teilnehmer haben es erfolgreich geschafft, mindestens eines der Laborsysteme anzugreifen, während nur 40 Angreifer die Bank vollständig kompromittieren konnten. Machen sich mit dem Teilkanal des Labors «Testlabor v.8» möglich für den Link . In der Zwischenzeit hat unser Team die Entwicklung eines neuen Labors abgeschlossen. Wir empfehlen, das derzeitige zu üben . Wir sehen uns im Testlabor v.9, das noch cooler sein wird!

    Jetzt auch beliebt: