Neu bei PHDays: Hardware Village



    In diesem Jahr eröffnen die Positive Village Hack Days zum ersten Mal ein Hardware Village auf freiem Feld. Das Projektteam beschloss, das sechste jährliche PHDays-Forum zu verankern und daran teilzunehmen. Fans von Hacker-Hardware können die Geräte "anfassen" und an Meisterkursen teilnehmen, in denen die Jungs Kenntnisse im Bereich Hacking und Low-Level-Programmierung austauschen.

    Hardware Village richtet sich sowohl an erfahrene Hardware-Besitzer als auch an Anfänger. Zwei Tage lang erhalten die Besucher Meisterkurse und Vorträge von erfahrenen Hackern, die über ihre Erfahrungen berichten. Für alle Ankömmlinge werden ganze Einstürze von Hacker-Eisen verfügbar sein, die Sie nicht nur sehen, sondern auch in der Praxis testen können.

    Der erste Tag widmet sich drahtgebundenen Netzwerken und Datenübertragungsschnittstellen: Ethernet, 1-Wire, UART, JTAG, SPI, USB, CAN. Das Hardware Village-Team erklärt Ihnen, wie Sie Geräte für bestimmte Aufgaben auswählen und wie Sie richtig damit arbeiten. Sie lernen alles über Multimeter, Oszilloskope, Logikanalysatoren und machen sich mit selbstgebauten Hacker-Geräten vertraut, die auf Arduino, ARM, FPGA basieren.

    Der zweite Tag befasst sich mit drahtlosen Netzwerken: einem breiten Frequenzbereich von 125 kHz bis 5 GHz, gängigen Austauschprotokollen - RFID, NFC, Wi-Fi und Bluetooth. Die Organisatoren bereiteten auch eine Meisterklasse und einen Wettbewerb über SZR vor.

    Wir laden alle zur Teilnahme ein. Und vergessen Sie nicht, Ihre Geräte zu greifen!

    Jetzt auch beliebt: