Bitcoin-Selbstregulierung

Ursprünglicher Autor: Arvind Narayanan
  • Übersetzung
Ein kleines Fragment eines Vortrags der Princeton University , Dozent - Arvind Narayanan

Nun möchte ich Ihnen einen weiteren subtilen Gedanken zeigen, der ziemlich komplex ist. Dies ist eine sehr klare Vorstellung von Selbstregulierung, die mich beim ersten Treffen mit ihr gefangen nahm. Ich möchte es mit dir teilen.

Was meine ich mit Selbstregulierung? Ich spreche von der komplexen Wechselwirkung zwischen drei Dingen in Bitcoin. Was sind diese drei Dinge?


Beginnen wir mit der Blockchain-Sicherheit.. Natürlich möchten wir, dass die Blockchain sicher ist, damit Bitcoin eine tragfähige Währung ist. Aber was wird benötigt, um die Blockchain zu sichern? Dies bedeutet, dass der Gegner den Konsensprozess nicht erfassen kann. Es sollte nicht möglich sein, viele Knoten zu erstellen und 50% oder mehr zu erfassen, wenn neue Blöcke erstellt werden.

Wann ist das möglich? Was wird dafür benötigt? Dazu benötigen Sie ein gesundes Bergbau-Ökosystem , das hauptsächlich aus ehrlichen, den Protokollknoten folgenden Elementen besteht. Dies ist eine notwendige Bedingung für die Blockchain-Sicherheit.

Aber was braucht man dazu? Wie können wir sicher sein, dass viele kleine Benutzer eine große Menge an Rechenleistung investieren, um am Wettbewerb zur Lösung von Hash-Problemen teilzunehmen? Nun, sie werden dies nur dann tun, wennDer Bitcoin-Wechselkurs wird ziemlich hoch sein .

Warum? Da Knoten in Bitcoins belohnt werden, während ihre Kosten in Dollar angegeben sind, steigt der Wert der Währung. Darüber hinaus werden Bergleute interessiert sein. Aber was sorgt für einen hohen und stabilen Währungswert? Dies ist möglich, wenn Benutzer, die Bitcoin kaufen möchten, im Allgemeinen an die Sicherheit der Blockchain glauben - denn wenn sie glauben, dass ein Angreifer das Netzwerk jederzeit übernehmen kann, ist Bitcoin als Währung nicht von großem Wert. Somit erhalten wir die gegenseitige Abhängigkeit dieser drei Merkmale.

Nun, das heißt, die Existenz eines dieser Merkmale basiert auf der Existenz des vorherigen. Sie können sie also ablegen und sich den Anfang vorstellen, als Bitcoin gerade erstellt wurde, als keine dieser drei Eigenschaften existierte, als es keine anderen Bergleute gab als Nakamoto oder wer auch immer der Schöpfer des Netzwerks war, das das Bergbauprogramm gestartet hat. Als Währung hatte Bitcoin nicht viel Wert. Wenn die Blockchain im Wesentlichen unsicher war, weil nicht genügend Mining-Volumes vorhanden waren und jeder den gesamten Prozess problemlos erfassen konnte. Wie würden Sie an diesem Punkt beginnen, ohne eine dieser drei Eigenschaften zu haben, um alle drei zu erhalten?

Das meine ich mit Selbstregulierung. Dies ist ein ziemlich komplizierter Vorgang, bei dem Bitcoin als System alle drei Eigenschaften unabhängig voneinander erlangt. Und dies wurde natürlich durch die Aufmerksamkeit der Medien unterstützt. Denn je mehr Menschen von Bitcoin hörten, desto mehr interessierten sie sich für den Bergbau. Und je mehr sie sich für den Bergbau interessierten, desto mehr Menschen vertrauten auf die Sicherheit der Blockchain, denn es gab mehr Bergbauaktivitäten und so weiter. Und so kam Bitcoin aus dem Fehlen dieser drei Grundstücke im Moment zu einem großen Teil in den Besitz aller drei. Dies ist ein interessantes Merkmal der Bitcoin-Selbstregulierung, und jede neue Kryptowährung, die Erfolg haben möchte, sollte auch das Problem der Selbstregulierung irgendwie lösen.

Jetzt auch beliebt: