AudioCodes-Router

    Guten Tag.

    Heute ein neues Review - AudioCodes Router. Ja, Sie haben sich nicht geirrt und richtig gelesen, nämlich Router. Das Leben steht nicht still, und AudioCodes ist seit langem ein Vorreiter für VoIP und die weltbekannte Marke von Sprachgateways aller Größen, von einem FXS-Port bis zu mehreren STM-1, hat sich zu einem Hersteller komplexer und komplexer Lösungen nicht nur für den Betreiber, sondern auch für den Unternehmensmarkt entwickelt . Jetzt gibt es im Produktprofil des Unternehmens mehr Lösungen, die sich nicht auf die Kategorie „Voice Gateway“ beziehen als herkömmliche Gateways.

    Was ist ein AudioCodes Business Router?
    Nach einer visuellen Überprüfung der Schnittstellen werden viele sagen, dass dies ein typisches und bekanntes Gateway Mediant 500, Mediant 800 oder Mediant 1000 ist. Schauen wir uns jedoch alle Gerätereihen genauer an.


    Nicht alle Modelle dieser Serie verfügen über analoge oder digitale TDM-Schnittstellen. Es ist also kein Gateway mehr. Diese Aussage bedeutet zwar nicht, dass Geräte ohne TDM-Schnittstelle keine VoIP-Unterstützung haben. Aber das Wichtigste zuerst. AudioCodes-Router sind die Mediant 500 / 500L MSBR, Mediant 800 MSBR und Mediant 1000 MSBR. Bei jedem Namen handelt es sich um eine Reihe von Geräten mit verschiedenen Konfigurationen, die sich durch das Vorhandensein und die Anzahl bestimmter WAN / LAN-Schnittstellen und / oder TDM-Schnittstellen unterscheiden.

    Die Abkürzung MSBR (Multi Service Business Router) wird dem Namen gewöhnlicher Gateways hinzugefügt, wodurch der Hauptzweck dieses Gerätetyps genau als Router angegeben wird. In Bezug auf Software (Firmware) unterscheiden sich Mediant und Mediant MSBR. Durch Ersetzen der Mediant MSBR-Firmware kann sie jedoch zu einem normalen Voice Gateway oder SBC werden, über das wir hier und hier bereits geschrieben haben .

    Als Router erhalten Modelle mit TDM-Ports gleichzeitig zusätzlich die Voice-Gateway-Funktionalität (von mehreren FXS- bis zu 1-2 E1-Streams). Modelle mit LAN-Ports (bis zu 12 beim Mediant 800 MSBR) sind gleichzeitig LAN-Switches. Wenn Sie die SBC-Lizenz verwenden, erhält das Gerät auch die SBC-Funktionalität. Es gibt Modelle mit integriertem WLAN-Zugangspunkt. Dies ist nicht genug, es gibt Modelle mit eingebauten OSN-Modulen, bei denen es sich um einen Intel-Server handelt. Mit dieser Funktion können alle Betriebssysteme und Anwendungen von Drittanbietern oder IP-PBX-Anlagen installiert und auf dem Gerät komplexe Komplettlösungen (ein Gerät) implementiert werden.

    Betrachten Sie ein Beispiel. In einem typischen Fall müssen Sie mehrere Geräte verwenden, wenn Sie ein Büro mit einem Anbieter oder verschiedenen Büros verbinden. Jedes dieser Geräte erfüllt seine Funktion (kanalbildendes Gerät, Router, Firewall, Switch, SBC, Gateway, QoS / QoE-Agent usw.). Wenn Sie AudioCodes-Router verwenden, müssen Sie nicht mehrere Geräte verwenden. Eines unserer Geräte kann gleichzeitig einige oder alle der folgenden Rollen übernehmen:
    • Kanalbildende Ausrüstung - verschiedene Arten von WAN-Schnittstellen (Optik, Kupfer, SHDSL 2/4-Draht, E1). Sie können bis zu 3 WAN-Schnittstellen gleichzeitig verwenden
    • Router mit Unterstützung für statisches und dynamisches Routing (RIP1, RIP2, OSPFv2, BGPv4)
    • Mit GE / FE umschalten
    • Firewall
    • Voice Gateway
    • SIP-Server oder IP-PBX
    • Session Border Controller (SBC)
    • QoS / QoE-Agent für die Qualitätskontrolle von Sprache und Daten
    • Ausfallsicherheitsmethoden für verschiedene Sprachlösungen (SAS, CRP, SBC). Abhängig von der verwendeten Lösung und dem Vermittlungsschema können fehlertolerante Schemata auf verschiedene Arten erstellt werden (IP-PBX, virtuelle PBX, TDM-Sicherung).

    Ein schematisch formulierter Ansatz sieht folgendermaßen aus:



    Im Idealfall erhalten Sie ein Gerät, auf dem alle oder die meisten Aufgaben zur Sicherstellung der Kommunikation in Büros gestartet und implementiert werden. Typische Schemata für Office-Aktivierungen über einen SIP-Trunk und für die Verbindung zur Cloud sehen folgendermaßen aus:



    All dies wirft viele Fragen zur Stabilität und Leistung einer solchen Einschlussschaltung auf. Multiservice bringt eine Menge Leistungseinschränkungen mit sich. Wie zäh ist diese Anwendung? Wie verhält sich das Gerät beim Laden mit mehreren Funktionen? Verschiedene Arten von Datenverkehr verschärfen die Situation: HTTP-Datenverkehr ist durch eine geringe Anzahl von großen Paketen und Sprachdatenverkehr durch eine große Anzahl von relativ kleinen Paketen gekennzeichnet. Welche Daten sind für die Leistungsbewertung zu verwenden? Sollte ich Verschlüsselung verwenden (Verschlüsselung + eine große Anzahl von Paketen führt zu einer CPU-Auslastung von bis zu 50% und höher)? Wird transcodiert (wie Sie wissen, leidet auch die Leistung darunter)? Aber was ist, wenn Sie NAT oder QoS aktivieren (allein können diese Funktionen die Paketgeschwindigkeit um mehr als 80% reduzieren)?

    AudioCodes hat die Antworten auf solche Fragen. Die Mediant-Architektur enthält mehrere Computerressourcen. Wir verwenden verschiedene CPUs für die Sprach- und Datenverarbeitung und eigene DSPs. Dies bedeutet, dass separate Ressourcen für die Verschlüsselung, Transcodierung, NAT- und QoS-Verarbeitung vorhanden sind. Dies führt zu einer stabilen Leistung. Die Verarbeitung von Daten und Sprache beeinflusst sich nicht gegenseitig. Und stabile Leistung ist ein wichtiger Vorteil. Und die Gesamtzahl bei der Bewertung der Leistung im Zusammenhang mit den obigen Angaben sind nicht nur Bits pro Sekunde, sondern auch Pakete pro Sekunde (PPS).

    Nachfolgend finden Sie einige PPS-Leistungstestdaten für einige andere Hersteller im Vergleich zum Mediant 800 für NAT- und QoS-Modi.



    Ein weiteres wichtiges Problem bei der Beschreibung von Routern ist die tatsächliche Fähigkeit, Datenverkehr und andere herkömmliche Routerfunktionen weiterzuleiten. Wir werden keine langen Diskussionen führen, für die Überprüfung beschränken wir uns auf grundlegende Informationen, und für Einzelheiten leiten wir den Leser auf die Beschreibungen auf der Website ( http://www.audiocodes.com/multi-service-business-router-msbr ).

    Die Daten des Routing
    • der PPP, MLPPP, das PPPoE, PPPoA, die L2TP, die IPoE, IPoA
    • die ATM: Die bis zu 8 von PVC
    • der OAM-the F5 (das Senden / der Empfang): die Loopback, Kontinuitätsprüfung
    • Shaping: UBR, VBR-NRT, VBR-RT, CBR
    • DHCP-Client, Relais, Server
    • VLAN, VRF
    • Layer-3-Routing und Layer-2-Bridging, Jumbo-Frames
    • Internes Layer-2-Switching
    Statische und dynamische • Routing (RIP1, RIP2, OSPFv2, BGPv4), Policy-basiertes Routing
    • Multicast - Routing: IGMPv2 / 3
    • IPv6, IPv6 / IPv4 Dual - Stack, ICMPv6, DHCPv6, SLAAC

    Data Security
    • IPSec, GRE, L2TP
    • ESP - Tunnelmodus
    • Verschlüsselung (AES, DES, 3DES)
    • Authentifizierungs-Header
    • IKE-Modus - IPsec VPN
    • IDS / IPS:
    - Fragmentierter Datenverkehr
    - Missgebildete Anforderung
    - Ping des Todes
    - Richtig geformte Anforderung von nicht authentifizierter Quelle
    - DDoS-Angriff
    - SYN-Flut
    • Stateful Packet Inspection Firewall
    • Dmz
    • Port Trigger
    • Paketfilterung
    • Anwendungsschicht-Gateway

    Alle Einstellungen können über die Kommandozeile vorgenommen werden. Die Befehlssyntax unterscheidet sich nicht wesentlich von den allgemein akzeptierten Ansätzen, die längst zum Markenzeichen anderer Hersteller geworden sind. Andere Verwaltungsmethoden werden unterstützt:
    • Grafische WEB-Oberfläche für Konfiguration und grundlegende Überwachung - aktive Abstürze und Ladepläne
    • Befehlszeile für technisches Personal, Skripte zur Konfiguration und detaillierte technische Analyse unter Verwendung von Telnet / SSH / Serial
    • EMS-Managementsystem zur Steuerung und Verwaltung aller AudioCodes-Produkte
    • Unterstützung für automatische Updates - die Möglichkeit, Gerätekonfigurationsdateien und Softwareversionen mithilfe von HTTP / HTTPS automatisch zu ändern
    • Unterstütze TR-069

    Zur Vereinfachung der Betrachtung der gesamten Router-Reihe präsentieren wir eine verallgemeinerte Vergleichstabelle von Geräten aller Serien.


    * Abhängig von der Konfiguration eines bestimmten Geräts aus der Serie.

    Und zum Schluss noch eine Vergleichstabelle zum Verständnis der Positionierung von MSBR-Geräten im Verhältnis zu den Lösungen der Wettbewerber.



    Ich werde versuchen, nicht lange zu zögern und in naher Zukunft einige praktische Beispiele für den Einsatz von AudioCodes-Routern in Projekten verschiedener Telekommunikationsbetreiber zu erarbeiten und zu berücksichtigen und nicht nur Konfigurationsbeispiele für einige Vermittlungsschemata zu zeigen.

    Habe eine gute Verbindung!

    Jetzt auch beliebt: