Autonomer Roboter fährt auf der "Acht"

    Guten Tag, Kolleginnen und Kollegen.

    In einem bereits veröffentlichten Artikel über ein hochpräzises Navigationssystem (+ -2 cm) in Innenräumen möchten wir zeigen, wie ein einfacher Roboter auf dieser Basis eine komplizierte Route völlig autonom zurücklegen kann.

    Im Video unten haben wir ein mobiles Leuchtfeuer an einen einfachen Roboter gehängt und ihn in Form einer Acht auf die Route geschickt, was er stundenlang tun kann:



    Oder Sie können es senden, um um das Rechteck zu laufen:




    Was kann man mit einem solchen System machen und wie:
    - Die Leuchtfeuer des Navigationssystems an die Wände / Decken hängen - Eine Beschichtung erzeugen. Vier Leuchttürme reichen aus, um den Raum auf bis zu 30 x 30 m zu schließen - Hauptsache, der Roboter hat die meiste Zeit direkte Sicht auf drei Leuchttürme. Wenn es kleine oder vorübergehende Schatten gibt - Menschen, Säulen - ist das egal. Der Roboter nutzt sein Trägheits- und Geschwindigkeitsnavigationssystem, bis er eine offene Oberfläche erreicht und passt seine Position im Navigationssystem
    an.Nun überführen Sie den Roboter einfach zu den Punkten, an denen er in Zukunft vorbeifahren soll, und sehen sofort die Position des Roboters auf der Karte des Navigationssystems Klicken Sie mit der Maus auf diese Punkte und sie werden auf der Karte als Punkte der zukünftigen Route des Roboters gespeichert. Somit wird der Weg für den Roboter erhalten
    - Fertig. Schicken Sie den Roboter auf die Straße, und er fährt die Route entlang, wobei er seine Position in den Koordinaten des Navigationssystems deutlich nachverfolgt und anpasst.

    Warum all das:
    - Diese Demo ist kein echter Roboter. Diese Roboter sind sehr unterschiedlich: von einfachen Robotern, die kleine Lasten von 0,1 bis 2 kg in Montagewerken, in Hotels und Lagern liefern, bis hin zu großen automatischen Ladern in Flugzeughangars und großen Lagern. Das Prinzip des Aufbaus und der Verwendung eines Navigationssystems ist jedoch für alle diese Roboter einfach und identisch: (1) Der Roboter erhält seine Koordinaten vom Navigationssystem und (2) passt seine Position im Raum anhand dieser Daten an
    - Der Einfachheit halber haben wir für die Demo einen fahrbaren Roboter verwendet. Aber mit ein paar Änderungen, können Sie stattdessen den fahrbaren Roboter verwenden und die Hubschrauber und senden Sie es an einem bestimmten Flugbahn durch die Route von beliebiger Komplexität fliegen (in 3D!) Oder lassen Sie es in einem Punkt hängen (+ -2sm) ohne wesentliche Drift in der Zeit

    freue ich mich auf Antwort zu Ihren Fragen und Kommentaren.

    Herzliche Grüße,
    Maxime

    Jetzt auch beliebt: