Arbeiten Sie mit Veeam Endpoint Backup KOSTENLOS: Backup auf Dateiebene, BitLocker-Unterstützung, Verwendung kostenpflichtiger Verbindungen

  • Tutorial
In einem Beitrag zum Sichern physischer Maschinen wurden verschiedene in Veeam Endpoint Backup FREE implementierte Sicherungsmodi erläutert. Wenn ich heute mit dem Thema fortfahre, werde ich etwas mehr über die Auswahl der Ordner und Dateien für die Sicherung auf Dateiebene sowie über die BitLocker-Unterstützung und die Konfiguration der Verwendung einer kostenpflichtigen Verbindung sprechen. Willkommen bei Cat.

Bild

Wählen Sie Ordner und Dateien für die Sicherung aus


Nachdem Sie beim Einrichten der Sicherung den Sicherungsmodus auf Dateiebene ausgewählt haben, können Sie im Assistenten genau angeben, welche Dateien gesichert werden sollen:
  • Betriebssystem - Das Backup enthält alle Daten zum Betriebssystem: das Systemvolume, die persönlichen Dateien und den Abschnitt "System reserviert". Die Sicherung wird auf Volume-Ebene durchgeführt.
  • Persönliche Dateien - Die Sicherung enthält Ordner aus dem Benutzerprofil des Betriebssystems: Benutzereinstellungen, Downloads, Dokumente usw. (natürlich, wenn die richtigen Pfade zu ihnen führen). Die Sicherung wird auf Dateiebene durchgeführt.

Sie können ein Volume, einen Ordner oder eine beliebige Kombination davon auswählen.

Hinweis: Wenn Sie das gesamte Volume auswählen und anschließend die Dateien aus Ordnern entfernen, die nicht gesichert werden müssen, erfolgt die Sicherung mit diesen Einstellungen schneller als bei Auswahl vieler Ordner (da das Kopieren mit Ausnahmen auf Volume-Ebene ausgeführt wird).

Beachten Sie, dass die Standardausschlussliste Ordner mit temporären Dateien, Papierkorb, Microsoft Windows-Auslagerungsdatei, Ruhezustandsdatei sowie VSS-Snapshot-Dateien aus dem Ordner System Volume Information enthält.

Beispiel: Reduzieren der Sicherungsgröße mithilfe von Filtern


Das Bild zeigt ein Beispiel für die Auswahl eines bestimmten Ordners, den Sie sichern möchten (Ordner Eigene Daten ). Angenommen, wir möchten aus dem Unterordner " Entwürfe" Entwürfe nur für zukünftige Versionen von Veeam Endpoint Backup sichern.

Bild

Da diese Sicherung auf Dateiebene erfolgt, können Sie Filter auf Dateien anwenden, die in \ von der Sicherung ausgeschlossen werden sollen. Ihre Funktionen sind sehr flexibel: Sie können den Dateinamen (ganz oder teilweise mit dem Zeichen * ), die Erweiterung sowie den Namen angeben, der Folgendes enthält :? (Ersetzt ein beliebiges Zeichen im Namen) - oder kombinieren Sie diese Filter.

Wichtig! Der exklusive Filter hat Vorrang vor dem inklusiven.

Gehen Sie zum Schritt " Dateien"Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Erweitert und legen Sie die erforderlichen Masken fest:
  • Wählen Sie zunächst alle Microsoft Word-Dokumente aus dem Ordner " Entwürfe " für die Sicherung aus .
  • In diesem Fall müssen wir keine Dokumente für die Release-Version sichern - wir schließen alle Dateien mit Namen aus, die v1 enthalten und abgeschlossen sind .
  • Wir schließen das Dokument mit Änderungen für das Setup der früheren Version, dessen Nummer mit einer Ziffer endet, von der Sicherung aus (ich erinnere mich nicht genau, verwenden Sie die Symbole ? Und * ).
  • Dateien im .avi- Format werden ebenfalls ausgeschlossen, um unsere Sicherung nicht zu belasten.

Bild

Nach dem Sichern mit diesen Einstellungen sollten Dateien gesichert werden, die mit der Maske des Einschlussfilters übereinstimmen (es sei denn, sie fallen unter den Ausschlussfilter), und alle Ausnahmen sollten auf dem Datenträger verbleiben:

Bild

Arbeiten mit BitLocker-geschützten Daten


Moderne Geräte unterstützen in zunehmendem Maße die Datenverschlüsselung mit BitLocker als Standardeinstellung (z. B. schützt das Microsoft Surface-Tablet das Systemvolumen). Das Team von Ingenieuren, die an Veeam Endpoint Backup arbeiteten, trat nicht zurück und implementierte die Unterstützung für Volumes, die mit BitLocker geschützt wurden.
In den meisten Fällen werden Sie nicht einmal bemerken, dass BitLocker auf dem Volume aktiviert ist, und Veeam Endpoint Backup lässt Sie das nicht spüren. Es kann jedoch Situationen geben, in denen BitLocker sowohl auf dem Quell- als auch auf dem Zieldatenträger aktiviert ist. Was tun in diesem Fall, wie sichern?

Bild

Das erste , was in den Sinn kommt - die Quelle und das Ziel - Volume manuell mit entsperren Entsperren , das Passwort eingeben. Sie können jedoch die integrierte Funktion zum automatischen Entsperren verwenden:

Bild

Wenn Sie die Sicherung von Quellvolumes einrichten, die durch BitLocker geschützt sind, wird in Veeam Endpoint Backup eine Meldung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie das Volume jetzt entsperren möchten:

Bild

Hinweis: Wenn Sie die Entsperrung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben und dies sicher vergessen möchten , erfolgt dies während der Ausführung Für die Sicherungsaufgabe wird eine Fehlermeldung ausgegeben: "Volume X ist durch BitLocker geschützt und muss entsperrt werden ..."

Bild

Ähnliche Aktionen müssen ausgeführt werden, wenn Daten auf Dateiebene oder auf Volume-Ebene wiederhergestellt werden:
  1. Entsperren Sie das Repository, in dem das Backup gespeichert ist
  2. Entsperren Sie den Zielordner
  3. Wenn Windows nach einem Kennwort zum Entsperren des Zielverzeichnisses fragt, geben Sie es ein, indem Sie das Volume manuell entsperren (wie oben erwähnt).

Aber was ist mit der Restaurierung von "Bare Metal"? Es ist klar, dass, wenn das Volume mit BitLocker geschützt ist, es so einfach ist, auf die Sicherungsdateien zuzugreifen oder ein solches Volume zu verwenden, da der Wiederherstellungsspeicherort nicht funktioniert. Darüber hinaus ist es nicht möglich, das Volume mit dem Windows-Dienstprogramm zu entsperren. In einer solchen Situation hilft Ihnen eine ähnliche Funktion zum automatischen Entsperren, die auf Veeam Recovery Media verfügbar ist. Folgendes können Sie tun:
  • Entscheidendes Entsperren des durch BitLocker geschützten Originalvolumes - Wenn sich ein Volume im BitLocker-Schutz befindet, wird beim Arbeiten mit dem Wiederherstellungsassistenten im ersten Schritt des Sicherungsverzeichnisses der Link Laufwerk entsperren angezeigt, wenn Sie dieses Volume auswählen .
    Klicken Sie auf diesen Link und entsperren Sie im folgenden Fenster das gewünschte Volume, indem Sie es auswählen und ein Kennwort eingeben. Wenn Sie Ihr Kennwort nicht kennen oder vergessen haben, lesen Sie die Tipps des Herstellers: Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Microsoft BitLocker .

    Bild

  • Entsperren oder Überschreiben durch BitLocker geschützt - Schritt Auswahlmodus wiederherstellen Restore-Modus Veeam Endpoint - Backup werden Sie über die beiden Optionen sagen , sie wählen: Sie können die Lautstärke von Backup ohne Verschlüsselung wiederherstellen , indem Sie den vorhandenen Schutz zu entfernen (durch Drücken der Taste OK ) oder manuell das ursprüngliche Volumen, zu entriegeln und dann Überschreiben Sie sie mit Volumes aus dem Backup (klicken Sie dazu auf Abbrechen ).

    Bild


Wenn Sie die BitLocker - Verschlüsselung in Aktion verlassen möchten, drücken Sie Abbrechen , und dann in die manuelle Wiederherstellung vorgehen: Klicken Sie Anpassen Disk - Mapping und das Klicken Entsperren für das Volumen , dass Sie überschreiben sind darüber.

Bild

Deaktivieren Sie eine kostenpflichtige Netzwerkverbindung


Veeam Endpoint Backup verfügt über eine Option, mit der Sie Backups (bei Bedarf oder nach einem Zeitplan) automatisch aussetzen können, wenn eine kostenpflichtige Netzwerkverbindung verwendet wird. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Geldkosten vermeiden, wenn Sie sich im Roaming befinden. Gehen Sie dazu in der Veeam Endpoint Backup-Konsole auf die Registerkarte Einstellungen und aktivieren Sie dort das Kontrollkästchen Backup über gemessene Verbindung deaktivieren .

Bild

Wichtig! Da die Erkennung kostenpflichtiger Netzwerkverbindungen ab Windows 8 implementiert ist, ist diese Option nur für Computer verfügbar, auf denen Windows 8 und älter ausgeführt wird.

Wie funktioniert es


Jedes Mal, wenn Microsoft Windows eine Verbindung zu einem Mobilfunknetz erkennt, wird eine solche Verbindung als bezahlt markiert.
Wenn Sie Ihr Smartphone als tragbaren Zugangspunkt verwenden, werden solche Verbindungen nicht als kostenpflichtig gekennzeichnet. Um die Einstellungen dieses Herstellers zu ändern, wählen Sie " Netzwerk"> "Verbindungen" , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Verbindung und wählen Sie "Als Messverbindung festlegen" .

Bild

Ausführliche Informationen erhalten Sie beim Hersteller: http://windows.microsoft.com/en-US/windows-8/metered-internet-connections-frequently-asked-questions .
Selbst wenn Sie mit einem kostenpflichtigen Netzwerk verbunden sind, ist dies kein Grund, das Speichern eines Backups vollständig abzulehnen. Wenn Sie eine gemessene Verbindung haben, können Sie jederzeit ein Backup bei Bedarf starten: Klicken Sie auf Jetzt sichern , bestätigen Sie Ihre Entscheidung und verwenden Sie eine kostenpflichtige Verbindung, um Daten während des Backups zu übertragen.

Abschließend


Neulich wurde Version 1.1.2 der Veeam Endpoint Backup FREE-Lösung veröffentlicht, die die Unterstützung für das Arbeiten über die Befehlszeile implementiert (siehe hier für weitere Details ). Dies bietet insbesondere flexiblere Optionen für die Planung und erleichtert den Benutzern dieser Sicherungslösung das Leben Server.
Sie können die neueste Version von diesem Link herunterladen: http://www.veeam.com/de/endpoint-backup-free-download.html Ich

empfehle auch, die vorherige Serie anzusehen:

Jetzt auch beliebt: