Wo in der IT arbeiten, Ausgabe 2: SKB Kontur

    Bild

    SKB Kontur ist eines der größten und ältesten IT-Unternehmen in Russland. Ende Oktober, sie wird 30 Jahre alt, überschritt die Zahl der Angestellten 8 Tausend.

    Nach Schätzungen, die bei der Dienstbewertung von Arbeitgebern "My Circle" gesammelt wurden, teilte "Kontur" im Juli 2018 mit "Yandex" den ersten Platz unter den Schwergewichtsunternehmen.

    "Contour" wurde in Jekaterinburg gegründet, als die Stadt noch Swerdlowsk hieß. Aber dann sind IT und IT nun zwei verschiedene Bereiche. Alles entwickelt sich mit Lichtgeschwindigkeit, Erbe und Maßstab helfen nicht immer im Wettbewerb.

    Deshalb haben wir versucht herauszufinden, was "Kontur" eigentlich ist - ein alter Dinosaurier oder ein Unternehmen für fortgeschrittene Technologie - und haben mit Alexander Golubev gesprochen, der für die Entwickler des Unternehmens verantwortlich ist.




    Alexander Golubev

    Was macht SKB "Kontur"


    - Andrei Mikhailov, der an den Ursprüngen der "Contour" stand, sagte, dass alles mit dem Verkauf von Programmen zur Abrechnung von Löhnen und Arbeit begann. Anfang der 90er Jahre war die Zeit hart und in der „Contour“ machten sie verschiedene Dinge. Sogar Verkauf von Geräten und Druckern.

    Die Programme wurden dann als Desktops erstellt. Sie wurden in C ++, Delphi, geschrieben, oft für die Bedürfnisse eines bestimmten Kunden. Dann wurde natürlich alles neu geschrieben und ins Internet übertragen. Allmählich ist der Überschuss verschwunden, aber die Hauptsache bleibt bis heute - Software für die Lohnbuchhaltung und Buchhaltung.

    Es stimmt, jetzt ist dies nur eine der Richtungen. Wir stellen Produkte für alle geschäftlichen Anforderungen her. Zertifikate, Dokumentenfluss, elektronische Signatur, Berichterstellung. Es gibt so viele Produkte, dass es schwierig ist zu zählen, wie viele es wirklich sind. Die Schätzungen variieren zwischen 30 und 60. Nur aufgrund der Fragen und der Frage, was als ein Produkt zu betrachten ist.


    Büro "Kontura" in Jekaterinburg

    - Aber gibt es irgendein Lokomotivenprodukt?

    Es war lange Zeit "Kontur.Ekstern". In den frühen 2000er Jahren wurde es möglich, Steuererklärungen über das Internet abzugeben. Und obwohl niemand wirklich das Internet hatte, haben wir trotzdem im Internet gewettet. Und sie hatten Recht: Das Produkt wurde gefeuert und das schnelle Wachstum des Unternehmens begann.

    Als ich vor sieben Jahren kam, war die Firma dreimal kleiner. Jetzt entwickeln etwa tausend Menschen unsere Produkte. Und dann war da ein Mann von dreihundert.

    - Es war schwierig, mit dem Wachstum fertig zu werden?

    Warum war es so? Wachstum und jetzt geht es weiter. Menschen, Produkte und Kunden werden immer mehr. Wir wachsen von Jahr zu Jahr um ein Viertel. Wir skalieren Prozesse, wir verzichten auf nicht arbeitende, wir erfinden neue. Anscheinend irgendwie zurechtkommen.

    Wir mögen, dass wir unsere eigenen Produkte entwickeln. Menschen in Teams - Programmierer, Analysten, Tester - beziehen sich auf die Produkte, da ihr Ideengeber Ideen und Verbesserungen bietet. Wir sind nicht an Bestellungen für das Exterieur interessiert, die nicht mit unserer Hauptarbeit zusammenhängen - hier geht es nicht um Contour.



    Über Technologien und Sprachen


    - Sie haben wahrscheinlich immer noch hohe Anforderungen an die Qualität und Reinheit des Codes, wie dies in großen Unternehmen der Fall ist. Haben die Entwickler deshalb einen Werkzeugkult?

    "Wenn der Student von gestern oder heute mit brennenden Augen in das Unternehmen kommt, hat er mehr Engagement für eine bestimmte Sprache." Er hat es versucht, er hat angefangen, etwas zu bekommen, und er ist sehr gefühlvoll. Und natürlich möchte er arbeiten und sich in eine Richtung entwickeln. Das ist wirklich gut.


    Zombie-Programmierteam beim Kontur-Hackathon

    Mit der Erfahrung ist jedoch klar, dass die Sprache ein Werkzeug ist und die Werkzeuge geändert werden können. Sie beginnen mit der Entwicklung aus der Sicht der Gebäudearchitektur mit Algorithmen, Speichern, Warteschlangen, Protokollen, APIs - alles, wo die Sprache nicht wichtig ist, aber höheres Niveau wichtig ist.

    Daher gibt es unter den Sinyori deutlich weniger Leute, die sich fanatisch einer Sprache widmen.

    - Ich habe die Anforderungen Ihrer Vakanzen durchgespielt und es scheint, dass Sie wirklich alles nutzen, was existiert.

    - Ja, wir verwenden nicht nur Dinge auf sehr niedrigem Niveau. Der Assembler in der "Contour" wird nicht geschrieben.

    Der Servercode ist größtenteils in C # geschrieben. Es gibt einige Java-, Go- und Node.js in der Infrastruktur und einige Produkte. Mobile Anwendungen - auf Kotlin, Swift und C # (Xamarin). Alles, was mit Data Science zu tun hat, schreiben wir in Python und R, ohne sie gibt es nichts. Abhängig von den Aufgaben verwenden wir geeignete relationale, Dokument-, Spalten- oder Schlüsselwert-Datenspeicher: MS SQL Server, MariaDB, PostgreSQL, MongoDB, Cassandra, ClickHouse, Redis, Kafka, HDFS. Es gibt auch unsere eigenen Entwicklungen: Kanso ist beispielsweise ein verteilter fehlertoleranter Datenspeicher mit binärer Protokollsemantik (ähnlich wie Google GFS), Zebra ist eine In-Memory-Datenbank für Dokumente und Echelon eine verteilte fehlertolerante Task-Warteschlange. Wir verwenden sie seit vielen Jahren in der Produktion, und vielleicht werden sie eines Tages in der Open Source erscheinen .

    Wir schreiben Client-Code in TypeScript oder JavaScript mit Flow. Das wichtigste Framework ist React, für das wir eine Komponentenbibliothek für Interface- Guides geschrieben haben , aber an anderer Stelle verwenden wir Angular. Aber eindeutig zu sagen, wer gewonnen hat - TypeScript oder JavaScript - ist noch nicht möglich. Der Kampf geht weiter.

    - Was denkst du selbst?

    - Da ich aus dem Backend komme, neige ich zu TypeScript (obwohl ich natürlich viel über JS geschrieben habe, auch wenn es keine Reaktion gab). Eine Person, die an das statische Tippen gewöhnt ist, ist mit TypeScript besser vertraut. In jedem Fall wird fast der gesamte Code für das Frontend oder für Node.js mit Typen geschrieben.


    Meisterkurs auf der Sommerkonferenz 2018 - die interne Konferenz der Entwickler von "Contour"

    Im Allgemeinen ist meine Einstellung zu Sprachen nicht religiös. Welche Tools eignen sich für bestimmte Aufgaben und sollten verwendet werden? Ich habe einen Master über Erlang geschrieben. Als ich 2011 nach Kontur kam, wurde sogar ein Produkt über Erlang geschrieben. Aber als sein ideologisches Hauptdeputat abreiste, gab es Probleme, einen Ersatzspezialisten zu finden. Deshalb umgeschrieben am Check mit #.

    - Und wie bestimmen Sie, wo welche Sprache verwendet wird?

    Entwicklungsleiter und Teamleiter haben ein hohes Maß an Freiheit, sie können ihre Werkzeuge und Technologien frei wählen. Da das Produkt jedoch nicht im luftleeren Raum beginnt, diskutieren sie mit "Nachbarn", erfahrenen Kollegen, ob sie Spezialisten finden können. Es gibt Freiheit, aber ich kann nicht sagen, dass wir jeden Tag mit neuen Sprachen experimentieren. Wir brauchen bewährte Werkzeuge für die industrielle Entwicklung, um später eigene Produkte entwickeln und warten zu können.

    Wir haben eine Übungsdesign-Überprüfung. Wenn Sie ein neues Projekt starten oder eine ernsthafte Änderung des aktuellen Projekts vornehmen möchten, machen Sie eine Präsentation aus und treffen eine spezielle Community, in der coole Ingenieure Ihnen ein Feedback geben.

    Wenn Sie sich entscheiden, dass sich niemand für Sie entscheidet - es gibt keine Ultimaten und Verbote, wird das Gehalt nicht genommen. Entscheidet sich ein Team dagegen, eine kontroverse Technologie zu wählen, muss es auf Risiken vorbereitet sein. Das Projekt ist möglicherweise nicht mit einem Teil der Infrastruktur kompatibel, oder es ist nicht möglich, irgendwelche Funktionen in die Infrastruktur zu integrieren - dann wird jeder große Schmerzen empfinden.



    Normalerweise wird alles besprochen. Vor einem Monat gab es die Idee, einen der neuen Dienste auf F # zu schreiben. In solchen Fällen versuche ich einen Dialog zu führen und frage: „Warum genau F #? Wo suchst du nach Leuten? “Am Ende überzeugten sie die Person, in C # zu bleiben. Das heißt, um zu überzeugen - ja, um zu bestellen - nein.

    - Hast du versucht, auf F # zu schreiben?

    Nein, aber ich bin nicht der einzige, der an solchen Diskussionen teilnimmt. Wir haben Ingenieursratschläge: sieben coole Ingenieure. Dies sind Personen, die aufgrund von Erfolgsgeschichten im Unternehmen ausgewählt werden. Sie haben in vielen Projekten an Glaubwürdigkeit gewonnen. Die Jungs sind auch an Entwicklungsprojekten der Entwicklungsabteilung beteiligt (dies ist eine Abteilung, die die Mehrheit der Contour-Entwickler vereint).

    - Haben Sie versucht, in diesem Rat verschiedene Stapel zu sammeln?

    Abwechslung ist ein guter Punkt, aber nicht unser wichtigster Punkt. Da die Ingenieure cool sind, haben sie eine ausreichende Perspektive. Sie schreiben C # -Code, aber es ist für sie kein Problem, die Java-Fragen herauszufinden.

    Es gibt keine Diversifizierung im Rat, aber man sollte nicht denken, dass alle Diskussionen nur darin sind. Neben dem Ingenieurbüro haben wir Berufsgemeinschaften. Zum Beispiel hat das Frontend einen eigenen Anführer, eine eigene Community mit hohen Fähigkeiten. Die Entscheidung für die Entwicklung des Frontends wird von einem Hybridteam getroffen, zu dem auch ein Vertreter des Engineering Council gehört.



    Toolkit


    Die meisten Teams verwenden YouTrack als Task Tracker. Einige Teams verwenden Trello und Jira. Wir schreiben den Code in Visual Studio, Visual Studio Code, Rider, WebStorm usw. Wir verwenden JetBrains-Produkte für viele verschiedene Aufgaben.

    Wir verwenden TeamCity als CI-System, das Services über Octopus in einer privaten Cloud bereitstellt, die von unserem eigenen Houston-System oder bei Kubernetes verwaltet wird. Metriken werden über Graphite erfasst. Für Warnungen zu Metriken verwenden Sie Moira. Protokolle werden in ELK gesammelt, gespeichert und angezeigt.

    Die tägliche Kommunikation erfolgt nach Slack und Telegramm. Es gibt Staff - eigenes internes soziales Netzwerk. Es gibt Neuigkeiten über Produkte, freie Stellen, soziales Leben und Sportereignisse. Sie können auch Gespräche buchen und Artikel schreiben. Es wird zu einem beliebten Kommunikationskanal. Immer mehr Dinge werden online diskutiert.

    In den letzten Jahren haben wir auf GitHub sofort Infrastrukturlösungen entwickelt. Das bekannteste Open-Source-Produkt ist das Moira- Notrufsystem , das neben uns in Avito und Yandex.Money eingesetzt wird. Der ehrgeizigste - der Osten . Hierbei handelt es sich um eine Reihe von Tools zur Entwicklung von Microservices auf der .NET-Plattform, die ihnen die Kommunikation untereinander erleichtern und die Protokolle, Metriken und verteilten Ablaufverfolgungen automatisch erfasst.



    Über die Unternehmensstruktur




    Das größte Büro "Kontur" befindet sich in Jekaterinburg. Mit dem Wachstum des Unternehmens werden immer mehr Mitarbeiter benötigt, sodass das Unternehmen ständig expandiert. Entwicklungsbüros befinden sich bereits in Nowosibirsk, Perm, Ischewsk, Kasan, Innopolis, Rostow am Don und St. Petersburg. Darüber hinaus kommt die Initiative zur Eröffnung neuer Büros häufig von den Mitarbeitern selbst. Einige coole Ingenieure planten, nach St. Petersburg zu ziehen - dann eröffneten wir ein Büro in dieser Stadt.

    Die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter arbeitet in Büros. Da sich Teams jedoch auf Städte verteilen lassen, entschied sich Kontur in diesem Jahr für die Einstellung von Fernarbeitern. Wir lernen immer noch, in diesem Format zu arbeiten, und es gibt immer mehr solcher Mitarbeiter.

    „Kontur“ ist in drei Hauptbereiche unterteilt: Produkterstellung, Vertrieb und Arbeit mit Kunden, interne Dienstleistungen. Die Beziehungen werden in einem Unternehmen mit fast 10.000 Mitarbeitern so horizontal wie möglich aufgebaut: Wir arbeiten aktiv daran, die alten und das Entstehen neuer Beziehungen zwischen den Mitarbeitern zu erhalten.

    In Produktteams gibt es Mitarbeiter mit unterschiedlichen Spezialisierungen: Programmierer, Tester, Analysten, Schnittstellendesigner, Vermarkter, Experten, Manager ... Neue Startups sahen ein Team, gewachsene Produkte werden häufig in mehrere Dienste unterteilt und von mehreren Unterbefehlen entwickelt.
    Teams sind unabhängig und autonom: Manager versuchen, sie nicht mit unnötigen Anweisungen, Bürokratie und Protokollen zu stören.

    Teams haben Leiter mit unterschiedlichen Rollen. Timlides sind für die Qualität der Entwicklung verantwortlich. Ein Entwicklungsmanager, meistens ein ehemaliger Ingenieur, baut einen Produkterstellungsprozess auf. Der Projektmanager beschäftigt sich nicht nur mit der Entwicklung, sondern auch mit Vertrieb, Werbung, Marketing und Kommunikation mit Partnern. Es gibt auch Führer der Produktlinie. Sie entscheiden über die Einführung neuer oder die Erweiterung alter Produkte.



    Über das Mieten




    - Ist es schwer zu dir zu kommen?

    - Es ist schwierig, aber möglich. Es gibt beispielsweise ein großes Praktikumssystem für Studenten, die jetzt das ganze Jahr über abgehalten werden. In diesem Sommer wurden zum Beispiel 140 Studenten ausgebildet, die Mehrheit blieb im Unternehmen.

    - Ich habe von Ihren Gildengesprächen gehört. Sag mir was es ist

    Dies sind Ingenieure verschiedener Fachrichtungen, die an der Einstellung von Programmierern beteiligt sind. Für Backend-Entwickler führen sie beispielsweise technische Interviews in drei oder vier Schritten durch: Sie prüfen die Fähigkeit, Code zu schreiben, der funktioniert. Fähigkeit zur Verwendung von Algorithmen und Datenstrukturen; die Fähigkeit, Architektur zu schaffen. In midl und sineor testen sie auch die technologischen Perspektiven.

    Die Gilde umfasst jetzt etwa 90 Entwickler. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie die Schritte auswählen, die Sie ausführen möchten (Code, Algorithmen, Architektur), und mehrere Interviews als "Sklaven" durchführen (die Interviews werden normalerweise von einem Paar "führender" und "Sklaven" - Ingenieure geführt). Nachdem Sie diese Auswahl getroffen haben, betritt eine Person den Pool der Gildengespräche.

    Wir halten es für normal, wenn jeder Teilnehmer einmal wöchentlich ein Interview führt. So können die Menschen ihre Arbeit erledigen und zur Einstellung von Programmierern beitragen.

    Die Gilde beurteilt das technische Niveau des Kandidaten und berichtet an mich oder meine Stellvertreter. Wir führen das abschließende Interview durch, wir prüfen mehr Soft Skills, wie wichtig ist der Wert der Arbeit für eine Person und wie viel Fehler sie reflektieren können.


    Plakatausschnitt über den Sommer-Hackathon

    - Ein solches System hat den Prozess beschleunigt?

    Es wurde sicherlich schneller und klarer. Zuvor gab es eine Liste von Prioritäten der Teams in Form einer Bewertung. Eychar ging darauf zu und bot den Mannschaften des Kandidaten an. Infolgedessen konnte ein Team mit ihm sprechen und ablehnen, das andere sprechen und ablehnen, das dritte. Es war unmöglich zu verstehen, wie viele Interviews eine Person haben wird. Die Bewertung der technischen Fähigkeiten war ebenfalls verwischt - die Teams achteten auf verschiedene Dinge.

    Nun durchläuft eine Person vier Phasen und das abschließende Interview vierzig Minuten lang. Zehn Minuten später bieten oder verweigern wir bereits.

    Alles dauert drei, maximal vier Tage. Zuvor betrug die Erwartung zwei oder drei Wochen.

    - Für alle Richtungen gleich wählen?

    Nein, alle diese Phasen beziehen sich hauptsächlich auf Backender - Sharpistam und Javistam. In den vorderen Kotflügeln werden diese Phasen zu einem großen Interview zusammengefasst.

    Im Allgemeinen sind für uns nicht nur die technischen Fähigkeiten einer Person wichtig. Natürlich gibt es ein gewisses Limit, ein technisches Minimum. Aber noch wichtiger ist, kann sich eine Person anpassen und entwickeln. In gewissem Sinne haben unsere Entwickler einen Entwicklungskult.

    Menschen ohne brennende Augen und Entwicklungswillen passen nicht zu uns. Selbst wenn wir eine solche Person akzeptieren, werden wir höchstwahrscheinlich nicht zusammenarbeiten.

    - Ein Neuling kommt. Was weiter?

    Sie steigen in Butcamp ein und passen sich dort an. Butcamp besteht aus zwei Teilen. Der erste ist das Lernen - es dauert zwei Wochen: drei Tage, um sich mit der „Contour“ als Ganzes, mit Produkten und geschäftlichen Momenten vertraut zu machen - wo ist das Café, wo ist der Konferenzraum, wo taucht man in Kultur, Traditionen, Urlaub ein; weitere eineinhalb Wochen, um sich mit Technologie und Werkzeugen vertraut zu machen. Beispielsweise wiederholen Entwickler sauberen Code, Ausnahmebehandlung, Verwendung funktionaler Programmierelemente, Tests und TDD, SOLID, DI. Erfahren Sie, wie Infrastruktur und gemeinsame Dienste mit anderen Entwicklern dieselbe Sprache sprechen.


    Stand-up-Büro

    Anfänger kommunizieren nicht nur mit dem Training, sondern auch mit Teamleitern, Entwicklungsmanagern. Die Timlids und Manager können sich selbst verständigen, denn dies sind offene Informationen - wer mit dem nächsten Satz gekommen ist. Ein Set in Butcamp findet alle drei Wochen statt.

    In diesen zwei Wochen wird der Kandidat somit festgelegt, in welchen Teams er ein Praktikum absolvieren wird.

    Das Praktikum ist die zweite Stufe. Während der Probezeit kann eine Person mehrere Praktika absolvieren. Im Durchschnitt gibt es drei, etwa drei Wochen in einem Team. Oder Sie können ein Team auf einmal auswählen und dabei bleiben.

    - In Bezug auf die Hauptstadt ist Ekaterinburg eine kleine Stadt. Es gibt keine solche Sache, dass der Juna nur vor dem Umzug gepumpt wird und die Siniors in sonnige Länder ziehen?

    - Ja, die Leute kommen nicht nur, sondern gehen. „Contour“ investiert viel in die Bildung, aber es bindet nie Menschen, zwingt sie nicht, Verträge mit einigen Verpflichtungen zu unterzeichnen. Natürlich sind wir traurig, wenn die Leute gehen, bleiben aber fast immer in Kontakt.

    Es gibt coole Ingenieure, die Contour verlassen haben und jetzt bei Facebook, Amazon und Google arbeiten.

    Um sie zu behalten, gibt es natürlich nicht genug Brötchen in der Küche und ein höheres Gehalt. Wir brauchen bahnbrechende Aufgaben. Wir haben große und hochbelastete Systeme, komplexe Produktaufgaben und wichtige Open Source-Projekte.

    Wir überwachen den Markt und zahlen dementsprechend Gehälter, so dass es keine Situationen gibt, in denen eine Person mit einem konkurrierenden Angebot kommt und wir beginnen, sich wie Schlangen auf einer Grillplatte zu drehen.



    Über interne Entführungen von Mitarbeitern



    Arbeitsbereich in „Kontur“

    Wenn neue Projekte gestartet werden, suchen wir zunächst nach Personen im Inneren. Internes Mieten findet meistens hinter den Kulissen statt. Ein Manager kommt zu mir und bittet ihn, im Team jemanden zu finden, der nicht an seiner Stelle sitzen kann. Und es kommt vor, dass das gesamte Team auf einmal zu „Kontur“ kommt. Sie sagen: „Wir möchten für Sie arbeiten“. Dann gehe ich zu den Richtungsführern und sage: "Backlogs aufdecken, ausstehende Produkte erreichen - ein ganzes Team ist erschienen."

    Im Allgemeinen ist das Thema mit den Übergängen zwischen den Teams für Kontur etwas schmerzhaft. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie weitgehend unabhängig voneinander sind und das Personal auch unabhängig eingestellt wird. Natürlich kommt es manchmal vor, dass ein Mitarbeiter ohne vorherige Zustimmung abrupt umzieht. Verschiedene Manager behandeln dies unterschiedlich.

    Jemand ist ruhig - alle profitieren von derselben Person. Jemand ist eifriger, sagt: "Die Zeiten im Team sind hart, und meine Leute sind immer noch weg." Jemand sagt: „Ich würde es gerne weitergeben, aber ich würde zuerst mit mir sprechen. Sie müssen nicht direkt zum Mitarbeiter gehen und überzeugen. “

    Die Diskussion über horizontale Mobilität ist nicht das erste Jahr unter verschiedenen Gesichtspunkten. Jeder kann verstanden werden. Ich selbst denke, es ist besser, dass wir einer Person etwas innerhalb des Unternehmens anbieten, als die Grenzen loszulassen.

    Die Möglichkeiten im Unternehmen sind vielfältig. Ein Lebensmittelanalytiker, ein ausgebildeter Psychologe, sah zum Beispiel im Rahmen der „Kontur“ die Möglichkeit, in der Spezialität zu arbeiten: Jetzt haben wir einen Personalpsychologen, der anderen erklärt, wie sie ihre Arbeit ändern können.

    Aber die Frage ist natürlich heikel.



    Wie verbrennen?



    Energiewende - Hackathon 2018

    - Oft mit Burnout-Mitarbeitern konfrontiert?

    Nicht so oft zu sagen, aber ich komme rüber. Wir versuchen zu helfen, uns selbst zu finden. Wir geben Möglichkeiten, zwischen Projekten zu wechseln, Rollen zu wechseln, Verantwortlichkeiten zu ändern. Sie können sich mit dem Personalpsychologen auf Skype treffen oder telefonieren: Er wird Ihnen raten, wie Sie sein sollen.

    Manchmal scheint es mir, als ob ich selbst ein Psychologe bin. Die Leute kommen, um für das Leben zu reden, es ist wichtig, dass sie einfach gehört werden, um Unterstützung zu erhalten. Bestimmte Übergangsvorschläge oder Geschäftsentscheidungen sind nicht immer wichtig - manchmal ist nur die Teilnahme wichtig.

    - Sie selbst sind ausgebrannt?

    Ja natürlich. Dies war relativ neu, als ich die Rolle des Entwicklungsleiters übernahm. Von Anfang des Jahres bis Juni gab es aufgrund des Übergangs einen Burnout.

    Zuvor war ich Manager in einem Team und wurde Leiter einer Richtung. Die Feedback-Kette von dem, was ich mache, ist stark gewachsen, bevor das Unternehmen zu seinen Gunsten kommt.

    Als ich Programmierer war, war es einfacher. Es gibt eine Funktion - Zakommitili, Zarelizili und fertig. Der Entwicklungsleiter ist bereits schwieriger geworden, aber trotzdem - ich bin immer noch im Team, wir haben Updates, Diskussionen, das Leben kocht. Ich sehe, dass sich der Service verbessert, die Benutzer geben Feedback, alles ist cool.

    Nun, da ich zum Management gekommen bin, verstehe ich, dass es viele Teams gibt, die veröffentlicht und veröffentlicht werden. Aber meine geistige Beteiligung daran ist nicht, ich kann nicht mit absoluter Sicherheit sagen, dass ich meine Hand darauf gelegt habe. Nein, ich habe es nicht gesagt - die Leute am Boden haben diese Eigenschaften gemacht, und ich war irgendwie sehr hoch.

    Und es fiel mir schwer, damit umzugehen.


    Alexander Golubev bei Konfure

    Das Bewusstsein half jedoch, dass ich mich bereits in einer ähnlichen Situation befand, wenn auch in geringerem Umfang. Dann habe ich das Problem als Herausforderung behandelt. Ok, ich kann nicht mit großen Aufgaben arbeiten, wenn keine schnelle Rückmeldung erfolgt. Also muss ich lernen.

    Ich habe es geschafft, weil ich meine Einstellung geändert habe und mehr auf die Förderung globaler Initiativen als auf das Eintauchen in den Umsatz zu achten begann.

    - Und warum hast du Hakaton für Spiele ausgegeben? Dies ist nicht für diejenigen, die sich langweilen, Business-Software zu schreiben?

    Dies ist nur ein Fan, ich sehe darin ein Element zur Schaffung einer komfortablen Umgebung. Wenn jemand an Wettbewerben teilnehmen möchte, müssen Sie ihm helfen.

    Aber ich glaube nicht, dass ein solches Werkzeug beim Burnout helfen wird. Hier hat ein Mann beim Game Hackathon geguckt und gemerkt, dass es cool war Aber wir in der Firma entwickeln keine Spiele und können einer Person nicht anbieten, sie weiter zu machen, wenn sie es so sehr mochte.

    Gerade als dem Team das Mana ausgeht und Sie den Treibstoff auffüllen müssen, verbinden Sie sich mit Aktivitäten und nicht unbedingt mit Hackathons. Wir haben Confur, eine Entwicklerkonferenz, die zweimal im Jahr stattfindet, und es sind ziemlich viele Leute an der Organisation beteiligt. Es ist möglich und nützlich, dass das Unternehmen seine Aktivitäten ausführt und diversifiziert. Außerdem finden jedes Jahr Sportveranstaltungen im ganzen Land statt. Konferenzen und Wettbewerbe sind natürlich notwendig, um horizontale Verbindungen zu binden. Bis zu einem gewissen Grad sind dies jedoch Möglichkeiten, Stress abzubauen.



    Lustige Fragen


    - Wenn die Jungs von Yandex Ihnen von ihrem großartigen Firmenevent erzählen, wie rühmen Sie sich ihnen?


    Die Vergabe der Gewinner bei Konfour

    I prahlt im Allgemeinen nicht besonders gern damit, wer die coolere Gruppe in das neue Jahr gebracht hat. Nicht dazu liegt die Seele. Ich würde mich unserer Konferenz rühmen, die alle sechs Monate stattfindet. Es gibt Entwickler aus allen Büros.

    Auf der einen Seite gibt es etwas zu unterhalten - das traditionelle „What Where When When“, Konzerte usw., und ein großes Arbeitsprogramm, alle möglichen Meisterklassen. Ingenieure arrangieren Hackathons und nehmen an Wettbewerben teil, beispielsweise spielen sie seit vielen Jahren beim ICFP-Wettbewerb. Jeder kann auf der Konferenz einen Bericht erstellen, ein Meeting abhalten. In diesem Jahr hatten wir ungefähr dreißig Mitaps, Wettbewerbe und maschinelles Lernen.

    Wenn ich also prahlen, sage ich, dass wir nicht nur rumhängen, sondern auch Arbeit miteinander verbinden. Ich bin mir jedoch sicher, dass es auch in Yandex so etwas gibt. Ich glaube nicht, dass es sie beeindrucken wird.

    - Lust auf Rockstars in Jekaterinburg?

    Und wie kann das verstanden werden? Ich denke, im Allgemeinen geht es uns gut. Wir gehen nicht zu Bentley, aber alles, was Sie brauchen, ist da. Ein Auto, eine Wohnung, Menschen fahren in verschiedene Länder, sie leben gut. „Contour“ hilft dabei, gibt in schwierigen Situationen sogar Kredite. Ich fühle mich nicht wie ein Rockstar, aber ich bin glücklich, dass alles in Wohlstand ist, vielleicht ja.

    - Wie bald wird Software Buchhalter und Rechtsanwälte ersetzen?

    Wir haben nur über solche Probleme nachgedacht, konnten aber nicht einstimmig artikulieren. Ich persönlich bin der Meinung, dass sich Berufe wie Rechtsanwälte und Buchhalter in zehn Jahren stark verändern werden. Der vertraute Teil, das Wissen um den Haufen verschiedener Regeln, wird von Autos übernommen.

    Buchhalter und Anwälte werden Programmierern näher kommen und sich mit Wissenschaftlern treffen. Die Aufgabe des Buchhalters übernimmt nicht die Verkabelung und analysiert die Finanzflüsse. Nach dem Gesetz hilft Data Science bei der Suche nach Antworten auf Fragen, diese müssen jedoch korrekt formuliert werden. Der Einfluss einer Person wird immer noch benötigt, aber es werden in diesen Berufen weniger Menschen sein. Aber die Qualifizierung von ihnen ist oben erforderlich.

    - Wenn Kontur ein Cyberpunk-Konzern wäre, welche soziale Struktur hätte es in seiner Stadt aufgebaut?

    Nun, wahrscheinlich näher an der Demokratie, vielleicht ein bisschen Technokratie. Totalitarismus sicher nicht. Macht den Menschen!


    - Als der Turm in Jekaterinburg abgerissen wurde, war das nicht schade?

    Meine Meinung - was verwendet wird und was nicht, Sie müssen entweder etwas abreißen und etwas Notwendiges bauen oder Verwendung finden. In der Regel nicht nur aufgehalten und an die vergangenen Tage erinnert.

    Wenn das Alte weg ist, muss es durch ein neues ersetzt werden.

    Jetzt auch beliebt: