Microsoft wird Benutzer zwingen, Windows 10 zu aktualisieren

    Gestern gab Microsoft das Veröffentlichungsdatum von Windows 10 - 29. Juli 2015 bekannt. Gestern konnten Benutzer von Windows 7 & 8 / 8.1 das Symbol des laufenden GWX-Prozesses (Get Windows X) in ihrem Aktualisierungsbereich sehen. GWX-Dateien befinden sich im Verzeichnis C: \ Windows \ System32 \ GWX und sind nur vorhanden, wenn KB3035583 installiert ist . Bei diesem Vorgang sollten Benutzer ihre Kopie von Windows 10 für zeitnahe Updates reservieren. In Zukunft wird GWX auf Windows 10 aktualisieren verwendet werden



    Früher haben wir geschriebendass für Heimanwender von Windows 10 Microsoft Updates bereitstellt, sobald diese verfügbar sind, wodurch das weniger sichere Patch-Dienstag-Modell aufgegeben wird, bei dem alle veröffentlichten Updates einen Tag warten mussten. Jetzt wurde bekannt, dass Updates für Privatanwender nach dem Herunterladen automatisch installiert werden und der Benutzer die Installation nicht verbieten oder verzögern kann.

    Das obige Update KB3035583 ( Update aktiviert zusätzliche Funktionen für Windows Update-Benachrichtigungen in Windows 8.1 und Windows 7 SP1) ist für ein Upgrade auf Windows 10 obligatorisch. Das GWX-Verzeichnis enthält die Konfigurationsdatei config.xml, in der schrittweise beschrieben wird, wie eine Kopie der neuen Windows-Version abgerufen wird. Das Vorhandensein von Updates kann auch in der Liste der installierten Updates "Systemsteuerung-> Programme und Funktionen-> Installierte Updates anzeigen" und anschließend in der Suche in KB3035583 überprüft werden.


    Abb. Installiertes Update in der Liste der Updates.


    Abb. GWX-Verzeichnis.


    Abb. Ein Fragment der Konfigurationsdatei, eine detailliertere Beschreibung finden Sie hier .

    Jetzt auch beliebt: