IT-Übersicht über Januar-Veranstaltungen

Published on January 11, 2019

IT-Übersicht über Januar-Veranstaltungen

    Lokale Gemeinschaften beginnen nach den Ferien wieder zu leben und organisieren auf verschiedene Weise gemeinsame Freizeitaktivitäten - von informellen Zusammenkünften bis zu harten Hakatons. In unserer heutigen Überprüfung dominieren gamedev, Blockchain und Langzeitkurse für diejenigen, die sich für das neue Jahr mit einem neuen Beruf, einer neuen Sprache oder einer neuen Technologie entscheiden.



    MeetUP Molinos: Merkmale der Entwicklung mit Blockchain

    Wann: 18. Januar
    Wo: St. Petersburg, Ul. Lev Tolstoy, 9, Tolstoy Square Business Center
    Teilnahmebedingungen: kostenlos, Registrierung erforderlich

    Der Beginn einer ganzen Reihe von Blockchain-Meetings aus dem Molinos Studio. Auf der Agenda stehen technische Aspekte der Arbeit mit Kryptowährungen und Krypto-Plattformen. Die Referenten analysieren die Ausbreitung eines Fehlers beim Erstellen einer ICO-Plattform und eines intelligenten Vertrages, bei der Arbeit mit Bitcoin und Ethereum auf der Serverseite sowie bei der Verwendung von Ethereum in mobilen Anwendungen (Abonnements, Ersetzen von Nonce in Transaktionen, Wiederverbinden und Typisieren).

    GAMEDEV.HOUSE

    Wann: 20. Januar
    Wo: Moskau, st. Trifonovskaya, 57, S. 1
    Teilnahmebedingungen: kostenlos, Registrierung erforderlich

    Veranstaltung für alle, die Spiele mit einem kompletten Set erstellen oder erstellen möchten: Berichte von branchenkundigen Dozenten, freie Kommunikation mit Gleichgesinnten, Showcases von Indie-Entwicklerprojekten, Stände von Spielefirmen, VR-Zone Spiele und Preise. In den Präsentationen werden verschiedene Komponenten des Projekterfolgs beleuchtet: die Rolle des Einzelnen, der Prozess der Selbsterziehung, die Abfolge der Schritte bei der Erstellung eines Spiels, die Beherrschung des Berufs eines Game-Designers und so weiter. Als Sahnehäubchen - die Möglichkeit, in einem neuen, vielversprechenden Desktop zu spielen: game dev simulator.

    Grundkurs des HTML-Layouts

    Wann: 22. Januar - 5. März
    Wo: Moskau, Kronverksky-Prospekt, 23
    Teilnahmebedingungen:30 000 reiben.

    Auffrischungskurse für fortlaufende Layouter. Die Organisatoren drohen, dass die Entwickler während des Trainings etwa 200 verschiedene Aufgaben ausführen und die Fähigkeit erlangen werden, Websites beliebiger Komplexität zu erstellen und den Code eines anderen zu verstehen. Im Einzelnen umfasst das Programm die folgenden Themen: einfaches HTML5, Cascading Stylesheets, Blockdokumentmodell, modulare Raster, Flexbox, adaptives Layout, interaktive Elemente, Formulare und jQuery-Bibliothek.

    Blockchain-Entwickler

    Wann: 22. Januar - 17. März
    Wo: Moskau, Bersenevskaya-Damm, 6, S. 3
    Teilnahmebedingungen: 47 000 Rubel.

    Wer in der Blockchain schreiben möchte, kann diesen Kompetenzpool in neun Unterrichtswochen unter Anleitung erfahrener Spezialisten und Forscher auf diesem Gebiet beherrschen und gleichzeitig Geschäftskontakte für die Zukunft knüpfen. Das Programm deckt die Funktionsprinzipien populärer Blockchain-Systeme, den Aufbau von Protokollen und Anwendungen, die auf Technologie und den neuesten Entwicklungen auf dem Markt basieren, ab. Die Januar-Klassen werden den grundlegenden Konzepten und Regeln (Geschichte und Besonderheiten verteilter Systeme, Blockstruktur, Mining-Algorithmen und Strategien) gewidmet sein, gefolgt von Knotenvivisektion, Untersuchung intelligenter Verträge, Anonymisierung, alternativen Konsensoptionen und Protokollen. Am Ende des Kurses können die Absolventen ihr Wissen in einem geschlossenen Hackathon testen, der vor Ort abgehalten wird.

    Thematische HAP MAP

    Wann: 24. Januar
    Wo:St. Petersburg, Bolschaja Smolensky Avenue, 60A
    Teilnahmebedingungen: kostenlos, Registrierung erforderlich

    Die dritte Aufklärungsrunde für Liebhaber hoch belasteter Systeme wird den Entwurfsmustern „Turn“ und „Pipeline“ gewidmet. Nämlich: wenn sie gebraucht werden und nicht angewendet werden müssen, was sie bringt und welche Risiken entstehen und wie interdienstübergreifende Interaktion in das Bild in der SOA- und Statistikverarbeitung passt. Sie können sowohl als Zuhörer als auch als Sprecher kommen.

    Treffen für Datenwissenschaftler

    Wann: 24. Januar
    Wo: St. Petersburg, Ul. Optiker, 4, Bldg. 3, lit. A, BC "Lakhta-2", 7. Etage
    Teilnahmebedingungen: kostenlos, Registrierung erforderlich

    Neues Jahr, neue Meetings für Datenarbeiter - diesmal freuen sich besonders diejenigen, die sich für Bayes'sche Methoden beim Erstellen von Modellen und die Vorteile von Graphdatenbanken interessieren. Die Referenten werden diese Themen in ihren Geschichten über probabilistische Modellierung in der Stan-Sprache und die Anwendung von Apache TinkerPop behandeln. Alles Unklarheiten kann am Ende der Veranstaltung mit Pizza und Getränken geklärt werden.

    PANDA-MEETUP # 11

    Wann: 26. Januar
    Wo: Samara, Ul . Novo-Sadovaya, 3, Promsvyazbank office
    Teilnahmebedingungen: kostenlos, Registrierung erforderlich

    Bereits traditionell bietet Samara Panda-mitap für Entwickler von C # .NET im Januar sechs Berichte von lokalen und besuchenden Programmierern (Promsvyazbank, Dodo Pizza, Mercury Development und anderen Teams). Die Variation ist wie immer erheblich: hier asynchrones Zusammenspiel von Diensten, SignalR im Hinblick auf die .NET Core-Ausgabe, Docker-Container (wiederum mit .NET Core), persönliche Erfahrung mit der MS SharePoint-Plattform, das CQRS-Muster und die Vorteile von Code-Analysatoren Refactoring

    GraphQL-Workshop

    Wann: 26. Januar
    Wo: St. Petersburg, Ul . Zastavskaya, 31, korp. 2
    Teilnahmebedingungen: 9500 Rubel.

    GraphQL-Meisterklasse mit einer hohen Konzentration an praktischem Wissen. Die Teilnehmer müssen acht Stunden lang eine Client-Server-GraphQL-Javascript-Anwendung von Grund auf bis zur Produktion entwickeln. An die Anforderungen: ein Laptop sowie NodeJS, Git und VSCode. Ohne auf die bloße Theorie einzugehen, werden die Lehrer regelmäßig mit dem Publikum ein breites Spektrum angewandter Aufgaben prüfen (Einrichten eines Express-Servers, Ansätze zum Erstellen von GraphQL-Schemata, eine Reihe von Typen, Abfragen, Mutationen, Verbinden einer Datenbank, Autorisierung, Komponenten und Fragmente, statische Analyse) für angewendete Aufgaben , beantworte Fragen und hilf bei Schwierigkeiten während der Arbeit.

    Fotolabor-Hackathon von Fotolabor

    Wann: 26. bis 27. Januar
    Wo: Moskau, Bersenevskaya-Damm, 6с3, 6. Stock
    Teilnahmebedingungen:Die Registrierung ist kostenlos,

    Photo Lab hat es geschafft, ein virales IT-Produkt zu entwickeln, und jetzt werden andere dazu inspiriert, diesem Beispiel zu folgen. Die Aufgabe des Hackathons ist genauso formuliert: Die Entwicklung eines viralen Webservices für die Arbeit mit visuellen Inhalten, die in die Photo Lab-Anwendung integriert werden können. API und Technologie für die Arbeit werden von den Organisatoren zur Verfügung gestellt. Nehmen Sie an chellendzhe eingeladenen Entwicklern, Designern und nur Leuten teil, die Ideen sprudeln. Die Januar-Runde wird sich qualifizieren, und die endgültigen Gewinner werden bestimmt, nachdem das MVP im Februar abgeschlossen ist. Der Preisfonds beträgt mehr als eine Million.

    JavaScript-Kurs

    Wann: 30. Januar - 6. März
    Wo: Moskau, Kronverksky Avenue, 23
    Teilnahmebedingungen: 30.000 Rubel.

    Inkubator für Anfänger: Grundbegriffe und -prinzipien der Sprache sowie Analyse der Standardaufgaben (Galerien, Schieberegler, Timer, Rechner, Formulare prüfen). Die Studierenden müssen eine allgemeine Vorstellung von HTML + CSS haben und in der Lage sein, mit Git zu arbeiten - der Rest wird folgen. Für zehn Klassen folgt die Klasse dem folgenden Pfad: Datentypen, Typumwandlung, Operatoren und Zyklen, DOM-Struktur, Funktionen, Rekursion, Ereignisse, Vernetzung, Assembly, AJAX und JSON, Einführung in ReactJS. Der Übersichtlichkeit halber nehmen die Lehrer viele praktische Aufgaben und arbeiten an ihren eigenen Projekten im Programm.